Abdeckung Laderaum/Tank Caravan

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Jörg
Beiträge: 9286
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Abdeckung Laderaum/Tank Caravan

Beitrag von Jörg » 21.10.2018, 19:52

Moinsen. Hab mal eine Laderaumabdeckung eingepasst und dabei ist mir aufgefallen, daßda keine Vorrichtung zum hochziehen dran ist.
Da sind nur 6 Löcher drin, die asymetrisch sitzen und scheinbar nicht original sind. Wie sieht das original aus? Kann jemand ein Bild machen, damit ich mir das vorstellen und nachbauen kann?
DSC_0019.JPG
Die 4 Nasen, die vorne in die Bodenplatte einhaken und die 2 Federn, die hinten die Platte sichern, sind vorhanden.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

kanne
Beiträge: 741
Registriert: 13.08.2009, 21:39
Status: Offline

Re: Abdeckung Laderaum/Tank Caravan

Beitrag von kanne » 21.10.2018, 21:10

hi jörg,

da gibts nichts zum hochziehen :roll: das ist doch kein avant


Bild

gruß andreas

Jörg
Beiträge: 9286
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Abdeckung Laderaum/Tank Caravan

Beitrag von Jörg » 21.10.2018, 21:25

Kann mir kaum vorstellen, daß man da mittn Schraubendreher hochhebeln muß, um die Klappe anzuheben, Andreas.
Sowas kannst du einem Malerlehrling erzählen. :shock:
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
logo
Beiträge: 478
Registriert: 20.11.2007, 20:27
Wohnort: 40789 Baumberg
Status: Offline

Re: Abdeckung Laderaum/Tank Caravan

Beitrag von logo » 21.10.2018, 21:36

Nabend Jörg,
auf der rechten Seite in Richtung der Reserveradabdeckung ist eine kleine Griffmulde.
Da kann man den Deckel anheben...………..
Jungen werden ca. 7 Jahre alt, danach wachsen die nur noch.......

MfG
Karsten.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4840
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Abdeckung Laderaum/Tank Caravan

Beitrag von the Brain » 22.10.2018, 07:29

Da hats dann noch Antidröhn Gummis und mehr nicht.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1684
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Re: Abdeckung Laderaum/Tank Caravan

Beitrag von El Greco » 22.10.2018, 09:49

Jörg hat geschrieben:
21.10.2018, 21:25
Kann mir kaum vorstellen, daß man da mittn Schraubendreher hochhebeln muß, um die Klappe anzuheben, Andreas.
Sowas kannst du einem Malerlehrling erzählen. :shock:
Kauf dir schon mal einen Maleranzug :mrgreen: Es ist wie schon beschrieben lediglich die Griffmulde, mehr nicht. :wink:
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

Benutzeravatar
Rabutax
Beiträge: 265
Registriert: 26.05.2011, 07:53
Wohnort: 14532 Kleinmachnow
Status: Offline

Re: Abdeckung Laderaum/Tank Caravan

Beitrag von Rabutax » 22.10.2018, 10:35

Und zwei Federblechklammern sind auf der Unterseite der Klappe, damit die überhaupt unten bleibt und in Verbindung mit den Antidröhn-Gummis
nicht klappert. Klappert trotzdem. Wichtig sind die Gummitüllen, die die beiden Bolzen der Klappe im Bodenblech (hinten an der Rückbankwand) führen.
Kreative Hektik ersetzt geistige Windstille

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4183
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Abdeckung Laderaum/Tank Caravan

Beitrag von mp3 » 22.10.2018, 15:43

El Greco hat geschrieben:
22.10.2018, 09:49
Jörg hat geschrieben:
21.10.2018, 21:25
Kann mir kaum vorstellen, daß man da mittn Schraubendreher hochhebeln muß, um die Klappe anzuheben, Andreas.
Sowas kannst du einem Malerlehrling erzählen. :shock:
Kauf dir schon mal einen Maleranzug :mrgreen: Es ist wie schon beschrieben lediglich die Griffmulde, mehr nicht. :wink:
:mrgreen: Bild im Maleranzug bitte.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Jörg
Beiträge: 9286
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Abdeckung Laderaum/Tank Caravan

Beitrag von Jörg » 22.10.2018, 17:23

DSC_0020.JPG
Hab jetzt mal die Reserveradabdeckung montiert und jetzt ist alles klar. :oops:
Dachte, die wäre durchgehend, aber so macht's Sinn.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Antworten