Gummihalterung Scheinwerfer

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4042
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Brender » 15.11.2017, 19:08

Das ist nach dem Prinzip Opferanode aufgebaut :lol: . Wenn du das wieder einbaust hau überall Fett hin. Das Gammelt überall...
mfg Sebastian ;)

Hab am Wochenende mit einem Kumpel 2 Bier getrunken.
Für die Kölner unter euch: Das sind ungefähr 124 Kölsch :mrgreen:

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 653
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Höxteraner » 15.11.2017, 19:38

Was nehme ich denn jetzt für Birnen?
Können 60/55Watt zu heiß werden?

Oder lieber die 45/40??
Dateianhänge
C665FCE5-F0ED-42AD-B655-874CB6C57CCD.png
F56BBD2E-9477-49C1-BEDF-D61B819DE011.png

Jörg
Beiträge: 9137
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Jörg » 15.11.2017, 19:50

Die 40/45 W sollten ausreichend sein. Die stärkeren könnten zu heiß werden.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 653
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Höxteraner » 15.11.2017, 19:51

Okidoki!!

Benutzeravatar
GS!
Beiträge: 302
Registriert: 24.12.2011, 14:31
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von GS! » 15.11.2017, 20:27

Ich benutze seit über 20 Jahren die üblichen H4 Lampen. In den letzten Jahren hab ich diverse neuere Lampen mit besserer Lichtausbeute getestet.
Da ist nix zu heiss geworden! Bei den heutigen Lampen im Strassenverkehr ist es nicht verkehrt eine gute Lichtausbeute zu haben.
Der Gegenverkehr wird immer heller....
Wenn man jedoch nur bei Sonnenschein fährt, reichen auch die 40/45 W.

Jörg
Beiträge: 9137
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Jörg » 15.11.2017, 21:05

Soweit ich den Fragesteller verstanden hab, sucht er ein Leuchtmittel für den Bilux Sockel als Ersatz für ein Bilux Leuchtmittel.
Die angebotene Version von Osram mit 40/45 W ist legal und zugelassen. Wider besseres Wissen kann ich ihm kein stärkeres und/oder nicht zugelassenes LM empfehlen.
Das ist nicht meine Art. Das unterscheidet uns...
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 653
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Höxteraner » 15.11.2017, 21:16

Ich nehme die 45/40!
Fahre eh fast nie im Dunkeln!

Benutzeravatar
GS!
Beiträge: 302
Registriert: 24.12.2011, 14:31
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von GS! » 15.11.2017, 21:54

Jörg hat geschrieben:
15.11.2017, 21:05
Soweit ich den Fragesteller verstanden hab, sucht er ein Leuchtmittel für den Bilux Sockel als Ersatz für ein Bilux Leuchtmittel.
Die angebotene Version von Osram mit 40/45 W ist legal und zugelassen. Wider besseres Wissen kann ich ihm kein stärkeres und/oder nicht zugelassenes LM empfehlen.
Das ist nicht meine Art. Das unterscheidet uns...
Sorry, mir ist es wohl entgangen das es sich nicht um Scheinwerfer handelt mit H4 Reflektor.
Aber die von mir getesteten H4 Glühlampen waren allesamt legal, und ich fahre die Autos auch im Dunkeln.
Ich denke diese Tatsache unterscheidet uns wirklich .

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3831
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von mp3 » 16.11.2017, 10:11

60/55 geht ohne Probleme. Die Scheinwerfer sind doch wohl groß genug. Welcher Wagen hat schon so große Scheinwerfer.

Wären wir bei BMW `02 mit seinen kleinen runden - könnte man diskutieren.

In unserem SL sind die Scheiben unwesentlich größer und scheinwerfertechnisch sind die identisch. Ich würde sagen die Reflektorgröße ist gleich. Der Scheinwerfer selber sitzt auch in einer Höhle. Da sind ab Werk 65/60 drin.
IMG-20150630-WA0006.jpeg
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3615
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Scheich » 16.11.2017, 11:30

fahre auch seit ca. 15 Jahre die 60/55 mit Bilux Sockel ohne Probleme

mach doch einfach mal eine 45/40 auf eine Seite rein

auf die anderen Seite 60/55 und vergleich das mal Lichtstärke mäßig :wink:

dann entscheiden :D
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4042
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Brender » 16.11.2017, 18:02

Alle beide Lampen werden eine Funzel sein wo du nix siehst :lol: :lol: :lol:
mfg Sebastian ;)

Hab am Wochenende mit einem Kumpel 2 Bier getrunken.
Für die Kölner unter euch: Das sind ungefähr 124 Kölsch :mrgreen:

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3831
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von mp3 » 17.11.2017, 19:28

Häh... :icon_denk_01
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4042
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Brender » 17.11.2017, 19:57

mp3 hat geschrieben:
17.11.2017, 19:28
Häh... :icon_denk_01
Ich meine damit, das es egal ist welche Watt du da rein baust es ist und bleibt ne Taschenlampe ;).
mfg Sebastian ;)

Hab am Wochenende mit einem Kumpel 2 Bier getrunken.
Für die Kölner unter euch: Das sind ungefähr 124 Kölsch :mrgreen:

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 1331
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von Motorbremse » 17.11.2017, 19:59

Wichtig ist doch, ob der Lichtschalter den höheren Strom verpackt, der soll schonmal bei normalen Scheinwerfern abgeraucht sein...dann lieber mit Relais...aber das ist ja wieder fummelig und nicht original :?
Zuletzt geändert von Motorbremse am 18.11.2017, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Uli :icon_winken_01

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...

71er 4-Tür-Limo 1900 L lagoblau(daß die Nachbarn nichts merken :mrgreen: ),Automatik,SKD

IG Rekord C/Commodore A
ALT-OPEL IG 1972 , 4645

Benutzeravatar
CrazyHarry
Beiträge: 268
Registriert: 27.11.2007, 13:49
Wohnort: Saargebiet
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Gummihalterung Scheinwerfer

Beitrag von CrazyHarry » 17.11.2017, 21:15

Ich fahre auch höchstens in der Dämmerung. Mit den Bilux hat mich mal die Rennleitung am Abend rausgewunken, weil sie es für Standlicht hielten.
Bombing for peace is like f**kin´ for virginity!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast