Wo sitzt der Choke an einem ganz späten Rekord?

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
makord
Beiträge: 437
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Wo sitzt der Choke an einem ganz späten Rekord?

Beitrag von makord » 25.11.2017, 10:53

Mal ne doofe Frage. Bei meinem Rekord, EZ 72, sitzt der Choke im Armaturenbrett. Kommt ungefähr unter dem Warnblinker raus. Da das Armaturenbrett das durch seine Form nicht vorsieht, stellt sich mir die Frage, ob das übergangsweise beim Modellwechsel grobschlächtig dort reingewürgt wurde oder ob das ein Vorbesitzer so haben wollte. Ich kann allerdings auch im Fußraum keine Löcher von einer abgeschraubten Halterung sehen.
Also mehrere Fragen:
- ab Werk oder gebastelt?
- falls gebastelt: wo müsste die Halterung sein und wie sieht sie aus?

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2413
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Wo sitzt der Choke an einem ganz späten Rekord?

Beitrag von sable » 25.11.2017, 11:14

Choke gab es original nie

Jörg
Beiträge: 9134
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Wo sitzt der Choke an einem ganz späten Rekord?

Beitrag von Jörg » 25.11.2017, 11:40

sable hat geschrieben:
25.11.2017, 11:14
Choke gab es original nie
Doch, Timo, die kleinen Motoren mit 60PS hatten doch Choke. Der Carter Vergaser auf jeden Fall.
Aber ob die am Schluß immer noch angeboten wurden, weiß ich nicht.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2413
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Wo sitzt der Choke an einem ganz späten Rekord?

Beitrag von sable » 25.11.2017, 11:55

Jörg hat geschrieben:
25.11.2017, 11:40
sable hat geschrieben:
25.11.2017, 11:14
Choke gab es original nie
Doch, Timo, die kleinen Motoren mit 60PS hatten doch Choke. Der Carter Vergaser auf jeden Fall.
Aber ob die am Schluß immer noch angeboten wurden, weiß ich nicht.
Sorry, habe ich noch nie gesehen, du!?

Benutzeravatar
1/2-Motor-Ralph
Beiträge: 120
Registriert: 26.02.2015, 20:08
Wohnort: Darmstadt
Status: Offline

Re: Wo sitzt der Choke an einem ganz späten Rekord?

Beitrag von 1/2-Motor-Ralph » 25.11.2017, 13:19

Bei einem ganz frühen sitzt er da:
Dateianhänge
P1010009.jpg
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (und hat einen Anfang, eine Mitte und ein Ende) !

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2445
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Wo sitzt der Choke an einem ganz späten Rekord?

Beitrag von Joan » 25.11.2017, 13:31

Die 17N hatten glaube immer einen und der Sprint glaube auch. Alles Original.
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
zeitmaschine
Beiträge: 250
Registriert: 11.05.2016, 22:38
Status: Offline

Re: Wo sitzt der Choke an einem ganz späten Rekord?

Beitrag von zeitmaschine » 25.11.2017, 13:43

Sieht man gelegentlich in Anzeigen wenn es Bilder vom Cockpit gibt oder auch bei gebrauchten Armaturenbrettern. Bei den späten sitzt der glaube ich irgendwo rechts neben der Lüftungsdüse. Sieht aber wirklich wie nachträglich reingebastelt aus. Wenn man Tante google bemüht findet man auch Bilder, aber nur gaaaanz wenige, hab jetzt länger gesucht unter allen möglichen Stichworten....irgendwann taucht da was auf.

Benutzeravatar
makord
Beiträge: 437
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Re: Wo sitzt der Choke an einem ganz späten Rekord?

Beitrag von makord » 25.11.2017, 15:28

hab nen normalen 1700. Der Choke sitzt neben der Düse. Wie nachträglich reingepfuscht. Schön ist anders! :((
Dateianhänge
choke.jpg

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 1331
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Wo sitzt der Choke an einem ganz späten Rekord?

Beitrag von Motorbremse » 25.11.2017, 15:56

@makord Ist original so, hatte ich auch im 17 N . Da mir aber durch die Betätigung des Zuges das Brett dort gerissen ist, hab ich eins ohne Loch vom 17 S bzw. 19er eingebaut. Den Choke wollte ich ursprünglich dann unter die Armaturentafel (wie in Ralphs Bild zu sehen) montieren. Bin ich bis heute nicht zu gekommen :oops: und fahr seit Ewigkeiten ohne Choke...springt auch so immer an :)
Gruß Uli :icon_winken_01

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...

71er 4-Tür-Limo 1900 L lagoblau(daß die Nachbarn nichts merken :mrgreen: ),Automatik,SKD

IG Rekord C/Commodore A
ALT-OPEL IG 1972 , 4645

Benutzeravatar
makord
Beiträge: 437
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Re: Wo sitzt der Choke an einem ganz späten Rekord?

Beitrag von makord » 25.11.2017, 18:19

Dann weiß ich Bescheid! Vielen Dank euch allen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schrauber und 7 Gäste