Abgasgeruch

Alles für den Hobbyschrauber
Knatterton
Beiträge: 100
Registriert: 29.02.2016, 19:50
Status: Offline

Abgasgeruch

Beitrag von Knatterton » 12.06.2018, 18:10

Hallo zusammen,
mein Commodore GS/E hat seit ich ihn besitze (2,5Jahre)
sowie ich die Fenster öffne Abgasgeruch im Innenraum.
Anfangs dachte ich,bei einem gut restauriertem Auto kann das ja nur eine Kleinigkeit sein...aber jetzt nach zweieinhalb Jahren werde ich bald wahnsinnig und die Familie will so auch nicht mit mir fahren...ausser die Scheiben bleiben oben.
Was hab ich bisher unternommen:
Kofferraum und Rückleuchten Sichtungen erneuert,meinen 6jährigen Sohn mit Taschenlampe in den Kofferraum gelegt und die Dichtung angeleuchtet...ohne Befund.
Dann die Durchbrüche für die Stoßstangen Halter abgedichtet,die Zwangsentlüftungen an der C Säule abgeklebt...ohne Befund.
Ich habe die Abgas Anlage bestimmt 5 mal mit Spiegel etc.gründlichst untersucht und alle Verschraubungen erneuert ...ohne Befund.
Ich habe am Unterhosen alle Stopfen erneuert,die Getriebe Tunnel Durchführung für den Wählhebel überprüft....ohne Befund.
Dann hab ich heute zwei 300 mm lange Alu Rohre auf den Endtopf gestülpt....sie standen damit ca.25 cm aus der Karosserie raus...und immer wieder dasselbe,sowie ich das Fenster runter kurbele Zack Abgasgeruch .
Hat jemand noch eine Idee für mich ?
Viele Grüße Christian

Knatterton
Beiträge: 100
Registriert: 29.02.2016, 19:50
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Knatterton » 12.06.2018, 18:12

Oh man ...blöde Autokorrektur.. .sollte "Dichtungen" und "Unterboden" heißen

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2403
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von sable » 12.06.2018, 18:40

Auto laufen lassen und Lappen auf Endrohre drücken. Bläst er irgendwo ab? Krümmer gerissenen?
Kleb Mal den Kofferraumdeckel ab. Wenn es daher kommt, dann Rekord E Dichtung verbauen.

Knatterton
Beiträge: 100
Registriert: 29.02.2016, 19:50
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Knatterton » 12.06.2018, 19:01

Hi,
ich hab mir zwei Stopfen gekauft und die voll in die Endrohre geschlagen...daraufhin hab ich zwei Undichtigkeiten am Mittelschalldämpfer beseitigt...aber unter dem Strich hat's am Ergebnis nichts geändert.
Grüße
Christian

kanne
Beiträge: 685
Registriert: 13.08.2009, 21:39
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von kanne » 12.06.2018, 20:41

ich hab seit einigen jahren das gleiche problem.

könnten auch poröse dichtungen der heckleuchten sein

(fiel mir grad so ein,muß ich mal schauen)

Benutzeravatar
Dreigang
Beiträge: 122
Registriert: 20.05.2014, 18:27
Wohnort: 25485 Hemdingen
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Dreigang » 12.06.2018, 21:15

Glaub das Problem haben viele C-Rekordler.... - ich auch :|
Hab auch schon alles mögliche probiert, hab aber die Kofferraumdichtung im Verdacht obwohl die Dichtung neu ist und ich noch zusätzlich Dichtband aufgeklebt habe...
Rekord E Dichtung werde ich auch mal ausprobieren :icon_daumen_01
1989-90 Kadett C 1,6S Carav.
1990-90 Rekord D 1,9S 4TL
1990- Rekord A 1,7S 2TL
1991-93 Vauxhall Chevette 4TL
1993- Rekord C 2,0S 2TL
1994 - Kapitän PL
2002-09 Rekord E2 1,8i
2009-16 BMW E34 520i Lim&Touring
2016- Omega B 2,2 Carav.
2017- MB W110 200D

Benutzeravatar
GS!
Beiträge: 270
Registriert: 24.12.2011, 14:31
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von GS! » 12.06.2018, 21:34

Ist dein Heckblech erneuert worden,oder die Endspitzen?
Ich hatte das Problem auch. Beim erneuern der Heckschürze , wurde das Trennblech zum Kofferaum weggschnitten. So konnten die Abgase durch die Öffnung für die Stossstange eindringen.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3827
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Brender » 12.06.2018, 21:54

GS! hat geschrieben:
12.06.2018, 21:34
Ist dein Heckblech erneuert worden,oder die Endspitzen?
Ich hatte das Problem auch. Beim erneuern der Heckschürze , wurde das Trennblech zum Kofferaum weggschnitten. So konnten die Abgase durch die Öffnung für die Stossstange eindringen.
Wie hast du das Problem gelöst?
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
GS!
Beiträge: 270
Registriert: 24.12.2011, 14:31
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von GS! » 12.06.2018, 22:33

Hinten re. fehlte das Trennblech. Erst prov. mit einem Lappen zugestopft, weil ich den Tip in Endingen bekam. Die Rückfahrt war die Testfahrt.
Dann habe ich die Durchführung dauerhaft geschlossen mit rostresistentem Material.

Benutzeravatar
GS!
Beiträge: 270
Registriert: 24.12.2011, 14:31
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von GS! » 12.06.2018, 22:38

Danke an CH-GS, von ihm kam der Tip!

Benutzeravatar
sable
Beiträge: 2403
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von sable » 12.06.2018, 22:39

GS! hat geschrieben:
12.06.2018, 21:34
Ist dein Heckblech erneuert worden,oder die Endspitzen?
Ich hatte das Problem auch. Beim erneuern der Heckschürze , wurde das Trennblech zum Kofferaum weggschnitten. So konnten die Abgase durch die Öffnung für die Stossstange eindringen.
Hatte er doch schon abgeklebt

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3827
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Brender » 13.06.2018, 05:31

GS! hat geschrieben:
12.06.2018, 22:33
Hinten re. fehlte das Trennblech. Erst prov. mit einem Lappen zugestopft, weil ich den Tip in Endingen bekam. Die Rückfahrt war die Testfahrt.
Dann habe ich die Durchführung dauerhaft geschlossen mit rostresistentem Material.
Dann muss ich das leider auch machen. Das Heckblech hat der Vorgänger mal ersetzt. Zufälligerweise habe ich gestern das Auto abgeblasen und gemerkt das Durchgang zwischen Loch Stossstange und Kofferraum besteht :? . Habe mich gewundert aber nix weiter bei gedacht.

Welches Material hast du benutzt?
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Knatterton
Beiträge: 100
Registriert: 29.02.2016, 19:50
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Knatterton » 13.06.2018, 06:23

Hallo,
also ich habe mir exakt passende Gummi Matten geschnitten und sie mit Karosserie Silikon verklebt und abgedichtet.Das ganze habe ich dann in Wagenfarbe lackiert.Nach Montage der Stoßstange ist überhaupt nichts mehr zu sehen davon.
Grüße
Christian

Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1578
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von El Greco » 13.06.2018, 08:33

Was genau wird da zugemacht?
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

Commo404
Beiträge: 101
Registriert: 10.02.2016, 12:53
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Commo404 » 13.06.2018, 08:50

Ich habe mir die passenden Gummiteile aus einer 2mm Vitonplatte zugeschnitten und mit butyl eingeklebt.

Bitte kein Silikon!!!!!
Dateianhänge
279A7960-568F-457C-AA2E-4D1BF93C4852.jpeg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Feuervogel, Motorbremse und 4 Gäste