Hupe hupt selten bis nie

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 1172
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von CCRyder » 10.07.2018, 09:30

moin.
meine trööt hupt neuerdings nur, wenn sie bock hat. und das ist eher selten. schleifring fritte?
ach, horn ist relativ neu. aber sollte daran ja nicht liegen. ab und an tut sie's ja...
danke,
christian
Keine Patte und noch weniger Raff...

Benutzeravatar
Schyrjajew
Beiträge: 116
Registriert: 04.12.2017, 19:11
Wohnort: Biel, Schweiz
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von Schyrjajew » 10.07.2018, 10:14

Relais, Kabel etc. schon alle überprüft?
1. Commodore A

2. Valiant Signet

Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 1172
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von CCRyder » 10.07.2018, 11:45

Schyrjajew hat geschrieben:
10.07.2018, 10:14
Relais, Kabel etc. schon alle überprüft?
danke. nee, noch nicht. hab' gerade mal die sufu bemüht und werd' den kram die tage checken.
Keine Patte und noch weniger Raff...

Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 1172
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von CCRyder » 12.07.2018, 09:44

hat sich erledigt, fluppt wieder.
Keine Patte und noch weniger Raff...

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5415
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von mp3 » 12.07.2018, 10:31

Moin,
ich finde nicht das sich das erledigt hat.
Die Erwähnung der Lösung fehlt.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 1172
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von CCRyder » 12.07.2018, 10:42

mp3 hat geschrieben:
12.07.2018, 10:31
Moin,
ich finde nicht das sich das erledigt hat.
Die Erwähnung der Lösung fehlt.
:D
die drei mit federn unterlegten schrauben unterm hupenknopf waren wohl zu stark angezogen. die hab' ich etwas gelöst, dann ging's wieder.
Keine Patte und noch weniger Raff...

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5415
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von mp3 » 12.07.2018, 10:43

Und sind die jetzt immer noch fest genug, oder wie muss ich mir das vorstellen?
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 1172
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von CCRyder » 12.07.2018, 10:46

mp3 hat geschrieben:
12.07.2018, 10:43
Und sind die jetzt immer noch fest genug, oder wie muss ich mir das vorstellen?
offensichtlich, sonst würde der kram ja flöten gehen...
Keine Patte und noch weniger Raff...

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5415
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von mp3 » 12.07.2018, 10:49

CCRyder hat geschrieben:
12.07.2018, 10:46
... ja flöten gehen...
Das wär aber blöd.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5672
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von buckrodgers61 » 13.07.2018, 10:43

diese drei Halteschrauben lassen sich ein wenig in der Spannung variieren - zudem werden sie ja durch die aufgesetzten Federn nach oben gedrückt.

zuweit angezogen kommt nur noch ein Dauerhupen zustande....

....das Hupen ohne Betätigung des Druckschalters kann auch auf einen dünnen Schleifring hindeuten, der sich langsam verabschiedet - auch schon gehabt.....den kann man notfalls wieder am Bakelitring ankleben....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5917
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von the Brain » 14.07.2018, 14:51

Ich würde das mal zerlegen und beide Kontaktflächen fein polieren. In der Nabe ist ein winziger hochkant gestellter Messingring auf den der Messingring der den Hupknopf hät drückt und der Hupstift wohl auch. Durch lösen der Schrauben haste lediglich etwas mehr Bewegung im Ring, der schubbert sich jetzt wohl irgendwie frei oder so. Aber das kanns nicht sein meiner Meinung nach.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5415
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von mp3 » 24.07.2018, 04:04

Moin,
war ja klar das ich hier nicht verschont bleibe.

Bei mir waren die Schrauben lose.
Ich kann die aber nicht festziehen weil dann der Messingring auf den der Knopf kommt, auf dem hochkant stehenden Messingring spielfrei aufliegt und es dann bekanntlich hupt.

Es handelt sich um eine Umdrehung der Schrauben.
Und nu?

Hat sich erledigt mit richten des Messingrings und drei Unterlegscheiben.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 1172
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von CCRyder » 31.07.2018, 18:04

the Brain hat geschrieben:
14.07.2018, 14:51
Ich würde das mal zerlegen und beide Kontaktflächen fein polieren. In der Nabe ist ein winziger hochkant gestellter Messingring auf den der Messingring der den Hupknopf hät drückt und der Hupstift wohl auch. Durch lösen der Schrauben haste lediglich etwas mehr Bewegung im Ring, der schubbert sich jetzt wohl irgendwie frei oder so. Aber das kanns nicht sein meiner Meinung nach.
jo, metto, werd' ich wohl müssen. da hatte ich mich zu früh gefreut. hupe hupt wieder eher nach'm zufallsprinzip... :roll:
Keine Patte und noch weniger Raff...

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5415
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von mp3 » 31.07.2018, 21:16

Das ist aber jetzt auch kein Atomkraftwerk, sprich man blickt schon einfach durch.

Bei mir hatte sich auch der blöde Kontakt aus dem Lenkrad heraus geschoben. Das schwarze Gehäuse war in der Bohrung zu lose.

Auf jeden Fall Schrauben locker lassen ist keine Lösung, das ist Pfusch.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Deutscher Rekord
Beiträge: 503
Registriert: 25.09.2012, 10:51
Wohnort: Seevetal
Status: Offline

Re: Hupe hupt selten bis nie

Beitrag von Deutscher Rekord » 01.08.2018, 08:45

Da stelle ich meine Lösung des Problems mal lieber nicht vor, sonst werde ich hier noch an den Pranger gestellt😁
Hupe funzt, das ist die Hauptsache...
Deutscher Rekord fährt offen

Antworten