Distanzrohre Heckblende Kennzeichen Commodore A

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3409
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Distanzrohre Heckblende Kennzeichen Commodore A

Beitrag von Scheich » 16.10.2017, 17:30

mp3 hat geschrieben:
16.10.2017, 16:42
@Scheich
Wozu braucht man die überhaupt?
glaube die habe ich aus der Möbelabteilung ausm Bauhaus

ich habe die mal für ein Motorrad gekauft weil da einige Kunststoffanbauteile umgebaut wurden

aber wie gesagt gibt es die in vielen grössen sind schon praktisch für Umbau Aktionen
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3329
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Distanzrohre Heckblende Kennzeichen Commodore A

Beitrag von Brender » 16.10.2017, 17:40

Zu 3D Drucker kann ich auch das ein oder andere Beitragen.

Für die genannten Buchsen würde ich z.B. TPU 92A verwenden. Das ist ein thermoplastisches Elastomer auf Urethanbasis. Sehr gut für flexible Teile, die stark mechanisch belastet werden sollen. Die Schuhsohle ist bestes Beispiel...

Ansonsten würde ich z.B. PA 6 nehmen. Das ist bis 120° absolut formstabil. Bestes Beispiel hierfür wäre z.B. der Halter für die Sonnenblende. Hohe Verschleißfestigkeit, Abriebsfest usw....

Nachteile: Man braucht immer ein 3D Model. Aufwendig und Teuer. Lohnt fast nur bei Stückzahlen. Richtig Maßgenau nur bis 0,1mm.

Diese Erfahrungen habe ich bisher sammeln können....
mfg Sebastian ;)

Seht ihr die Fahnen wehn,wir wolln euch siegen sehen,
alle im Stadion singen im Chor, treiben die Mannschaft bis zum Tor!

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 2561
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Distanzrohre Heckblende Kennzeichen Commodore A

Beitrag von mp3 » 16.10.2017, 17:54

@Scheich
Ähm... Ich meinte schon beim Commodore. :mrgreen:
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3409
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Distanzrohre Heckblende Kennzeichen Commodore A

Beitrag von Scheich » 16.10.2017, 18:23

mp3 hat geschrieben:
16.10.2017, 17:54
@Scheich
Ähm... Ich meinte schon beim Commodore. :mrgreen:
nehme an die kommen hier hinter aber was mich noch stutzig macht die würden ja auf den Proben der Nummerschildbefestigung im Tankdeckel aufliegen
Dateianhänge
heckblende Commo.jpg
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4473
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Distanzrohre Heckblende Kennzeichen Commodore A

Beitrag von the Brain » 16.10.2017, 18:37

Grrr, lesen und verstehen Folks. Sicher liegen die auf den Karosseriestopfen auf, sonst würden die keinen Sinn machen und der Sinn des Ganzen ists das die Tankklappe wenn verschlossen bzw, das Kennzeichen nicht auf den Blenden liegt und scheuert wenn Klappe geschlossen. Diie sind so lang das die etwas aus der Blende rausschauen.

Stift hat heute welche gemacht, Morgens hats dann Bilder ohne und mit Distanzrohren.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3409
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Distanzrohre Heckblende Kennzeichen Commodore A

Beitrag von Scheich » 16.10.2017, 19:17

the Brain hat geschrieben:
16.10.2017, 18:37
Grrr, lesen und verstehen Folks. Sicher liegen die auf den Karosseriestopfen auf, sonst würden die keinen Sinn machen und der Sinn des Ganzen ists das die Tankklappe wenn verschlossen bzw, das Kennzeichen nicht auf den Blenden liegt und scheuert wenn Klappe geschlossen. Diie sind so lang das die etwas aus der Blende rausschauen.

Stift hat heute welche gemacht, Morgens hats dann Bilder ohne und mit Distanzrohren.

wo für die sind weiss ich schon habe mir das heute mal angeschaut haben den gleichen Zweck wie meine Gummi Distanzstücke nur das meine kürzer sind :wink:
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
CommoA
Beiträge: 197
Registriert: 04.06.2009, 22:11
Wohnort: Iserlohn
Status: Offline

Re: Distanzrohre Heckblende Kennzeichen Commodore A

Beitrag von CommoA » 27.10.2017, 18:48

Ich habe das Problem seinerzeit mit nem Stück Spritschlauch in passender Länge gelöst. Den guten mit Innengewebe (7,5x13,5).. hält!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste