Fahrersitz Neu bzw. Alt-Neu

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
Matze686
Beiträge: 66
Registriert: 06.01.2017, 16:16
Wohnort: Kreis Esslingen
Status: Offline

Fahrersitz Neu bzw. Alt-Neu

Beitrag von Matze686 » 14.07.2018, 21:02

Hi Leute,

nachdem ich nun die schlimmsten Mängel am Commo behoben habe, die mich am Fahren und dem bekommen eines neuen Tüv Stempels hinderten.. wollte ich noch den Fahrersitz ein bisschen aufmöbeln. :D :lol: Dieser hat die letzten 45 Jahre wohl so einige Ärsche durch die Gegend befördert und sah leider nicht mehr so ansehnlich aus. :lol:
Fahrersitz3.jpg
Fahrersitz2.jpg
07.jpg
03.jpg
Da die Rückbank als auch der Beifahrersitz in meinem Geschoss eigentlich noch Top aussehen, wollte ich nur den Fahrersitz tauschen bzw. neu beziehen. Leider musste ich nach zahlreichen Telefonaten und Gesprächen mit Händlern im Internet feststellen, dass es keinen Stoff mehr für das Fahrzeug gibt und daher ein einfaches Neu-Beziehen so wohl nicht möglich war.

Durch das geniale Forum hatte ich jedoch ein wenig Glück, da @Starker Albert vor einiger Zeit im Forum eine Rücksitzbank angeboten hatte, die glücklicherweise noch in dem Stoff war, welchen ich brauche, habe ich diese ihm abgekauft.
06.jpg
05.jpg
Im weiteren Verlauf bin ich zu meinem Bekannten gegangen, welcher Sattler ist und habe ihm mein Problem geschildert.Er war zwar nicht so begeistert von meiner Idee meinte aber, dass er sich der Sache annehmen würde, wollte mir aber nichts garantieren. Er meinte, dass der Sitz recht aufwendig verarbeitet ist, hochwertiger als bei manchen alten Mercedes oder BMW Modellen.

Daraufhin hab ich ihm die ganzen Teile vorbeigebracht und er durfte sich dran austoben. Nach ca. 5 Tagen hat er sich dann wieder gemeldet und meinte, er sei fertig. Schließlich bin ich dann hin und habe den Sitz abgeholt.

Ich muss sagen, ich bin von der Arbeit echt begeistert. Klar es ist kein neuer Stoff gewesen und da es die Rückbank war, ist der Stoff an manchen Stellen schon farblich leicht heller gewesen, dies hat er aber echt geschickt versteckt, sodass man dies nicht wirklich sieht. Ich persönlich bin von der Arbeit wirklich begeistert . Er hat vieles verwenden können unter anderem auch das originale Kunstleder und das wichtigste: Das Sofa Feeling ist nicht verloren gegangen :mrgreen: :mrgreen:
01.jpg
02.jpg
Auf Jeden Fall bin Ich froh das es jetzt fertig ist, gut aussieht und ich hoffentlich eine Weile ohne Risse und Löcher fahren kann :D

Jörg
Beiträge: 8945
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Fahrersitz Neu bzw. Alt-Neu

Beitrag von Jörg » 14.07.2018, 21:18

Das sieht gut aus, Matze.
Die Sitze ist immer ein Problem bei der Inneneinrichtung. Das gibt`s nix fertiges aus der Schublade oder neues wie beim Opel GT von Splendid-parts zum einfach wechseln und alles ist schön.
Dein Weg ist schon der richtige. 8) Neu gefertigtes passt meist nicht zum alten und fällt sofort auf.
Ich hab mich zum Glück schon mit Sitzen bis zum Ende meiner Tage eingedeckt. 8)
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
eke
Beiträge: 807
Registriert: 05.11.2013, 10:04
Wohnort: Graz/Österreich - good old styria
Status: Offline

Re: Fahrersitz Neu bzw. Alt-Neu

Beitrag von eke » 15.07.2018, 20:27

Sieht, super aus.

VGG
PS: Ich hab’s auch so gemacht :D
1969 Rekord C Coupé - 1900

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4662
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Fahrersitz Neu bzw. Alt-Neu

Beitrag von buckrodgers61 » 16.07.2018, 08:24

darf man wissen, was du für diese Arbeit bezahlt hast ???
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Speed-smurf
Beiträge: 401
Registriert: 02.01.2008, 16:59
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Fahrersitz Neu bzw. Alt-Neu

Beitrag von Speed-smurf » 16.07.2018, 16:26

Schaut sehr gut aus.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste