Verlauf der Tachowelle

Alles für den Hobbyschrauber
Jörg
Beiträge: 9137
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von Jörg » 07.05.2018, 17:02

Ja, Tom, Schaltgetriebe und FGNR. 39xxxx
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 706
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von Tom » 07.05.2018, 17:35

mp3 hat geschrieben:
07.05.2018, 16:56
@Tom
Die kommt bei mir auch von der Fahrerseite, wurde dann aber übers Getriebe verlegt.

Also wenn ich im ETK schaue:
6-Zylinder
bis Fg-Nr. 4 259 328, 12 68 074, 1710 lang
Ab Fg-Nr. 4 259 329 - 5 067 338, 12 68 085, 1550 lang
Ab Fg-Nr. 5 067 339, 12 68 118, 1280 lang

Die wurden also immer kürzer. Bis-Ab, verstehe ich, aber dann....
Das kann ja nur am Getriebe liegen,laut ETK gab es da Änderungen ab Fgst.Nr. 5 067 339.
Dateianhänge
B7459A0F-502C-430E-A136-4622F76938AB.jpeg

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3831
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von mp3 » 07.05.2018, 18:21

Das ist aber auch 2,5 und 2,5 E.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

JPS
Beiträge: 2800
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von JPS » 07.05.2018, 22:27

Denkt auch immer daran WO die Tachowelle in den Motorraum gelangt, beim späten Commodore ist das Loch zwischen Gasgestängehalter und BKV, beim Rekord und frühen Commodore viel weiter zum Getriebetunnel in der Ausbuchtung mittig am Fahrzeug.

Rekord 1970
commo 3.9.09 018.jpg
Commodore 1970
Bild 022.jpg

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 706
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von Tom » 07.05.2018, 22:41

Ach du meine Güte,dann gibt es ja 3 verschiedene Stellen wo die Tachowelle rauskommt,denn bei den ersten Rekord kommt sie ja auf der Beifahrerseite raus :shock:

JPS
Beiträge: 2800
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von JPS » 07.05.2018, 22:49

Tom hat geschrieben:
07.05.2018, 22:41
Ach du meine Güte,dann gibt es ja 3 verschiedene Stellen wo die Tachowelle rauskommt,denn bei den ersten Rekord kommt sie ja auf der Beifahrerseite raus :shock:
Stimmt ja, da war ja noch was. :D

Ein Bild davon reiche ich Donnerstag zu Freitag nachträglich ab.

Jörg
Beiträge: 9137
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von Jörg » 07.05.2018, 22:52

Hab ich oben schon, Andreas.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

JPS
Beiträge: 2800
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von JPS » 07.05.2018, 22:54

Jörg hat geschrieben:
07.05.2018, 22:52
Hab ich oben schon, Andreas.
Jörg, Dein Hosenrohr zum Krümmer ist undicht..... :lol:

Jörg
Beiträge: 9137
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von Jörg » 07.05.2018, 22:58

Nöö, das ist Patina. Motorraum wird nur alle 10 Jahre geputzt. :mrgreen:
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

JPS
Beiträge: 2800
Registriert: 22.08.2009, 17:01
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von JPS » 07.05.2018, 23:17

Jörg hat geschrieben:
07.05.2018, 22:58
Nöö, das ist Patina. Motorraum wird nur alle 10 Jahre geputzt. :mrgreen:
Und mit was haste den dicken Kratzer und die Delle erzeugt ?

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3831
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von mp3 » 07.05.2018, 23:25

Tom hat geschrieben:
07.05.2018, 22:41
Ach du meine Güte,dann gibt es ja 3 verschiedene Stellen wo die Tachowelle rauskommt,denn bei den ersten Rekord kommt sie ja auf der Beifahrerseite raus :shock:
Oha. Na das erklärt einiges. Also werde ich wohl 1710 brauchen. Meine, die käme bei mir auch in Nähe BKV raus.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Motorbremse
Beiträge: 1331
Registriert: 20.11.2007, 07:30
Wohnort: 45768 Marl
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von Motorbremse » 08.05.2018, 10:08

@mp3 Moin Stefan, nimm doch nen Stück H07 VU :lol: , also Stück Draht und verlege den im vorgesehenen

Verlauf, anschliessend messen ?
Gruß Uli :icon_winken_01

69er 2-Tür-Limo 1700 lagoblau/kosmosblau mit Faltschiebedach , seit 1986 meiner...

71er 4-Tür-Limo 1900 L lagoblau(daß die Nachbarn nichts merken :mrgreen: ),Automatik,SKD

IG Rekord C/Commodore A
ALT-OPEL IG 1972 , 4645

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3831
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Verlauf der Tachowelle

Beitrag von mp3 » 08.05.2018, 11:25

Gute Idee. :)
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste