getriebe allgemein

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
zeitmaschine
Beiträge: 206
Registriert: 11.05.2016, 22:38
Status: Offline

getriebe allgemein

Beitrag von zeitmaschine » 05.05.2018, 19:46

Hi,

gestern hat ja mein neues Spielzeug ohne Probleme Tüv bekommen. H-Kennzeichen wurde ja erstmal verweigert....hatte ich ja schon berichtet....

Als erstes hat es gleich am ersten Tag das Getriebe zerlegt :-) Ok, das Teil hat schon vor 25 Jahren Geräusche wie ne alte Straßenbahn gemacht, aber das es jetzt gleich sofort nach 20 Jahren Stillstand die Zähne zerreibt....? Na gut....weiss ich wenigstens was ich morgen am Sonntag mache....Ersatz liegt seit schon bereit.
Das Tauschgetriebe habe ich selber vor nem Vierteljahrhundert ausgebaut, es war mechanisch ok. Allerdings ist mir jetzt aufgefallen das die Zentralmutter zur Kardanseite hin lediglich von einem dünnen Sicherungsblech gehalten wird (siehe Bild). Die Mutter selbst lässt sich von Hand bewegen. Okay, lösen kann die sich nicht weil Sicherungsblech einerseits und Kardanwelle andrerseits ein Lösen verhindern. Trotzdem komisch. Wie ist das beim CIH-Getriebe? Was für ein Drehmoment hat die denn? Für B-Kadett habe ich gerade nichts zur Hand. Oder sind die allgemein nur handfest?
VG,
Wolfgang
Dateianhänge
P1100256.JPG
P1100257.JPG
P1100255.JPG

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2392
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: getriebe allgemein

Beitrag von sable » 05.05.2018, 21:22


Benutzeravatar
zeitmaschine
Beiträge: 206
Registriert: 11.05.2016, 22:38
Status: Offline

Re: getriebe allgemein

Beitrag von zeitmaschine » 06.05.2018, 07:45

:D danke, hilft. Wieviel Zeit ist eigentlich ein Arbeitswert?

Benutzeravatar
zeitmaschine
Beiträge: 206
Registriert: 11.05.2016, 22:38
Status: Offline

Re: getriebe allgemein

Beitrag von zeitmaschine » 06.05.2018, 07:58

5 min.... :mrgreen: ok....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: allesinbutta, Tom und 1 Gast