Getriebetunnel

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1547
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Getriebetunnel

Beitrag von El Greco » 11.11.2017, 19:18

Hallo Männer,

mein Caravan, ein ab Fgstnr., hat eine Lenkradschaltung die ich durch ein Fünfgang - Getriebe ersetzen möchte. Die Teile für den Umbau habe ich alle zusammen, was ich brauche ist eine Info die den Getriebetunnel betrifft. Der Tunnel muss ja für das Getriebe angepasst werden, sprich da muss eine Öffnung hin. Wie groß muss der Ausschnitt sein? Reicht es wenn die wenn der Ausschnitt groß genug für die Schaltkulisse ist oder muss der Ausschnitt größer gemacht werden? Ich hoffe ich drücke mich verständlich aus..
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

Jörg
Beiträge: 8272
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Getriebetunnel

Beitrag von Jörg » 11.11.2017, 19:24

Du kannst auch das Schaltgestänge anpassen, wenn du den Tunnel nicht ändern möchtest, Ilias.
Da gibt es einen fertigen Umbausatz bei splendid-parts .
http://www.splendidparts.de/kaufhaus_2/ ... eferid=118
Den hat Hardmicki eingebaut bei seinem Caravan. Frag ihn mal.
Es funktioniert, aber er hatte da was dran auszusetzen wegen der Bauhöhe. Das geht wohl noch besser...

Edit: Ja stimmt. :oops: Wegen Lenkradschaltung brauchst da das Blech auch einem anderen Wagen dazu...
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2415
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Getriebetunnel

Beitrag von Durchgewurstelt » 11.11.2017, 19:45

Wenn es anständig werden soll brauchst das ganze Blech ausm Schlachter.

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 711
Registriert: 13.01.2010, 20:30
Wohnort: 50181 Bedburg
Status: Offline

Re: Getriebetunnel

Beitrag von Dirk » 11.11.2017, 20:12

.....er schreibt doch, dass er alles zum Umbau hat. Die Frage bezieht sich auf den originalen Tunnel- Ausschnitt( Ersatzteil),
ob dieser ausreicht oder vergrössert werden muss.

Das sollte hier doch jemand beantworten können. Stellt sich allerdings noch die Frage, ob 240/265

Dirk


Edit: ist ja ein Rekord-hat sich also die Getriebefrage erledigt

Benutzeravatar
Henning
Beiträge: 121
Registriert: 27.07.2008, 21:16
Wohnort: Pulheim
Status: Offline

Re: Getriebetunnel

Beitrag von Henning » 12.11.2017, 14:20

Ich nutze immer ein stück aus einem alten Tunnel als Schablone.
Habe ich mal abgebohrt.
IMG_1173.JPG
Kann ich dir leihen.
Henning

Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1547
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Re: Getriebetunnel

Beitrag von El Greco » 12.11.2017, 15:47

Vielen Dank für die Antworten! In den Rekord kommt ein 240er Getrag, das mit der Schaltkulisse habe ich noch nicht final entschieden, sprich ob ich eine anpassen lasse oder die von Splendid parts nehme, Tunnelaufsatz habe ich auch.
@ Henning, ich komme gerne auf dein Angebot zurück sobald ich einen Starttermin habe, danke!
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast