Reifen Freigabe Commodore

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
kolli5
Beiträge: 20
Registriert: 19.02.2016, 22:14
Status: Offline

Reifen Freigabe Commodore

Beitrag von kolli5 » 08.04.2018, 07:25

Guten Morgen zusammen,

ich brauche neue Reifen auf einem Commodore A. Aktuell fahre ich folgende Kombination:

Reifen 165 R14
Felge 5J 14 ET36

Es ist auch nur diese Kombination im KFZ Schein eingetragen ...

Ich würde auf dieser Felge gerne einen 185 / 70 / R14 Reifen (oder breiter) fahren.

Laut TüV und Reifenhändler kein Problem, aber nur mit Einzelabnahme etc.

Die Einzelabnahme könnte ich mir sparen, wenn ich eine Opel Herstellerfreigabe oder ähnliches für die Reifen und das Auto hätte.

Kann mir jemand weiter helfen??

Vielen Dank und einen schönen sonnigen Sonntag!

Gruß Jochen

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 129
Registriert: 27.02.2011, 15:15
Wohnort: Lohmar
Status: Offline

Re: Reifen Freigabe Commodore

Beitrag von Norbert » 08.04.2018, 08:03

185 / 70 14 ist bei mir im Schein bei Vollabnahme wegen Import direkt eingetragen worden.
Keine Ahnung auf welcher Basis das geschah, aber ich musste keinen aktiven Beitrag leisten.

Drücke die Daumen, dass es für dich auch problemlos gemacht wird.

Gruß Norbert
Rekord CQP 1700 S schön cruisen; Commodore A 4TL GSE schnell reisen

Benutzeravatar
fritz
Beiträge: 703
Registriert: 30.11.2007, 10:09
Status: Offline

Re: Reifen Freigabe Commodore

Beitrag von fritz » 08.04.2018, 10:36

Hallo Jochen,

185/70 R14 sind im Umrüstkatalog auf Blatt 24 mit Felgen 6Jx14 aufgeführt: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=& ... aBL93KF0CU

Ich verwende 175 R14 H auf 5J x 14 Serienfelgen, die ohne weiteres eingetragen worden sind. Vorteil aus meiner Sicht: Problemlos und günstig zu bekommen, Abrollumfang etwas größer als bei 185/70 R14 - sie füllen die Radhäuser einen Tick besser aus. Oft genügt auch der Hinweis, daß 165 HR14 nicht mehr erhältlich sind.

Gruß

Fritz

kolli5
Beiträge: 20
Registriert: 19.02.2016, 22:14
Status: Offline

Re: Reifen Freigabe Commodore

Beitrag von kolli5 » 08.04.2018, 20:12

Super Fritz, vielen Dank!!
Das ist genau was ich suchte!!
Gruß Jochen

Benutzeravatar
Billy
Beiträge: 641
Registriert: 08.03.2014, 08:16
Wohnort: Weingarts
Status: Offline

Re: Reifen Freigabe Commodore

Beitrag von Billy » 08.04.2018, 20:27

Auf Blatt 1 steht gleich, dass bei den Änderungen wie im Umrüstkatalog beschrieben, die BE erlischt und eine Einzelabnahme notwendig ist.
Mit freundlichem Gruß
Billy

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3485
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Reifen Freigabe Commodore

Beitrag von mp3 » 09.04.2018, 11:00

Einzelabnahmne ist ja auch nicht wirklich wie eine Zulassung eines Atomkraftwerks.
Kostet halt ein wenig, aber das wars auch schon.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
tarzan
Beiträge: 126
Registriert: 13.03.2016, 16:23
Status: Offline

Re: Reifen Freigabe Commodore

Beitrag von tarzan » 09.04.2018, 18:51

Ich find ja auch optisch sehen die 165er scheiße aus. Die 185 sind deutlich lässiger.
commo-a-gs-01-07.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste