Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2214
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von sable » 18.09.2017, 23:08

the Brain hat geschrieben:
18.09.2017, 19:34
mp3 hat geschrieben:
18.09.2017, 15:30
sable hat geschrieben:
18.09.2017, 14:42
Das klingt überaus plausibel. :icon_daumen_01
Funktionsweise jedes Bowdenzug, wenn ich mich nicht irre. 8)
Ja, habe extra vorher bei meinem Fahrrad geschaut wie das mit sonem Bowdenzug funktioniert. Hoffe, ich habe jetzt nix falsch kombiniert!? :mrgreen:

Benutzeravatar
sporty
Beiträge: 142
Registriert: 03.12.2007, 12:47
Wohnort: Saarbrücken
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von sporty » 19.09.2017, 14:04

Hi,

hab mal rumgesucht..

1. Das Kupplungsseil ist vom Manta B / Ascona B. Meins (leider mit Plastik) hat Länge 123 cm und paßt

2. Hab gerade erst kapiert, daß das "Nutending" für die Sprengringe fester Bestandteil des original Rekord-Seils ist! Natürlich gibt's das bei mir dann nicht mehr. Ich Depp!
Kupplungsseil Rekord C.jpg
3. Ich brauch oben ne solide Stütze für den Kragen des Zugs gegen den "Dämpferblock". Da ich nix drehen kann werd ich mal diesen Einbausatz besorgen. Sieht nach ner Lösung aus. Könnte auch ein zwei dicke Lochscheiben ausm Baumarkt passend bohren(?). Vielleicht krieg ich so ne haltbare obere Befestigung hin:
einbausatz-kupplungszugSmall.jpg
einbausatz-kupplungszugSmall2.jpg
Muß bißchen vorarbeiten. Wenn ich ausbaue muß die Karre nachher auch wieder fahren sonst habe ich Streß mit den Hallenleuten.

Achim

Jörg
Beiträge: 8059
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von Jörg » 19.09.2017, 14:32

Das macht einen soliden Eindruck. :icon_daumen_01
Gib mal Bescheid, ob das Teil passt.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4443
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von the Brain » 19.09.2017, 19:14

Das ist ein stinknormaler Kupplungsdämpfer dens auch für Rekord C Commo A gegeben hat. Habe ich zu Not auch liegen in neu Chromatiert. Bedenken musste allerdings das die Pedalerie auch dafür ausgelegt sein muß, sonst jackelt das Teil vorne drumrum und hat keinerlei Führung. Zeig mal ein Bild von dem Bereich wo das Seil in den Motorraum kommt. Das muß eine Art Muffe sein um den Dämpfer aufzunehmen. Also sowas wie ein Adapter der das Ganze größer macht. Auch baut das ca. 3-4cm auf insgesamt. Dadurch wird dementsprechend das Seil kürzer.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 669
Registriert: 13.01.2010, 20:30
Wohnort: 50181 Bedburg
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von Dirk » 19.09.2017, 19:45

...so sollte es aussehen, allerdings fehlt hier noch eine Gummitülle, die zum Schluss in den Dämpfeer geschoben wird und erst danach wird das Seil reingeschoben.
1.jpg
2.jpg
3.jpg
Dirk

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4443
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von the Brain » 19.09.2017, 20:41

Josa Dirk, allerdings kommt nach der Tülle noch eine relativ dünne Scheibe um den Druck vom E-Ring aufs Gummi gleichmässiger zu verteilen. Quasi vom AUfbau her genauso wie auf der anderen Seite.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4443
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von the Brain » 19.09.2017, 21:05

@ Sporty,

wenns um schnelle Abhilfe geht trab zum nächsten Schlosser und besorg dir eine Karosseriescheibe mit passendem Innendurchmesser und fahr dein Reserveseil weiter. Oder stoß ins Horn, Stift ist morgen wieder anwesend und kann was drehen oder Seb macht sowas auch mal klar.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
sporty
Beiträge: 142
Registriert: 03.12.2007, 12:47
Wohnort: Saarbrücken
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von sporty » 20.09.2017, 11:01

Hallo,

exakt so wie auf den Bildern von Dirk sieht es bei mir an der Wand aus. Der dicke Puffer ist das letzte Teil, das zu sehen ist. Da ist auch der Zug reingerutscht d.h. egal was es war, eine Stütze gibt es nicht mehr.

@Dirk: Was isn der Innendurchmesser des runden Puffers? Auto ist nicht in der Nähe..

@Brain: Karosseriescheibe(n) war auch mein basteliger Gedanke. Hab dennoch mal das Zeugs von Edelschmiede bestellt- vielleicht isses ja für irgendeinen Plan B gut. Ja, das mit dem Verkürzen des Seils bei dem Teil ist korrekt. Muß ich prüfen.

Falls einer natürlich was drehen kann, das den Kragen des Seils abstützt und schön bündig auf dem Puffer zu liegen kommt bin ich dankbarer Abnehmer.

Warum ich noch Theorie labere und nicht unterm Auto liege? Ich hab noch ein Seil mit Metallkragen bestellt.

Ich warte bis der ganze Kram angekommen ist.

Vielen Dank für die Tips. Echt super!

Achim

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4443
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von the Brain » 20.09.2017, 17:42

Dann taugt dein Plasteseil einfach nicht.
20170920_171615.jpg
Im Vordergrund ist die Baugruppe zu sehen wies im Rekord drin war. Hinten ist der den du jetze bestellt hast. Baut ungefähr 5mm höher auf. Also wirds was kürzer. Einzige wie gesagt was fehlt ist due Tülle links und die dazugehörende Scheibe.


Welches Maß brauchste, die Brocken liegen hier neben mir.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
sporty
Beiträge: 142
Registriert: 03.12.2007, 12:47
Wohnort: Saarbrücken
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von sporty » 20.09.2017, 18:46

Hi,

wenn so leicht greifbar, gerne:

- Innen-, Außendurchmesser des serienmäßigen Dämpferblocks
- Durchmesser der Seil-Plastikkappe vor dem Kragen, Durchmesser des Kragens

So ne Stütze aus Alu wie auf deinem Bild, die auf dem Dämpferblock zu liegen kommt wär ne feine Sache.

Sobald der Zug da ist guck ich mir die Sache an.

Viele Grüße,

Achim

Benutzeravatar
sporty
Beiträge: 142
Registriert: 03.12.2007, 12:47
Wohnort: Saarbrücken
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von sporty » 21.09.2017, 12:11

So,

Seil bestellt bei Dr. Manta / Wolgang Wüster. Ist 123cm lang. 10.- günstiger als Matz Autoteile.

Hoffe, die Entscheidung war richtig.

Achim

Benutzeravatar
sporty
Beiträge: 142
Registriert: 03.12.2007, 12:47
Wohnort: Saarbrücken
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von sporty » 21.09.2017, 18:01

Sooooo, kleine Fortschritte:

Mist, hier nix Verdächtiges; da ist Spiel:
P1090064Small.jpg
P1090064Small.jpg (8.42 KiB) 160 mal betrachtet
Plan A: Karosseriescheiben in verschiedener Dicke und Durchmessern, passend
P1090067Small.jpg
P1090067Small.jpg (10.9 KiB) 160 mal betrachtet
Plan B (oder A, mal gucken): Teil von Edelschmiede:
P1090069Small.jpg
P1090069Small.jpg (9.95 KiB) 160 mal betrachtet
Maße -für die Interessierten:
P1090070Small.jpg
Apropos: Kann man den runden Dämpfer in Bild 1 zerstörungsfrei rausziehen? Vielleicht ist das Teil von Edelschmiede ja ein Ersatz?! Das wär ja goil.

Achim

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1628
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von Feuervogel » 21.09.2017, 19:28

Ja kannste rausziehen. Maximal festgegammelt. Bissi Gefühl und Öl dürften helfen
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Benutzeravatar
sporty
Beiträge: 142
Registriert: 03.12.2007, 12:47
Wohnort: Saarbrücken
Status: Offline

Gelöst: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von sporty » 14.10.2017, 17:22

Hallo,

kleines Update: Nach gesundheitlicher Zwangspause hab ich den Rekord heute in die Werkelgarage gefahren und mit Vorderräder auf Rampen gefahren. Reicht um überall dranzukommen.

Kupplungsseil unten knapp vor Ausleger unter dem Faltenbalg *fast* gerissen. Ey, hätt ich da nicht reingeguckt!

Hing noch ein 3 Fasern. Was für ein Glück.

Neues gefettetes mit Metallkragen von Dr. Manta eingebaut. Top.

Gruß aus SB,

Achim

P.S. der schöne Dämpfer von Edelschmiede paßt leider nicht über den "Ausguß", der an der Wand verbleibt wenn man den Originaldämpfer abzieht.

Benutzeravatar
CoupéSince13
Beiträge: 655
Registriert: 20.05.2013, 19:45
Status: Offline

Re: Kupplungszug plötzlich schlapp..aber wie? Rätsel

Beitrag von CoupéSince13 » 15.10.2017, 13:51

Grüsse zurück aus SB :icon_winken_01 wo werkelst du denn immer? War dieses WE sogar daheim, da hätte man sich mal auf nen Schnack treffen können... Die Rekord/ Commo-Dichte ist ja nicht so hoch hier, leider

Und Glück gehabt mit dem Seil, das war ja kurz vor knapp :?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste