Offener Luftfilter

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
1209micha
Beiträge: 108
Registriert: 17.04.2015, 23:23
Wohnort: Pforzheim
Status: Offline

Offener Luftfilter

Beitrag von 1209micha » 05.08.2018, 00:13

Servus Miteinander,
ich möchte gerne meinem 1.7S Motor mehr Luft verschaffen und plane deshalb einen offenen Luftfilter zu verbauen. Bringt das nach euren Erfahrungen etwas und welchen Filter würdet ihr empfehlen? Was muss ich beachten?
Grüße Micha
Werde nicht erwachsen - besorge dir nur größere Spielsachen

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 718
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von Höxteraner » 05.08.2018, 08:48

Ich suche auch einen der auf meinen Solex passt!
Bis heute nichts gefunden!
Wenn jemand was hat, bitte melden!
Dateianhänge
E6CFBD20-5D7B-40FC-BBFC-2DF95E691518.jpeg

Benutzeravatar
fritz
Beiträge: 721
Registriert: 30.11.2007, 10:09
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von fritz » 05.08.2018, 09:43

Hallo Micha,

das bringt, daß der Motor nach 20.000 km verschlissen ist, oder schon früher, wenn er jetzt schon einiges runter hat. Ich würde dir raten, ein Luftfiltergehäuse mit Wechseleinsatz zu montieren. Von Ascona, Manta oder Rekord-D könnte es da etwas Passendes geben.

Gruß

Fritz
Zuletzt geändert von fritz am 05.08.2018, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Baldrian
Beiträge: 65
Registriert: 20.05.2017, 11:15
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von Baldrian » 05.08.2018, 09:43

Ihr meint solche Sportluftfilter?
https://www.ebay.de/itm/56-9049-K-N-GEB ... 2603425594

Ich meine, ich hätte die auch schon solche günstigen 30€ Büchsen irgendwo gesehen. Kann ich jetzt aber auf die schnelle nicht mehr finden.
Von Ascona, Manta oder Rekord-D könnte es da etwas Passendes geben.
Ja, die passen. Mehr Luft bringen die aber nicht. Sind aber natürlich leichter zu säubern.

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2491
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von Joan » 05.08.2018, 10:13

Offene Lufteinlässe sind defakto Schwachsinn.
Bin da ganz bei Fritz.
Wenns in Richtung mehr Leistung gehen soll also mit nem KN oder so müsste man im Prinzip auch die Bedüsung anpassen. Aber glaube das wirkt sich dann nur im Hohen drehzahbereich aus und da geht man ja mit den alten Karren meist nicht hin.
Aber die Aufrüstung vom Nassfilter auf Trockenfilter soll sinnvoll sein.
Man könnte auch probieren den originalen Nassfilter umzubauen. KN hat glaube eine ganz gute suchmaske, evtl findet sich was passendes.
Hab das mal mit dem originalen GS filterkasten probiert.
Lief erstmal, is aber nie fertig geworden. Hab dann doch den originalen Trockenlufi vom Commo B genommen.
Commodore Coupe GD (Grand Déception), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Schyrjajew
Beiträge: 85
Registriert: 04.12.2017, 19:11
Wohnort: Biel, Schweiz
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von Schyrjajew » 05.08.2018, 11:52

https://www.motomobil.com/chrom-luftfil ... 130-9.html

Der passt.

ABER:

Würds sein lassen. Und all diese Speedograph und sonstigen Luftfilterkasten ziehen ja die heisse Luft rein und nicht die Kühlere von vorne, was ja eigentlich das Ziel ist, sonst wäre der originale Filterkasten wohl kaum eine Bratpfanne :D
1. Commodore A

2. Valiant Signet

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4062
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von mp3 » 06.08.2018, 15:18

"cold air intake" hat da deutlich Vorrang und das geht mit einem offenen Filter gar nicht.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Höxteraner
Beiträge: 718
Registriert: 10.01.2015, 08:35
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von Höxteraner » 06.08.2018, 16:43

Kriegt man den Serienfilter eigentlich irgendwie auf? Der muss doch mal getauscht oder gereinigt werden?
Dateianhänge
44D57C65-9D5E-41A0-A7D0-5FB4B242BFC1.jpeg

Jörg
Beiträge: 9223
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von Jörg » 06.08.2018, 16:49

Laut WHB reinigen und spülen mit Benzin. :shock:
Das is wat von Arsch, wie wir Friesen sagen.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4123
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von Brender » 06.08.2018, 16:50

Wie auf? Hat deiner keine Klammern auf der anderen Seite?

Die Klammern
20180122_161339.jpg
Von oben am Deckel dran...
20180119_150536.jpg
mfg Sebastian ;)

Hab am Wochenende mit einem Kumpel 2 Bier getrunken.
Für die Kölner unter euch: Das sind ungefähr 124 Kölsch :mrgreen:

Jörg
Beiträge: 9223
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von Jörg » 06.08.2018, 16:54

Das hatte erst die nächste Generation.
Rekord D, Ascona A, Manta A usw.
Holt euch deren Filter und alles ist gut.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4123
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von Brender » 06.08.2018, 16:55

Ah ok. Dann hab ich quasi schon n neueren. Das ist ja dämlich das man die vorher nicht auf machen konnte. Wegwerfen ist doch erst heutzutage In dachte ich...
mfg Sebastian ;)

Hab am Wochenende mit einem Kumpel 2 Bier getrunken.
Für die Kölner unter euch: Das sind ungefähr 124 Kölsch :mrgreen:

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4062
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von mp3 » 06.08.2018, 16:57

Brender hat geschrieben:
06.08.2018, 16:55
...Wegwerfen ist doch erst heutzutage In dachte ich...
Nicht wegwerfen, ausspülen mit Benzin!!!
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Baldrian
Beiträge: 65
Registriert: 20.05.2017, 11:15
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von Baldrian » 06.08.2018, 17:02

@Sebastian
Den habe ich auch. Aber ist doch nicht orig oder?
Der hat ja auch den Bügel für Sommer und Winter.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4123
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Offener Luftfilter

Beitrag von Brender » 06.08.2018, 17:12

Keine Ahnung. Jörg schrieb ja weiter oben das das erst die neueren hatten. Der ist also nicht original. Wusste ich bis gerade eben auch nicht ;).
mfg Sebastian ;)

Hab am Wochenende mit einem Kumpel 2 Bier getrunken.
Für die Kölner unter euch: Das sind ungefähr 124 Kölsch :mrgreen:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pfälzer, stt1 und 2 Gäste