Vibrationen/Lenkrad

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 1000
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Vibrationen/Lenkrad

Beitrag von CCRyder » 10.09.2017, 22:08

n'abend.

heute auf der bahn wahrgenommen. ab ca. 100 sachen spürbar, ab 130/140 unangenehm. kein duchgehendes vibrieren sondern gleichmäßig mit ganz kurzen unterbrechungen. je schneller, desto stärker. wer 'ne idee?

danke,
christian
Zuletzt geändert von CCRyder am 10.09.2017, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
Keine Patte und noch weniger Raff...

Jörg
Beiträge: 8194
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vibrationen/Lenkrad

Beitrag von Jörg » 10.09.2017, 22:24

Ich hatte neulich plötzlich bei bestimmten Geschwindigkeiten Vibrationen im Lenkrad.
Bei einem (zugebenermaßen sehr alten) Vorderradreifen hatte sich die Lauffläche gelöst und einen Höhenschlag verursacht.
Sonst könnte es auch zu großes Radlagerspiel sein.
Kannst auch mal die Räder von vorne nach hinten wechseln und sehen,ob sich da was ändert.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2290
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Vibrationen/Lenkrad

Beitrag von Joan » 10.09.2017, 22:31

Motor und Getriebeaufhängungen kontrollieren.
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4048
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Vibrationen/Lenkrad

Beitrag von buckrodgers61 » 11.09.2017, 12:32

Reifen VA / HA wechseln...... - das Problem tritt meist dann auf, wenn die Reifen schon ein wenig genutzt wurden ........wenn die Vibrationen dann weg sind kann man im nächsten Jahr über neue Reifen nachdenken .....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 1000
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Vibrationen/Lenkrad

Beitrag von CCRyder » 11.09.2017, 12:58

aufhängungen werd' ich checken, reifentausch nicht möglich. fahre vorne 195/60, hinten 205/70. passt nicht.
danke!
Keine Patte und noch weniger Raff...

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4048
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Vibrationen/Lenkrad

Beitrag von buckrodgers61 » 12.09.2017, 18:04

CCRyder hat geschrieben:
11.09.2017, 12:58
aufhängungen werd' ich checken, reifentausch nicht möglich. fahre vorne 195/60, hinten 205/70. passt nicht.
danke!

wie alt sind die ?? .....und nicht schreiben, das du nur selten fährst..... :lol:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 1000
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Vibrationen/Lenkrad

Beitrag von CCRyder » 18.09.2017, 20:56

buckrodgers61 hat geschrieben:
12.09.2017, 18:04
CCRyder hat geschrieben:
11.09.2017, 12:58
aufhängungen werd' ich checken, reifentausch nicht möglich. fahre vorne 195/60, hinten 205/70. passt nicht.
danke!

wie alt sind die ?? .....und nicht schreiben, das du nur selten fährst..... :lol:
max 5 jahre, eher weniger. :wink: müsste ich checken...
Keine Patte und noch weniger Raff...

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4048
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Vibrationen/Lenkrad

Beitrag von buckrodgers61 » 19.09.2017, 19:43

......könnte tatsächlich an den Reifen liegen........
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste