Spannungsabfall

Alles für den Hobbyschrauber
Jörg
Beiträge: 9129
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von Jörg » 16.07.2018, 22:49

Richtig. Das Amperemeter ist nutzlos und sogar gefährlich, weil es nicht abgesichert ist.
Die Adern brauchen nur irgendwo auf dem Weg zum A-meter oder zurück an Masse scheuern und du hast den roten Hahn im Auto.
Voltmeter in Originaloptik werden im Netz angeboten.
Das Thema hatten wir hier schon. Ich hab mir eins besorgt und bin seit 2 Jahren sehr zufrieden damit.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3816
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von mp3 » 17.07.2018, 09:17

Gehe ich richtig in der Annahme, das das Amperemeter eh für die Hose ist, wenn man Zündschloss, Abblendlicht, Fernlicht, Zusatzfernlicht und Hupen über Relais direkt von der Batterie speist?

Einspritzanlage, Benzinpumpe hängt ja auch serienmäßig direkt an der Batterie.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

MarkusHe
Beiträge: 172
Registriert: 31.03.2008, 16:27
Wohnort: Schwabach
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von MarkusHe » 17.07.2018, 09:54

Ja - da gehst du richtig!
Rek. C, 2TL, Bj.71, 2,2i, Klima, Overdrive
Commo A Coupe, Bj.67, 2,5S
Diplomat A, Bj.65
Citroen DS21HA, Bj.69
Eriba Triton, Bj.79, Stockbetten

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 705
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von Tom » 17.07.2018, 11:01

Raus mit dem Teil,so ein ungesichertes 4 mm2
Kabel in meinem Auto würde mich nicht mehr ruhig schlafen lassen :mrgreen:
Aber im Ernst,im Falle eines Kurzschlusses ist es fast schon sicher das die Kiste abfackelt.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3816
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von mp3 » 17.07.2018, 11:07

O.k. wech damit.
Ist eh mit falschem Chromrand.

Nur erstmal ein Voltmeter finden. 60mm :icon_denk_01
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 705
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von Tom » 17.07.2018, 11:17

mp3 hat geschrieben:
17.07.2018, 11:07
O.k. wech damit.
Ist eh mit falschem Chromrand.

Nur erstmal ein Voltmeter finden. 60mm :icon_denk_01
Einfach den Herrn kontaktieren von dem Jörg und ich das Voltmeter haben,zur Not baut er dir eins.Hast Du seine Mailadresse?

Benutzeravatar
Jalle
Beiträge: 76
Registriert: 11.05.2018, 22:27
Wohnort: Konz
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von Jalle » 17.07.2018, 11:21

Dann kannst du ja jetzt schonmal die unnützen 3m Leitung ausbauen und durch zwei neue 1,5/2,5mm2 wegen Spannungsfall braun und rot neu verlegen dir das neue Voltmeter. Dann ist das Ursprungs Problem schonmal vom Tisch 8)


Wo gibt's solche Instrumente?
Geht nicht gibt's nicht !

Jörg
Beiträge: 9129
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von Jörg » 17.07.2018, 11:35

Einspruch. Braun und Schwarz sollten die Aderfarben sein, denn Voltmeter werden zumeist an 15 geschaltetes Plus angeschlossen.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 705
Registriert: 21.11.2007, 08:56
Wohnort: Menden
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von Tom » 17.07.2018, 11:41

Das ist der Verkäufer,bei Bedarf fertigt er ein Voltmeter an,braucht aber evtl ein Schlachtinstrument.
https://m.ebay.de/itm/VDO-Voltmeter-Ins ... =R40&rt=nc

Jörg
Beiträge: 9129
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von Jörg » 17.07.2018, 11:50

Achtet bei der Bestellung aber auf die richtige Größe ( 60mm), den passenden Chromring und die passende Befestigungsart.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3816
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von mp3 » 17.07.2018, 11:57

Tom hat geschrieben:
17.07.2018, 11:17
...Hast Du seine Mailadresse?
Glaube schon, aber der ist doch auch in der Bucht zu finden, meine ich.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Jalle
Beiträge: 76
Registriert: 11.05.2018, 22:27
Wohnort: Konz
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von Jalle » 17.07.2018, 13:10

Jörg hat geschrieben:
17.07.2018, 11:35
Einspruch. Braun und Schwarz sollten die Aderfarben sein, denn Voltmeter werden zumeist an 15 geschaltetes Plus angeschlossen.
Da hast du natürlich völlig recht :)
Geht nicht gibt's nicht !

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3816
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von mp3 » 17.07.2018, 13:27

Das kann ich doch an die Sicherung mit anklemmen, die auf Klemme 15 läuft, oder?
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Jörg
Beiträge: 9129
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von Jörg » 17.07.2018, 13:59

Ja sicher.
Oder parallel an die Öldruckanzeige. Das hat auch Masse und geschaltetes Plus bzw. das Potential 15.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3816
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Spannungsabfall

Beitrag von mp3 » 17.07.2018, 15:53

Na also, geht doch. Noch besser. Brücke rüber - fertig. :icon_daumen_01

Das ankommende Kabel am Amperemeter dann zurück ziehen und da dran, wo vorher das vom Amperemeter kommende saß. Also am Sicherungskasten.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stt1 und 3 Gäste