Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
Motormann
Beiträge: 229
Registriert: 19.11.2007, 23:50
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Motormann » 09.04.2018, 12:22

Guten Tag,

ich mach ja seit Jahren im Schneckentempo meinen originalen 1,9 S Motor neu.

Nun ist das meiste fertig, also neu gemacht oder neu gekauft. Was mir fehlt, ist eine Nockenwelle.
Und ja, ja, ich weiß, ich hätte auf 2,0 Liter umsatteln sollen. Hab ich aber nicht.

Da es neue Originalnockenwellen ja nicht mehr gibt, aber Sportnockenwellen an jeder Ecke, dachte ich mir kauf doch die zahmste Sportnocke bei Leidinger oder Risse.

Hat jemand damit Erfahrung?

Dankepfön.
JPS hat geschrieben:
08.07.2017, 02:19
aber wenn man mit dem image und style nicht klar kommt weil es kein turbo-kompressor-flachegelgeter-japsen-vw-ichkannalles-ronalturbo-jederguckt-und ich hab keine ahnung-eimer ist...

Commodåren
Beiträge: 550
Registriert: 12.03.2013, 15:56
Wohnort: Finnland
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Commodåren » 09.04.2018, 16:02

If your original camshaft is still in usable condition, why not have it reground together with the lifters ?

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 587
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Tom » 09.04.2018, 17:08

Das ist natürlich auch eine Möglichkeit,aber wer arbeitet Nockenwellen auf,hat da jemand eine gute Adresse? Meine Nockenwelle ist nämlich auch nicht mehr schön.Ist auch vom 1,9 S. Wenn sich ein paar Leute finden wird es eventuell günstiger.

Benutzeravatar
Driver
Beiträge: 1442
Registriert: 24.11.2007, 11:27
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Driver » 09.04.2018, 19:33

Fragt wegen dem Nockenwellenschleifen mal im OHF nach, soweit ich weiß gibts ein paar User die das können und machen.
Wegen dem Scheifen der Stössel würd ich mal Brender hier im Forum fragen
LIVE AND LET DIE

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3710
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Brender » 09.04.2018, 20:46

Von der Technik an sich sollte auch ne Nockenwelle gehen :icon_denk_01 . Bräuchte man mal ne Zeichnung und ein Gespräch was an der Nocke geschliffen werden darf, und wie.

Beim nachschleifen verändert man ja die Öffnung und Schließzeiten wenn ich das jetzt richtig interpretiere....
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
Driver
Beiträge: 1442
Registriert: 24.11.2007, 11:27
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Driver » 09.04.2018, 21:10

Brender hat geschrieben:
09.04.2018, 20:46
Von der Technik an sich sollte auch ne Nockenwelle gehen :icon_denk_01 . Bräuchte man mal ne Zeichnung und ein Gespräch was an der Nocke geschliffen werden darf, und wie.

Beim nachschleifen verändert man ja die Öffnung und Schließzeiten wenn ich das jetzt richtig interpretiere....
Wenn ich das Thema "Nockenwelle nachschleifen" richtig begriffen habe wird die Nockenwelle, wenn die Nocken nicht zu sehr abgenutzt sind auf einen kleineren Grundkreis geschliffen, so das der Nockenhub an sich später wieder dem orginal entspricht. Soweit ich weiß gibts hierfür schleifmaschinen mit "Master Profilen". Anschliessend wird die Nockenwelle wieder Oberflächengehärtet.

Nachschleifen kann man das orginal Profil oder ein leicht verändertes Profil, je nach dem was vom vorhandenen Material im neuen Grundkreis möglich ist.
Man kan also aus einer orginalen Nockenwelle mit angegriffenen Nocken wieder eine orginal Nockenwelle mit gleichen Steuerzeiten und gleichen Hub machen, jedoch mit kleinerem Grundkreis, was aber für die Funktion (innerhalb gewisser Grenzen) für den Motor keine Rolle spielt.

Sollte ich was falsches Erzählen bitte ich um Korrektur.

Danke

Nachtrag: Wenn natürlich ein oder mehrere Nocken ganz platt sind dann ist auch nix mehr mit Nachschleifen. Ich hab zwar schon mal gehört das man hier Material Aufschweissen kann, aber ob und wie weiss ich leider nicht.
Zuletzt geändert von Driver am 09.04.2018, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
LIVE AND LET DIE

Commodåren
Beiträge: 550
Registriert: 12.03.2013, 15:56
Wohnort: Finnland
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Commodåren » 09.04.2018, 21:17

You are absolutely correct, a master is made based on either the original cam lobe or a specially designed "sport profile". For common engines there usually exists ready made masters, but for something rare or exotic, the cam has to be designed from scratch which can be expensive.

Benutzeravatar
Motormann
Beiträge: 229
Registriert: 19.11.2007, 23:50
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Motormann » 09.04.2018, 21:28

Ich habe einen neuen Originalkopf mit vier Lagerstellen. Die alte Nockenwelle hat jedoch nur drei Lager. Eine Aufarbeitung kommt also leider nicht in Frage.

I 've got a new head with four bearings, whereas my old camshaft has just three :/
JPS hat geschrieben:
08.07.2017, 02:19
aber wenn man mit dem image und style nicht klar kommt weil es kein turbo-kompressor-flachegelgeter-japsen-vw-ichkannalles-ronalturbo-jederguckt-und ich hab keine ahnung-eimer ist...

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2470
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Durchgewurstelt » 09.04.2018, 21:30

Wellen für den 20S/N werden öfter mal angeboten.

Commodåren
Beiträge: 550
Registriert: 12.03.2013, 15:56
Wohnort: Finnland
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Commodåren » 09.04.2018, 21:46

A three bearing cam can be used in a four bearing head if you plug the oil galley in the cam bearing housing that is not used.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3710
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Brender » 09.04.2018, 21:52

Driver hat geschrieben:
09.04.2018, 21:10
Brender hat geschrieben:
09.04.2018, 20:46
Von der Technik an sich sollte auch ne Nockenwelle gehen :icon_denk_01 . Bräuchte man mal ne Zeichnung und ein Gespräch was an der Nocke geschliffen werden darf, und wie.

Beim nachschleifen verändert man ja die Öffnung und Schließzeiten wenn ich das jetzt richtig interpretiere....
Wenn ich das Thema "Nockenwelle nachschleifen" richtig begriffen habe wird die Nockenwelle, wenn die Nocken nicht zu sehr abgenutzt sind auf einen kleineren Grundkreis geschliffen, so das der Nockenhub an sich später wieder dem orginal entspricht. Soweit ich weiß gibts hierfür schleifmaschinen mit "Master Profilen". Anschliessend wird die Nockenwelle wieder Oberflächengehärtet.

Nachschleifen kann man das orginal Profil oder ein leicht verändertes Profil, je nach dem was vom vorhandenen Material im neuen Grundkreis möglich ist.
Man kan also aus einer orginalen Nockenwelle mit angegriffenen Nocken wieder eine orginal Nockenwelle mit gleichen Steuerzeiten und gleichen Hub machen, jedoch mit kleinerem Grundkreis, was aber für die Funktion (innerhalb gewisser Grenzen) für den Motor keine Rolle spielt.

Sollte ich was falsches Erzählen bitte ich um Korrektur.

Danke

Nachtrag: Wenn natürlich ein oder mehrere Nocken ganz platt sind dann ist auch nix mehr mit Nachschleifen. Ich hab zwar schon mal gehört das man hier Material Aufschweissen kann, aber ob und wie weiss ich leider nicht.
Ja genau. Der Hub ändert sich nicht. Die Ventile öffnen und schließen nur schneller was wohl keine Rolle spielen dürfte. Das sind da ja auch nur 10 oder hundertstel Sekunden...

Alles in allem also kein Ding. Mit ner neuen Nockenwelle könnte man wahrscheinlich den Kreis ausmessen und dann so lange verkleinern bis Nocke sauber. Is aber ein heißes Eisen weil keine Erfahrung :mrgreen:
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2470
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Durchgewurstelt » 10.04.2018, 05:58

Bei Opel Classic Parts gibt es noch neue Wellen für Rekord E für um 140€

Benutzeravatar
blackray
Beiträge: 268
Registriert: 25.07.2013, 21:39
Wohnort: Freienstein ZH
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von blackray » 10.04.2018, 06:40

Schaut euch aber vorher genau die Kennung an, die CIH Motoren haben nicht unwesentlich verschiedene Profile, je nach Hubraum und Verdichtung.
Mit der falschen Welle geht da schnell mal was an Temperament verloren.

Wiederum kannst du beispielsweise die kleine Einspritzerwelle vom 19E sogar als leichte Tuningwelle im 19S fahren.

Mehr Vergleiche gibts im Internet

http://opelgt.org/isolde/nockenwellenspez.html

Gruss
Eine Drossel ist ein Singvogel und hat in einem Motor nichts zu suchen !

Uwe ausm Ländle
Beiträge: 502
Registriert: 16.02.2010, 20:59
Wohnort: Großherzogtum Baden PLZ 79336
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Uwe ausm Ländle » 10.04.2018, 07:25

ich habe diese schon öfters bei originalen 1,9er und 2,0er motoren verbaut, gibts auch als hydrowelle. kaum ein unterschied zum original:

http://www.krause-rennsporttechnik.de/s ... referid=86
zwei von 136 gebauten...

Benutzeravatar
Rekordos
Beiträge: 69
Registriert: 27.12.2007, 11:56
Wohnort: Landau-Nußdorf
Status: Offline

Re: Nockenwellen gibts nur noch Tuning?

Beitrag von Rekordos » 10.04.2018, 12:21

Hey,

habe mir eine 2.4 CIH Welle auf das 1.9 Profil von Alex (Nocke) aus dem OHF umschleifen lassen.

Er meint das der Guss/Material von der 2.4 er besser ist, als die z.b. 1.9 Welle.

Gruß
Ralf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cih 1700 und 1 Gast