GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3482
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Beitrag von mp3 » 03.05.2018, 18:48

Hallo,
kann mir mal jemand ein Bild machen, oder die Position veschreiben von dieser Feder. Vermute bei mir eine falsche Position, da das obere Ende bei Vollgas über das Gestänge gebogen wird.
20180503_183218.jpg
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 672
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Beitrag von Tom » 03.05.2018, 19:20

Ich habe erst einen originalen GS/E gesehen,und ich meine da war die Feder nicht in einer Öse eingehängt,sondern an einem Pin,der so 1,5 -2 cm raussteht.Außerdem saß der auch weiter links von vorne aus gesehen.

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 730
Registriert: 13.01.2010, 20:30
Wohnort: 50181 Bedburg
Status: Offline

Re: GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Beitrag von Dirk » 03.05.2018, 19:28

hier
P1080227.JPG
Dirk

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3482
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Beitrag von mp3 » 03.05.2018, 19:39

@Dirk
Hallo Dirk,
das dachte ich mir doch, das da wieder jemand keine Ahnung hatte.
Schonmal danke.
Kannst Du mir den Abstand messen?
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 730
Registriert: 13.01.2010, 20:30
Wohnort: 50181 Bedburg
Status: Offline

Re: GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Beitrag von Dirk » 03.05.2018, 19:45

....nee, leider nicht-Karre wurde entsorgt-natürlich ohne die Halter.
Habe dem Henning eine 1:1 Pause erstellt, vielleicht kann er dir die Masse durchgeben.

Dirk

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3482
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Beitrag von mp3 » 03.05.2018, 19:49

Geht schon, danke.
Ca. 13cm
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 41
Registriert: 10.09.2017, 15:12
Status: Offline

Re: GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Beitrag von Armin » 03.05.2018, 22:49

ich haette ein Bild vielleicht hilft es.

Gruss

Armin
Dateianhänge
$_57.jpg

Benutzeravatar
fritz
Beiträge: 703
Registriert: 30.11.2007, 10:09
Status: Offline

Re: GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Beitrag von fritz » 04.05.2018, 16:37

Sieht bei mir so aus:
SAM_0488 (1024x768).jpg

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3482
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Beitrag von mp3 » 04.05.2018, 16:53

@fritz Na das ist natürlich am Genauesten. :icon_daumen_01
Sollte auch klar sein, das solch eine Feder irgendwo in Zugrichtung sitzen muß. :roll:
Also 15cm ungefähr.
Recht herzlichen Dank für die Mühe. :)
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
fritz
Beiträge: 703
Registriert: 30.11.2007, 10:09
Status: Offline

Re: GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Beitrag von fritz » 04.05.2018, 19:09

Hallo Stefan,

ich sollte vielleicht noch anmerken, daß es sich um meinen GS/E Caravan handelt, den ich vor ca. 20 Jahren aus einer rostigen Ersthand-Scheckheft-GS/E-Limo und einem Caravan 19S erstellt habe. Ich habe allerdings schon auf originalgetreue Ausführung der Stirnwand geachtet, unter Verwendung der originalen GS/E Dämmmatte mit den vorhandenen Durchbrüchen. Ein paar mm Toleranz kann ich nicht ausschließen. Mein Gasgestänge ist korrekt eingestellt und auf dem Foto in Leerlaufanschlag. Nebenbei: Wie stehts mit dem Spiel deiner Drosselklappenwelle und deinem Anschlagdämpfer?

Gruß

Fritz

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3482
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: GS/E Position Rückzugfeder Gasgestänge?

Beitrag von mp3 » 05.05.2018, 00:03

@fritz
Hallo Fritz,
Anschlagdämpfer ist keiner mehr eingebaut. Grund ist die falsche Position der Feder. Die zieht eben so nicht genug und der eingebaute Dämpfer natürlich defekt - wen wunderts...

Drosselklapoenwelle geht grad so. Ein wenig Spiel fühlt man schon. Die werde ich mal irgendwann selber neu lagern. Die Größenordnung bekomne ich gerade noch hin auf meiner Drehbank.
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste