Zusatzinstrumente Commodore A GS

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
kolli5
Beiträge: 14
Registriert: 19.02.2016, 22:14
Status: Offline

Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von kolli5 » 06.05.2018, 13:09

Hallo zusammen,

ich habe gerade einen Commo A GS in Arbeit, Baujahr 1968.
Leider fehlen die Zusatzinstrumente.
Ich möchte gerne die Instrumente mit der stehenden Konsole verbauen.
Bisher habe ich keine gefunden, welche ich käuflich erwerben könnte.
Bleibt wahrscheinlich nur der Eigenbau.
Dafür brauche ich Eure Hilfe.
Bitte schickt mir Detailfotos von der Befestigung auf der Getriebeabdeckung, Linke und Rechte Ansicht, Abmessungen, Bespannung, etc.
Wenn doch jemand so eine Konsole übrig hat, bitte meleden!!
1326_sprintvorserienarmaturen_1.jpg
Vielen Dank und schönen Sonntag!!

JPS
Beiträge: 2742
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von JPS » 06.05.2018, 22:16

Du meinst sicher nicht das vom Sprint sondern vom Commodore mit der hohen Mittelkonsole.

Die vom Sprint sind viel zu lang.

So sollte das aussehen:
Commo 25.02.2010 054.jpg
IMG_0881.JPG
februar2010 021.jpg
februar2010 022.jpg
februar2010 023.jpg
Das selber basteln ist nicht schwer, die Maße ergeben sich fast von selbst da oben die löcher vorgegeben sind und unten es mit der Konsole passen muss. nur die beiden seitlichen Verkleidungen sind da etwas Bastelarbeit. Aber da sehe ich kein Probelm das mit etwas Holz und Kunstleder hinzubekommen, werden eh nur von innen verschraubt.

kolli5
Beiträge: 14
Registriert: 19.02.2016, 22:14
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von kolli5 » 07.05.2018, 05:48

Guten Morgen!
Danke für die Fotos!!
Wie ist die Befestigung auf der Mittelkonsole? Einfach mit Laschen o.ä. geschraubt oder gab es Klammern?
Verkaufst Du mir das NOS von den Fotos? :D
Gruß Jochen

Tommy Gubisch
Beiträge: 12
Registriert: 19.12.2013, 11:32
Wohnort: Worth bei Hamburg
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von Tommy Gubisch » 07.05.2018, 11:17

Moin Jochen,
ich habe zwei Konsolen. Einmal mit und einmal ohne Instrumente .... Bei Interesse kann ich dir Bilder per Whatsapp/Email senden. Bin telefonisch (0160-5417754)ab 16h erreichbar.
Gruß Tommy

JPS
Beiträge: 2742
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von JPS » 07.05.2018, 23:27

kolli5 hat geschrieben:
07.05.2018, 05:48
Guten Morgen!
Danke für die Fotos!!
Wie ist die Befestigung auf der Mittelkonsole? Einfach mit Laschen o.ä. geschraubt oder gab es Klammern?
Verkaufst Du mir das NOS von den Fotos? :D
Gruß Jochen
Das Teil ist schon ewig weg...... und ohne die Passenden Instrumente auch eher Materialwert. Die Passenden Instrumente sind der Knackpunkt, aber auch nur wenn sie Funktionieren. Die sind komplett anderes als die in den Plastikkonsolen die es später gab.

So ein bischen Blech selberbauen, Spraydose mit Kräusellack..... und man kann sich die Instrumente seiner Wahl selber einsetzen. Es sei denn man MUSS es absolut original haben, dann muss aber auch der Kabelbaum dazu vorhanden sein. :wink:

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2392
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von sable » 07.05.2018, 23:35

@kolli5
Welche Mittelkonsole hast du verbaut?

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3026
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von mp3 » 08.05.2018, 00:48

Mal eben eine Frage. Wann zeigt denn das Amperemeter mal über 20+ an?
Da müsste die Batterie ja echt leer sein....
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

JPS
Beiträge: 2742
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von JPS » 08.05.2018, 01:41

mp3 hat geschrieben:
08.05.2018, 00:48
Mal eben eine Frage. Wann zeigt denn das Amperemeter mal über 20+ an?
Da müsste die Batterie ja echt leer sein....
Oder man hat genug Verbraucher eingeschaltet.

kolli5
Beiträge: 14
Registriert: 19.02.2016, 22:14
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von kolli5 » 08.05.2018, 05:22

@ sable:

Moin,
ich habe die Kunstleder Box mit Klappe auf dem Kardantunnel und den Alu(?) Deckel mit Holzfunier auf dem Getriebe.
Da bei diesem Auto die Zusatzinstrumente und auch die Mittelkonsole fehlte, kann ich nicht sagen ob im Auslieferungszustand die hohe, durchgehende Mittelkonsole verbaut war, wie oben auf den Fotos gezeigt.
Daraus ergibt sich gleich die nächste Frage, gab es überhaupt die Kombination aus Zusatzinstrument und Aludeckel auf dem Getriebe?
Oder hat es nur die oben auf den Fotos gezeigte Variante gegeben?
In einem aktuellen Forumsbeitrag, in dem es um Warnblinker geht ..., ist ein Foto auf dem meine Variante gezeigt wird, Frage ob das original ist??

@JPS:
Was müssen die originalen Instrumente denn für einen Durchmesser haben??

Danke Euch und Gruß Jochen

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2392
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von sable » 08.05.2018, 14:01

Die GS Konsole wird dann bei dir zu kurz sein, denn sie wird unten mit der hohen Mittelkonsole verschraubt.
Die abgebildete Sprint Konsole scheint höher zu sein und könnte somit passen. Miss bei dir doch mal welche Höhe du benötigst!

Jörg
Beiträge: 8637
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von Jörg » 08.05.2018, 14:39

Die originalen Instrumente haben 60mm Durchmesser und hinten den Bügel zur Befestigung.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Jalle
Beiträge: 10
Registriert: 11.05.2018, 22:27
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von Jalle » 12.05.2018, 10:30

Ich habe mir die Zusatzinstrumente im Trapez selbst gebaut. Blech gekantet und Audi Uhren eingebaut :roll:

Die neueren Instrumente mit Träger hatte ich zwar wollte aber das Trapez. Sieht denke ich auch ganz gut aus...Uhren sind halt etwas moderner...
Dateianhänge
IMAG4185-768x1365.jpg
IMAG4245-768x1365.jpg
Geht nicht gibt's nicht !

Benutzeravatar
eke
Beiträge: 765
Registriert: 05.11.2013, 10:04
Wohnort: Graz/Österreich - good old styria
Status: Offline

Re: Zusatzinstrumente Commodore A GS

Beitrag von eke » 12.05.2018, 10:35

Falls jemand VDO Armaturen sucht, bei uns werden gerade einige angeboten inkl. Armaturenträger

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und ... 249616857/

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und ... 253138338/

VGG
1969 Rekord C Coupé - 1900

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tom und 1 Gast