Ölwanne abdichten

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 1413
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Motorbremse » 18.02.2018, 20:20

SEX- Zylinder fordert halt seine Tribute !

Deswegen : 4-Zylinder-Rekord ist meine Empfehlung ! :icon_daumen_01


Sorry , nicht aufregen jetzt , 4er ist halt einfacher...und genauso schön....
Gruß Uli :icon_winken_01

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...

71er 4-Tür-Limo 1900 L lagoblau(daß die Nachbarn nichts merken :mrgreen: ),Automatik,SKD

IG Rekord C/Commodore A
ALT-OPEL IG 1972 , 4645

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1911
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Feuervogel » 20.02.2018, 18:18

Jemand ne idee wie ich vergaserseitig den motor festmache?
IMG_20180220_181451568_HDR.jpg
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Benutzeravatar
Motorwagen
Beiträge: 2788
Registriert: 14.12.2007, 12:29
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Motorwagen » 20.02.2018, 18:27

ich nehme den Motor immer nur an einen Haken in der Mitte und befestige eine Kette oder einen Gurt.

Aber davon mal abgesehen, im eingebauten Zustand die Ölwannendichtung zu tauschen ist Glücksspiel.
Ich mache immer den Motor raus damit ich ihn auf den Kopf stellen kann und um die Dichtung, sowie die zwei Gummistreifen richtig einsetzen zu können.
Über Kopf ist das echt bescheiden, aber das hast du ja schon ein paarmal mitgemacht
Wenn du die Achse eh raus machst ist ja dann auch nicht mehr so viel was mehr ab muß.
Die Stunde sparst du dann dicke wenn du es nicht noch zum 4ten oder 5ten mal machen musst :mrgreen:
.....aber ich habe ja keine Ahnung von alten Autos!

Benutzeravatar
mario bi
Beiträge: 305
Registriert: 03.09.2015, 19:35
Wohnort: aschaffenburg
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von mario bi » 20.02.2018, 18:47

Hallo
So steht es im Werkstatt Hand Buch
Dateianhänge
A7240559-CC55-468D-A081-1842A81D62BD.jpeg

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1911
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Feuervogel » 20.02.2018, 19:00

Unter der ölwanne ist aber schlecht wenn die ab muss später. Bessere ideen?
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Jörg
Beiträge: 9299
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Jörg » 20.02.2018, 19:13

Feuervogel hat geschrieben:
20.02.2018, 19:00
... Bessere ideen?
Ja. Motor ausbauen und im Motorständer auf den Rücken drehen. Gibt nix besseres. Da hat Heiko schon recht.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Driver
Beiträge: 1521
Registriert: 24.11.2007, 11:27
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Driver » 20.02.2018, 19:21

Du kannst ein Seil durch die Abgaskrümmer ziehen. Geht wunderbar.
LIVE AND LET DIE

Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3636
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Scheich » 20.02.2018, 19:53

Jörg hat geschrieben:
20.02.2018, 19:13
Feuervogel hat geschrieben:
20.02.2018, 19:00
... Bessere ideen?
Ja. Motor ausbauen und im Motorständer auf den Rücken drehen. Gibt nix besseres. Da hat Heiko schon recht.

genauso mache ich das auch..... über Kopf ist immer ein Glückspiel :wink:
motor 2,8 H.jpg
"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1911
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Feuervogel » 20.02.2018, 20:18

Joooo ihr Luschen. Hab das ding jetzt gekauft. Ich kann das, bin Handwerker. :mrgreen:
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Jörg
Beiträge: 9299
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Jörg » 20.02.2018, 20:38

Wie kann man nur so uneinsichtig und beratungsresistent sein. :mrgreen:
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 1911
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Feuervogel » 20.02.2018, 20:57

Ich kann das, bin Handwerker :mrgreen:
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 835
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Adrian » 20.02.2018, 21:07

:icon_helm_01 :icon_drei-affen_01 :icon_huepfend_01
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4236
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Brender » 20.02.2018, 21:22

Lass mich ich kann das, oh kaputt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :lol:
mfg Sebastian ;)

Hab am Wochenende mit einem Kumpel 2 Bier getrunken.
Für die Kölner unter euch: Das sind ungefähr 124 Kölsch :mrgreen:

Jörg
Beiträge: 9299
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Jörg » 20.02.2018, 21:39

Hätte ich nur auf die anderen gehört.... :wut :vordiestirnhau-01
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Pfälzer
Beiträge: 1012
Registriert: 17.09.2013, 17:25
Wohnort: Heidelsburg
Status: Offline

Re: Ölwanne abdichten

Beitrag von Pfälzer » 20.02.2018, 21:43

Ingo die haben keine Ahnung, die bedenken nicht das du ja unterm Auto liegst und so nicht über Kopf arbeiten mußt sondern alles genau vor den Augen hast :mrgreen:.
Du kannst das, bist ja Handwerker :icon_daumen_01
höre viel, sage wenig, glaube nichts :icon_toliet_01

Antworten