Loch / Bohrung / Durchführung im hinteren Rdkasten

Alles für den Hobbyschrauber
Jörg
Beiträge: 9296
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Loch / Bohrung / Durchführung im hinteren Rdkasten

Beitrag von Jörg » 05.05.2018, 21:41

Jetzt erkenn ich`s auch. Bild ist bei mir gedreht, wie Uli schrieb. Ich hab die Löcher auch und die sind mit Gummistopfen verschlossen.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
CH-GS
Beiträge: 851
Registriert: 27.12.2007, 21:59
Wohnort: RLP
Status: Offline

Re: Loch / Bohrung / Durchführung im hinteren Rdkasten

Beitrag von CH-GS » 06.05.2018, 07:29

Sollten schon Instandsetzungen im Bereich des Heckblechs stattgefunden haben würde ich auch mal genau nachsehen, dass keine Verbindung vom Kofferraum zum Hohlraum des Heckblechs besteht, insbesondere am Übergang zu den Endspitzen, weil eine Durchrostung z.B. nicht komplett beseitigt oder verschlossen wurde, das führt auch zu dem genannten Abgasgeruch.

Commo404
Beiträge: 138
Registriert: 10.02.2016, 12:53
Status: Offline

Re: Loch / Bohrung / Durchführung im hinteren Rdkasten

Beitrag von Commo404 » 06.05.2018, 21:10

Jo... :roll:

Hast recht. Danke für den Tipp!
Dateianhänge
170DE6B2-2331-4270-AB00-88C3B9618AAE.jpeg

Commo404
Beiträge: 138
Registriert: 10.02.2016, 12:53
Status: Offline

Re: Loch / Bohrung / Durchführung im hinteren Rdkasten

Beitrag von Commo404 » 06.05.2018, 21:11

Das ist am Heckblech hinten, ungefähr auf Höhe des Bodens, 10cm links vom tankstutzen

Antworten