preisliche Unterschiede bei Zulassung

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 339
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von Höxteraner » 13.06.2017, 21:51

Hab mir überlegt den Wage eventuell doch nicht auf H-Kennzeichen anzumelden sondern mit Saisonkennzeichen zuzulassen!
Der Grund wäre dass ich Sachen eventuell leichter eingetragen bekomme!
Was kostet denn so ein 2,5er Commo an Steuer und Versicherung halbjährlich!
Auf H-Kennzeichen würde ich jetzt 78€ Versicherung jährlich zahle und eben die 198€ Steuern!
Müsste bei der Versicherung die niedrigste Stufe haben!
Nur damit man mal grob vergleichen kann!

Jörg
Beiträge: 8192
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von Jörg » 13.06.2017, 22:13

Jahressteuer kostet 25€ je 100ccm. Alles andere kannst du dir ausrechnen.
Versicherung ist je nach Anbieter unterschiedlich.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2290
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von Joan » 14.06.2017, 02:17

einmal volltanken beim Commo sind 100 Euro!
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
ELO
Beiträge: 278
Registriert: 20.11.2007, 15:32
Wohnort: Westerwald
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von ELO » 14.06.2017, 06:41

Ab Herbst geht die Kombi H-Kennzeichen und Saison.
sieht aus wie neu...fährt wie neu...riecht wie neu...WIE LANGWEILIG!!
Elos kleine Fahrzeugschau
Oldtimerbildergalerie

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3311
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von Brender » 14.06.2017, 07:58

Joan hat geschrieben:
14.06.2017, 02:17
einmal volltanken beim Commo sind 100 Euro!
Du kannst ihn ja auch nur halbvoll machen :mrgreen:
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2278
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von sable » 14.06.2017, 08:27

Für die Versicherung musst du wohl selbst ein Angebot einholen.
Vielleicht auch wichtig: Ohne H sind Umweltzonen tabu.

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 339
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von Höxteraner » 14.06.2017, 13:11

Hab ne jetzt erstmal auf H zugelassen!
Bild

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3311
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von Brender » 14.06.2017, 13:35

Ich dachte die ganze Zeit ich kenn dich irgendwoher. Jetzt wo ich das Kennzeichen gegoogelt habe weiß ich auch woher! :mrgreen: Das Kaff war am Anfang vom Jahr ständig in den Nachrichten. Muss ein schlimmes Pflaster sein :mrgreen:


Schickes Auto hast du da :wink:
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 339
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von Höxteraner » 14.06.2017, 13:57

Alles böse Leute hier im Weserbergland! :mrgreen:
Frankfurt ist ein Dreck dagegen!
(Statistisch gesehen)

Jörg
Beiträge: 8192
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von Jörg » 14.06.2017, 14:56

OWLer sind überwiegend harmlos, Sebastian. Kannst dich gerne am Sonntag in Bad Salzuflen davon überzeugen. :mrgreen:
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
JPS
Beiträge: 2697
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Wohnort: xxxxxx ZU HAUSE
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von JPS » 14.06.2017, 22:23

Höxteraner hat geschrieben:
14.06.2017, 13:57
Alles böse Leute hier im Weserbergland! :mrgreen:
Frankfurt ist ein Dreck dagegen!
(Statistisch gesehen)
Das gilt nur für die NRW Seite der Weser, alles schlimm und verkommen, voll das Katholiken-Ghetto. :mrgreen: Ausnahme - Lüchtringen das ist Grenzgebiet, so gesehen die "Badlands" die haben eigene Gesetze. :lol:
Solange keiner aus der Zunkunft zurück reist um mich aufzuhalten, können meine Ideen gar nicht soooo übel sein. :wink:

Benutzeravatar
JPS
Beiträge: 2697
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Wohnort: xxxxxx ZU HAUSE
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von JPS » 14.06.2017, 22:26

Jörg hat geschrieben:
14.06.2017, 14:56
OWLer sind überwiegend harmlos, Sebastian. Kannst dich gerne am Sonntag in Bad Salzuflen davon überzeugen. :mrgreen:
Dann haste noch nie einen mit LIP auf dem Kennzeichen gesehen. Das sind radikale Mittelstreifen 60kmh fahrer auf der landstrasse.... aber in den ortschaften fahren se 65 :roll:
Solange keiner aus der Zunkunft zurück reist um mich aufzuhalten, können meine Ideen gar nicht soooo übel sein. :wink:

Benutzeravatar
Sprint
Beiträge: 205
Registriert: 24.12.2011, 14:31
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von Sprint » 14.06.2017, 22:40

JPS hat geschrieben:
14.06.2017, 22:26
Jörg hat geschrieben:
14.06.2017, 14:56
OWLer sind überwiegend harmlos, Sebastian. Kannst dich gerne am Sonntag in Bad Salzuflen davon überzeugen. :mrgreen:
Dann haste noch nie einen mit LIP auf dem Kennzeichen gesehen. Das sind radikale Mittelstreifen 60kmh fahrer auf der landstrasse.... aber in den ortschaften fahren se 65 :roll:
LIP ist genau genommen kein OWL er.... sondern Lipper.
Die sind ein bisschen anders.... :D

Benutzeravatar
Schrauber
Beiträge: 117
Registriert: 01.03.2011, 13:28
Wohnort: 32805 Horn - Bad Meinberg
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von Schrauber » 15.06.2017, 09:13

Hallooooo? Das grenzt hier ja schon an Cybermobbing... ich fühle mich doch etwas diskriminiert...
Heute ist ein guter Tag für einen guten Tag...

Benutzeravatar
speiki74
Beiträge: 301
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: preisliche Unterschiede bei Zulassung

Beitrag von speiki74 » 15.06.2017, 09:39

:D da halte ich mich mal lieber zurück als RuhrPottler :lol: :lol:
MfG Adrian.....67er Rekord Coupe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste