BBS Mahle 7x14 ET11

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 15.08.2017, 20:39

Ich hab mir jetzt mal die BBS ET9 draufgezogen und fahre damit die nächsten Tage mal zum Tüv! Reifen hab ich 195/65/14 genommen weil die am Besten vom Abrollumpfang passen! Die Felgen sehen zwar noch ranzig aus, aber kann man ja schön machen wenn er sie eingetragen hat!
Schleifen tut nix, aber der Wagen steht ja auch da wie ein Försterstuhl!
Bild

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3407
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Scheich » 15.08.2017, 21:41

der steht hinten auch ganz schön hoch was haste den für Federn hinten drin ?

wende mit den tieferlegen nicht übertreibst wird da auch nix schleifen :wink:
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 15.08.2017, 21:56

Ich hab keine Ahnung! Hinten will ich Ihn auch so lassen! Vorne kommen gepresste Federn rein! Erhoffe mir 3-4cm!

Kann aber auch sein dass der auf den Bildern nicht ganz grade steht!

Aber erst nach der Eintragung! :wink:

Bild

Bild

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 16.08.2017, 15:13

Wie löse ich denn mal vorne das Problem mit den Nabenkappen der Felgen? Die passen nicht drauf weil die Fettkappen zu weit rausstehen!

Benutzeravatar
redsock
Beiträge: 101
Registriert: 06.04.2015, 16:13
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von redsock » 22.08.2017, 13:48

Hi zusammen,

was würde der TüV zu 7x14 ET 15 mit 195/70 R14 sagen?

Viele Grüße

Chris

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3407
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Scheich » 22.08.2017, 14:24

Höxteraner hat geschrieben:
16.08.2017, 15:13
Wie löse ich denn mal vorne das Problem mit den Nabenkappen der Felgen? Die passen nicht drauf weil die Fettkappen zu weit rausstehen!

besorg Dir die Edelstahlkappen ( oder die Nachbau) dann geht das



@redsock

kommt auch drauf an wie alt die Felgen sind

und 195/70 R14 auf 7x14 ET15 mit orig. Fahrwerk könnte e.v. so gerade gehen ohne schleifen


schon getestet ?
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 22.08.2017, 15:56

Endlich eingetragen!
8)
Bild

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3407
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Scheich » 22.08.2017, 16:10

Höxteraner hat geschrieben:
22.08.2017, 15:56
Endlich eingetragen!
8)
Bild

haste meine Briefkopie gebraucht ?

eigentlich sollten die 7x14 kein Problem sein mit eintragen :wink:

ich habe meine BBS 8x15 über Einzelabnahme eingetragen das ist schon umständlicher
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 22.08.2017, 17:03

Deine Kopie war sehr hilfreich!Das hat mir die Probefahrt mit Tachoangleichung erspart! Tacho zeigt bei 100Kmh nur 90 an!Aber Dank der Kopie hat er es gelassen!

Benutzeravatar
redsock
Beiträge: 101
Registriert: 06.04.2015, 16:13
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von redsock » 05.09.2017, 07:41

Guten Morgen zusammen,

bin noch am überlegen. Ob und wann ich die LM draufmache.....die schwarzen Stahlfelgen mit Chromring haben auch ihren Reiz. :wink:

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2399
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Durchgewurstelt » 05.09.2017, 12:19

Sind die et 9.3 selten?

Habe noch einen Satz aber keine Ahnung ob ich die jemals brauche.

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3407
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Scheich » 05.09.2017, 12:29

Durchgewurstelt hat geschrieben:
05.09.2017, 12:19
Sind die et 9.3 selten?

Habe noch einen Satz aber keine Ahnung ob ich die jemals brauche.

was heisst selten ?

sagen wir es mal so die ET 11 gibt es öfters :wink:
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 05.09.2017, 13:02

Vorteil bei den 9,3 ist dass ein Gutachten für Commo A besteht! Hilft bei der Eintragung!

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 348
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Höxteraner » 15.09.2017, 19:09

Hab mir jetzt erstmal neue Reifen bestellt! Da die vorderen minimal geschliffen haben war das Ziel vorne einen Reifen zu nehmen der möglichst schmal ausfällt!
Hab jetzt für hinten Toyo Proxess und vorne einen anderen von Toyo! Ohne Felgen ist der Unterschied schon mal enorm! Bin mal gespannt ob der Unterschied immer noch so groß ist wenn sie aufgezogen sind!
Beides 195/65/14
Bild

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3407
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: BBS Mahle 7x14 ET11

Beitrag von Scheich » 15.09.2017, 23:08

es gibt schon unterschiede hatten wir ja schon drüber gesprochen
hatte damals ein 195/65 der gerade mal eine ca. 185 mm Lauffläche hatte

oder zum Ganzjahresreifen greifen meist schmaler


ich brauche nächstes Jahr ein Satz 205/50 R15 mit einer Freigabe für meine 8x15 das wird wieder spaßig :?
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste