Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
makord
Beiträge: 465
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von makord » 16.10.2018, 12:19

Habe jetzt den Kühler gereinigt, mit dem Entlüften klappts aber nicht, weil ichs innen nicht warm bekomme. Deshalb tausche ich noch das Heizungsventil und das Thermostat.
Muss ich beim Thermostattausch was beachten? Dichtung hab ich natürlich.
So nebenbei: Im Werkstatthandbuch hab ich gelesen, dass ich den Tempfühler beim Entlüften abbauen soll, das leuchtet mir nicht ein.

Benutzeravatar
Pushead
Beiträge: 362
Registriert: 13.08.2012, 12:32
Wohnort: Münsterland
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von Pushead » 16.10.2018, 12:29

Der Fühler ist mit der höchste Punkt um die Luft entweichen zu lassen!
Trübsal ist nicht alles, was geblasen werden kann!!

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2491
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von Joan » 16.10.2018, 12:40

Den schraubt man beim Füllen bisken raus bis Wasser kommt. Dann laufen lassen, Heizung an und wenn warm nochmal kurz öffnen, damit wirklich alles raus ist und dann zu.
Mach ich jedenfalls so.
Commodore Coupe GD (Grand Déception), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4877
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von buckrodgers61 » 16.10.2018, 13:41

Joan hat geschrieben:
16.10.2018, 12:40
Den schraubt man beim Füllen bisken raus bis Wasser kommt. Dann laufen lassen, Heizung an und wenn warm nochmal kurz öffnen, damit wirklich alles raus ist und dann zu.
Mach ich jedenfalls so.
....hat bisher auch immer gut funktioniert...
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4062
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von mp3 » 16.10.2018, 14:00

Wo sitzt denn bei euch der Temp.-Fühler?
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2491
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von Joan » 16.10.2018, 14:29

Im Thermostatgehäuse.
GSE hat da sicher was anderes. Schon das Ding mit der Madenschraube oben drin? Hat da die gleiche Funktion.
Sitzt aber oft Bombe.
Commodore Coupe GD (Grand Déception), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4062
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von mp3 » 16.10.2018, 15:13

Beim GS/E sitzt der von unten im "Steuergehäuse". Thermostatgehäuse hat er ja nicht.
Da bricht man sich die Finger.
IMG-20151112-WA0022.jpg
(geklautes Bild)

Madenschraube habe ich noch nicht gesehen. Müsste ich mal suchen.
Aber Temperaturgeber Jetronic tuts dann wohl auch.

Ich habe eigentlich sonst immer den Wagen steil bergauf stehend laufen gelassen. Ging wohl auch.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2491
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von Joan » 16.10.2018, 15:33

Stimmt der GSE hat ja diesen Spezialkasten, ich hatte das spätere Einspritzermodell im Kopf.
Kannst bei dir aber auch den Messingfühler rausschrauben?
Commodore Coupe GD (Grand Déception), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4062
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von mp3 » 16.10.2018, 16:07

Joan hat geschrieben:
16.10.2018, 15:33
...
Kannst bei dir aber auch den Messingfühler rausschrauben?
Sag ich ja, Temperaturfühler Jetronic. :mrgreen:
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
makord
Beiträge: 465
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von makord » 16.10.2018, 16:20

E3048260-9114-4CE0-A7B0-0EC3A5CCA08C.jpeg

Jörg
Beiträge: 9223
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von Jörg » 16.10.2018, 16:38

Sprüh alles einen Tag vorher mit Rostlöser ein.
Die Schrauben schreien geradezu danach.
Stahlschrauben in Alugehäuse gammeln sehr fest.
Die Schlauchschelle scheint noch original zu sein.
Vielleicht findest du das OpelAuge darauf.
Hüte das Kleinod sorgsam. 8)
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
makord
Beiträge: 465
Registriert: 02.11.2014, 10:37
Wohnort: 72555
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von makord » 16.10.2018, 16:47

Mach ich! Gibts solche Schlauchschellen in ähnlicher Bauart noch irgendwo? Die soll man ja laut Werkstatthandbuch auf jeden Fall tauschen....

Jörg
Beiträge: 9223
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von Jörg » 16.10.2018, 16:51

Kannst du weiterverwenden.
Neue sind auch nicht besser, sogar manchmal qualitativ schlechter je nach Hersteller.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4062
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von mp3 » 16.10.2018, 17:23

In dem großen Durchmesser suche ich die.
Wo gibt es die bitte?
Hersteller wäre z.B. Norma aber die hören da bei 35mm auf, wie es scheint.
Zuletzt geändert von mp3 am 16.10.2018, 17:37, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Jörg
Beiträge: 9223
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Thermostat tauschen - was muss ich beachten?

Beitrag von Jörg » 16.10.2018, 17:27

Schraub doch 2 zusammen.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pfälzer, stt1 und 4 Gäste