BBS Mahle 7x14 ET11

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 13.07.2017, 10:08

So, ich war grad nochmal beim Tüv vorstellig und hab ihn gefragt ob er mir oben genannte Felgen (KBA40160) eintragen würde!
Ich dachte frag lieber vorher bevor ich das Geld zum Fenster rauswerfe!
Ja, würde er machen! Die Felgen stammen ja aus den 70gern und Traglast wäre auch OK!
Reifen bräuchte ich 195/70/14 mit einer Freigabe vom Reifenhersteller dass die da drauf passen! In seinen Unterlagen sind die 195er nur auf einer 6,5x14 zulässig!
Ok soweit!
Meine Frage: Bedarf es großer Nachbearbeitung des Radhauses bei Felgen und hat jemand das KBA Gutachten für mich?

Benutzeravatar
der Lehrling
Beiträge: 69
Registriert: 22.06.2014, 18:13
Wohnort: Finsterwalde
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von der Lehrling » 13.07.2017, 11:34

Hoffe das hilft weiter
Dateianhänge
RA178_BMW (1).pdf
(202.51 KiB) 42-mal heruntergeladen
ra086_bmw (1).pdf
(265.56 KiB) 33-mal heruntergeladen
Opel fahr’n is wie wenze fliechst! ;)

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 13.07.2017, 11:53

Merci!
Aber warum will der Tüv Mensch ne Freigabe vom Reifenhersteller dass die 195er auf eine 7" Felge passen! Steht doch in jedem Gutachten! :?

Jörg
Beiträge: 8194
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Jörg » 13.07.2017, 12:10

Das soll heute nicht mehr zulässig sein.
Nur noch, wenn der Reifenhersteller dafür die Verantwortung dafür übernimmt.
Frag mal deinen Reifenhändler, ob er einen Hersteller kennt, der das schriftlich rausgibt.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 13.07.2017, 13:28

Jörg hat geschrieben:
13.07.2017, 12:10
Das soll heute nicht mehr zulässig sein.
Nur noch, wenn der Reifenhersteller dafür die Verantwortung dafür übernimmt.
Frag mal deinen Reifenhändler, ob er einen Hersteller kennt, der das schriftlich rausgibt.
Verrücktes Deutschland!
Was früher möglich war geht heute nicht mehr!
Bekloppt! Also kann ich den Tüvmann nur fragen welche Reifen er mir sonst eintragen würde! Da aber nur die im Gutachten stehen wird er wahrscheinlich wieder mit dem Kopf schütteln! :evil:

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3407
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Scheich » 13.07.2017, 15:18

hast nee PN :wink:
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 625
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Billy » 13.07.2017, 18:13

Ich würde dir empfehlen 195/65R14, fahren sich besser und du brauchst keinen Montierbarkeitsnachweis.
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 13.07.2017, 18:19

Billy hat geschrieben:
13.07.2017, 18:13
Ich würde dir empfehlen 195/65R14, fahren sich besser und du brauchst keinen Montierbarkeitsnachweis.
Würd ich auch lieber fahren! Die stehen halt nur nicht im Gutachten! Denke da macht der Mensch wieder Randale! Ich frag den morgen zu letzten Mal! Dann Arschlecken! Hab keine Lust mehr ihm weiter freundlich in den Arsch zu kriechen! :evil:

@Scheich: besten Dank! Hilft vielleicht weiter!

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 14.07.2017, 18:48

Also, heute nochmal beim Tüv vorgesprochen!
Er würde mir die 7x14 ET11 eintragen! Mit 195/65/14!

Jetzt seh ich mal zu wo ich die herbekomme und wie die ins Radhaus passen! Hoffe dass ich da nicht zu viel nacharbeiten muss!

Jörg
Beiträge: 8194
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Jörg » 14.07.2017, 19:01

Das sind Allerweltsreifen. Gibt's an jeder Ecke.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3407
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Scheich » 14.07.2017, 19:01

dann schau nach ein schmalen 195/65 da gibt es unterschiede auch bei der gleichen breite
hatte ein paar gebrauchte getestet meine hätte ein mit M&S Kennung gehabt der nur ca. 185 mm breit war

da brauchte ich nix am Commo verändern mit 7x14 ET 9,3
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 14.07.2017, 19:12

Ok, meine haben ET11! (die ich im Auge habe!)

Wenn den Reifen wollte ich mal beim Ortsansässigen Reifendealer fragen ob er in seinem Stapel nen paar gebrauchte hat! Hab bei Kleinanzeigen aber auch schon welche für 20€ gefunden!

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3407
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Scheich » 14.07.2017, 19:27

Höxteraner hat geschrieben:
14.07.2017, 19:12
Ok, meine haben ET11! (die ich im Auge habe!)

Wenn den Reifen wollte ich mal beim Ortsansässigen Reifendealer fragen ob er in seinem Stapel nen paar gebrauchte hat! Hab bei Kleinanzeigen aber auch schon welche für 20€ gefunden!

Reifendealer sollten es wissen was schmal ausfällt habe auch ein in Lage ,
wie gesagt meistens die Allwetter
teste mal

bei mir waren Nankang CX-668 drauf gibt es aber nicht mehr in der grösse glaub ich
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 15.07.2017, 11:04

Moin,
hab eben meiner Karre das erste Mal einer intensiven Außenreinigung unterzogen und bin zu dem Entschluss gekommen dass ich die originalen Felgen drauflasse!
Die Lady ist fast 50 Jahre alt und glänzt durch Ihr Erscheinungsbild genug! Irgendwie hat sie es nicht verdient jetzt noch mit breiten BBS einen auf dicke Hose zu machen! Ich selbst bin auch aus den 80zigern raus und werde etwas ruhiger! Also bleibt alles so wie es ist (bis auf Federn) und ich hab viel Geld gespart! (Und Ärger) :wink:

Jörg
Beiträge: 8194
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Jörg » 15.07.2017, 11:38

:icon_daumen_01 Warte noch ein Jahr dann sind dir die Federn auch egal. 8)
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste