Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
Motormann
Beiträge: 255
Registriert: 19.11.2007, 23:50
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von Motormann » 02.12.2017, 13:05

Hallo, der neue Kadett meiner Frau (Bj 1978) gibt mir Rätsel auf:
Da ist ein kleiner 1,2S OHV Motor drin, der gut läuft, aber im Leerlauf ruckelt.
Zunächst ist am Verteiler eine Unterdruckdose mit zwei Schläuchen. Hab ich bei Opel noch nie gesehen, gabs das mal?
Außerdem gibt es eine Benzin-Rücklaufleitung. Das gabs doch nur bei Einspritzern, oder? Aber OHV mit Einspritzung???
Und am Vergaser war eine funktionslose Dämpferdose verbaut, auch ein Hinweis auf Einspitzung?

Kann damit jemand was anfangen?

Oli
JPS hat geschrieben:
08.07.2017, 02:19
aber wenn man mit dem image und style nicht klar kommt weil es kein turbo-kompressor-flachegelgeter-japsen-vw-ichkannalles-ronalturbo-jederguckt-und ich hab keine ahnung-eimer ist...

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3834
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von mp3 » 02.12.2017, 13:34

Hatte nen 78er C-Coupe 1,2S. Da war weder eine Unterdruckdose mit zwei Anschlüssen noch eine Rücklaufleitung.

Hast Du da auch noch die vorgebogene Spritleitung aus Metall zum Vergaser drin?
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2445
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von Joan » 02.12.2017, 13:39

So dunkel erinner ich mich mal was gesehen zu haben:

z.B. http://www.senatorman.de/vergaser_35PDSI.htm
Man sieht dort es gab PDSI mit ner Dämpferdose und Rücklauf.

Vom Senator/Monza der Zeit weiss ich das es einen Rücklauf gab bei den 4A1 Vergasern.
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3834
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von mp3 » 02.12.2017, 13:46

Joan hat geschrieben:
02.12.2017, 13:39
...
Man sieht dort es gab PDSI mit ner Dämpferdose und Rücklauf....
Wo bitte? Ich sehs nicht.

Den hier?
35PDSI-003.jpg


Kenne ich nicht. Meiner hatte links mittig (zum Kühler hin) den als einzigen Spritanschluß.

Wo und wie ist der Rücklauf realisiert am Tank. Müsste man doch sehen ob gefummelt oder Serie.

Evtl. hatte ein 1,6S einen Rücklauf.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 706
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von Tom » 02.12.2017, 14:05

Ist das vielleicht kein deutsches Fahrzeug,eventuell Schweiz oder so?

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2445
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von Joan » 02.12.2017, 14:17

mp3 hat geschrieben:
02.12.2017, 13:46

Den hier?
35PDSI-003.jpg

Ja das Bild mein ich.
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Motormann
Beiträge: 255
Registriert: 19.11.2007, 23:50
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von Motormann » 02.12.2017, 15:00

Tatsächlich kommt das Fahrzeug aus Schweden. Der Dämpfer am Vergaser war extra angeschraubt, gehörte also vielleicht zu einem anderen Vergaser, der da vorher mal drauf war.
Von Rücklauf und Dose mach ich morgen mal Fotos.
JPS hat geschrieben:
08.07.2017, 02:19
aber wenn man mit dem image und style nicht klar kommt weil es kein turbo-kompressor-flachegelgeter-japsen-vw-ichkannalles-ronalturbo-jederguckt-und ich hab keine ahnung-eimer ist...

Jörg
Beiträge: 9141
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von Jörg » 02.12.2017, 15:13

Wo führt denn der 2. Unterdruckschlauch des Verteilers hin, Oli? Das könnte zu einer Antwort auf deine Frage führen.
Dämpfungsdosen am Vergaser hatten viele Automatikmodelle.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Commodåren
Beiträge: 564
Registriert: 12.03.2013, 15:56
Wohnort: Finnland
Status: Offline

Re: Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von Commodåren » 02.12.2017, 16:09

Sweden had its own smog laws from -76 to ca -90 and there were EGR valves and special distributors used to lower NOx emissions, and the carbs had different jetting too. For instance, a swedish -77 Commodore GS/E had a vacuum advance can but the can didn't have a vacuum hose connection to the intake manifold. :) A Rekord D 20S distributor had no vacuum can at all. So it seems that it is a swedish 58ps 12S engine.

Benutzeravatar
Motormann
Beiträge: 255
Registriert: 19.11.2007, 23:50
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von Motormann » 03.12.2017, 20:44

Ah, so that explains the unusual vacuum can. But the double fuel hose has nothing to do with emissions I guess.

IMG_3704[1].JPG
Das ist die Unterdruckdose mit zwei Schläuchen.
IMG_3707[1].JPG
Einer geht zur Vergasermitte, der andere zum BKV-Anschluss.
IMG_3706[1].JPG
Hier das T-Stück und Benzin Rücklauf.
IMG_3709[1].JPG
Am Tank zwei Anschlüsse, also keine Bastellösung.
JPS hat geschrieben:
08.07.2017, 02:19
aber wenn man mit dem image und style nicht klar kommt weil es kein turbo-kompressor-flachegelgeter-japsen-vw-ichkannalles-ronalturbo-jederguckt-und ich hab keine ahnung-eimer ist...

Commodåren
Beiträge: 564
Registriert: 12.03.2013, 15:56
Wohnort: Finnland
Status: Offline

Re: Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von Commodåren » 03.12.2017, 21:31

No, my educated guess is that the purpose of the fuel return line was to avoid vapor lock caused by high under hood temperatures. Fuel that circulates has less time to vaporize in the fuel lines and has time to cool on the way back to the tank compared to fuel in a dead head line without a return. There was a return line in my ex Kadett C 16S but I never checked if it worked, at least I never had problems with vapor lock. But the car was far from original with a 22E engine fueled by a Weber 38ADL carb.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3834
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Doppelt wirkende Unterdruckdose u. Ä.

Beitrag von mp3 » 04.12.2017, 14:19

Ich finde das mit dem Rücklauf ansich gut, sofern die Pumpe genügend Druck aufbaut, so das der Vergaser genug Druck hat.
So sah mein Vergaser auch aus, mit einem Anschluß nach vorn und ohne Rücklauf.

Klemm den Rücklauf mal zu und beobachte ob der besser im Leerlauf läuft.
Pumpe ist innen sauber, nehme ich an. Meine hatte ein Sieb drin.

das mit dem siedenden Benzin kann ich bestätigen - das Problem vermutete ich damals auch bei meinen Problemen.
Bei mir befand sich allerdings, wie gesagt, ein vorgebogenes Benzinrohr aus Metall zwischen Pumpe und Vergaser.
Nachdem ich das dick isoliert hatte gings.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: makord, opel68, Pushead und 1 Gast