Gummihalterung Scheinwerfer

Alles für den Hobbyschrauber
Jörg
Beiträge: 8856
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Jörg » 23.11.2017, 17:03

Dann vergleich mal das neue und das alte Leuchtmittel.
Die gelbe Ader muß zur Leuchtwendel führen, die hinter dem Blendschutz im Glaskolben sitzt. Ist Abblendlicht.
Die Leuchtwendel von der weißen Ader leuchtet den gesamten Glaskolben aus und glüht auch wesentlich heller.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4610
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Online

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von buckrodgers61 » 23.11.2017, 17:05

Höxteraner hat geschrieben:
23.11.2017, 16:44
Ich hab jetzt grad mal die Bosch mit den Bilux 55W eingebaut!
Irgendetwas stimmt nicht!
Wenn ich Fernlicht anschalte (blaue Leuchte im Instrumententräger) leuchten die Scheinwerfer normal!
Ohne Fernlicht leuchtet es wie mit Fernlicht! :?:
Kabel vertauscht 🤔
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 547
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Höxteraner » 23.11.2017, 17:07

Hab die Birnen mal um 90 Grad gedreht!
Jetzt ist alles gut!
Erste Fahrt im Dunkeln war gut!
Lichtausbeute reicht vollkommen aus!

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4610
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Online

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von buckrodgers61 » 23.11.2017, 17:10

Höxteraner hat geschrieben:
23.11.2017, 17:07
Hab die Birnen mal um 90 Grad gedreht!
Jetzt ist alles gut!
Erste Fahrt im Dunkeln war gut!
Lichtausbeute reicht vollkommen aus!

Kleinigkeit mit grosser Wirkung

😄
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Jörg
Beiträge: 8856
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Jörg » 23.11.2017, 17:37

Eigentlich sind die so konstruiert, daß die Dinger nicht verdreht eingebaut werden können, oder? Mir war so. :o
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 547
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Höxteraner » 23.11.2017, 17:41

Bei den H4 ging das auch nicht!
Aber diese kann ich drehen wie ich will!

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4610
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Online

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von buckrodgers61 » 24.11.2017, 08:36

Höxteraner hat geschrieben:
23.11.2017, 17:41
Bei den H4 ging das auch nicht!
Aber diese kann ich drehen wie ich will!
der (Original) Stecker ist doch dreipolig.....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 547
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Höxteraner » 24.11.2017, 13:59

Das Problem war auch nicht der Stecker!
Ich hab die Birne um 90Grad verdreht! Da reflektierte das kleine Schirmchen in der Birne nach oben und nicht nach unten!
Daher sah das im Duneln nur so aus als wenn das Fernlicht das Abblendlicht wäre!

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 1268
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Online

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Motorbremse » 25.11.2017, 16:17

@Höxteraner Aber von oben nach unten sinds doch 180 Grad ?
Gruß Uli :icon_winken_01

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...

71er 4-Tür-Limo 1900 lagoblau(daß die Nachbarn nichts merken :mrgreen: ),Automatik,SKD

IG Rekord C/Commodore A
ALT-OPEL IG 1972 , 4645

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 547
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Höxteraner » 25.11.2017, 18:08

:oops:

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 1268
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Online

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Motorbremse » 25.11.2017, 19:39

Is nich schlimm, wollte nur wissen wie das klappt mit der verdrehten Birne ?
Gruß Uli :icon_winken_01

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...

71er 4-Tür-Limo 1900 lagoblau(daß die Nachbarn nichts merken :mrgreen: ),Automatik,SKD

IG Rekord C/Commodore A
ALT-OPEL IG 1972 , 4645

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 657
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Adrian » 28.04.2018, 22:57

Hallo, möchte nochmal eine Frage aufgreifen. Ich habe ja hinter meinen Knickgläsern H4 auf Biluxsockel. Davor ist dieser halbrunde Schirm - muss der noch sein? ......die Lampen haben doch vorne schon diese graue Kappe.
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Jörg
Beiträge: 8856
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Jörg » 28.04.2018, 23:54

Nach meinem Verständnis ersetzen die zugelassenen H4 mit Biluxsockel die vorher eingebauten Bilux und da braucht nichts an der Lampe verändert werden, Adrian.
Sonst würde etwas derartiges auf der Verpackung stehen oder in der beiliegenden Einbauanweisung. Das tut`s aber nicht.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 657
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Adrian » 29.04.2018, 00:10

Ja das kann sein. Jörg, aber du kennst das ja mit den ganzen verdammten Theorien die so durch den Kopf schießen. :mrgreen: oder hast das etwa nicht?
Dachte.....original BiluxLampe hat vorne keine Verblendung, daher der Schirm - damit sie nicht blendet.
In meinem Alltagsauto mit H4 habe ich ja auch keine Schirme davor. :roll:
Was würde dagegen sprechen, ohne? Hat es schon jemand probiert hier?
Ja ok, der originale H4 Reflektor hat ja auch nen Schirm.
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Jörg
Beiträge: 8856
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Jörg » 29.04.2018, 00:45

Stimmt, Adrian. Bevor ich was mach, denk ich erstmal nach. Und ich bin zu dem Schluß gekommen, den ich oben beschrieben hab. :wink:
Die zugelassenen H4/ bilux sind so zugelassen und einbaufertig und sicher sehr genau geprüft worden, wie es heute in der BRD so üblich ist. :wink:
Zudem erscheint mir das Leuchtfeld bei Nachtfahrten ausreichend und andere Verkehrsteilnehmen blenden nicht auf.
Und beim TÜV gab es keine Beanstandungen.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast