Getrag 240 Umbau

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4967
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von mp3 » 16.01.2019, 15:29

Also .... Welle ist in Bearbeitung. Die kennen die Gelenke und die Gelenke auf deren Plakate an der Wand kommen mir sehr bekannt vor.

Die Gelenkbolzen wären bei Opel-Wellen mit Vergußmasse vergossen, sagten sie.
Deshalb geht die Welle an einen Betrieb in deren Verbund nach Hockenheim, so die Aussage.
20190116_153950.jpg
20190116_154030.jpg
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4967
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von mp3 » 19.01.2019, 10:58

Moin,
bei mir ist natürlich wieder alles anders. :roll:
Habe gestern einen Anruf erhalten von Firma Welte in Essen wegen der Kardanwelle.
Habe dann die Nummer bekommen von dem Werk in Hockenheim.
Dort angerufen, erklärte mir der nette Herr, der die Welle bearbeitet, das sie ein Problem mit der Hardyscheibe haben.
Da muss nach Entfernen der Hardyscheibe im vorderen Teil eine Art Zentrierdorn für die Scheibe sein.
Das Teil ist ausgeschlagen und so könnten sie eine neue Hardyscheibe nicht so exakt montieren, das die Wuchtanlage nicht meckern würde.
Sie wollten nun alle Lager machen und die Welle ohne Hardyscheibe und vorderen Teil wuchten.

Nach einer Stunde habe ich dann nochmal angerufen und den Vorschlag gemacht eine heute üblichere Hardyscheibe einzubauen.
So in der Art:
20190119_110442.jpg
Er meinte so einfach wäre das nicht, weil es einfach nicht alle Scheibenvarianten in allen möglichen Lochkreisen gäbe und damit das Zentrierproblem nicht gelöst wäre.
Er versprach mir sich etwas einfallen zu lassen und sagte das sie die Welle auf jeden Fall hinbekämen.
Es könne halt eine Woche dauern bis sie eine passende Lösung und Teile hätten.
Nächste Woche würden sie mir dann erst den KV durchgeben. Ist mir aber eigentlich wurscht - ich brauche die Welle.

Letzte Notlösung wäre meine Welle ohne Hardyscheibe, aber mit Hardyscheibe hätte ich eigentlich schon gern.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Jörg
Beiträge: 9640
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von Jörg » 19.01.2019, 11:23

Kannst keinen Zentrierdorn drehen lassen?
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4967
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von mp3 » 19.01.2019, 11:56

Jörg hat geschrieben:
19.01.2019, 11:23
Kannst keinen Zentrierdorn drehen lassen?
Ohne Welle nun kaum.
Etwas komisch finde ich, das ich der Erste sein soll mit diesem Problem und dabei machen die den ganzen Tag nichts anders als Wellen zu reparieren.
Eine Drehbank sollten die doch auch haben.
Ich finde das erstaunlich, das da so ein Zopf draus gemacht wird, sorry.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5220
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von buckrodgers61 » 20.01.2019, 13:01

mp3 hat geschrieben:
19.01.2019, 11:56
Jörg hat geschrieben:
19.01.2019, 11:23
Kannst keinen Zentrierdorn drehen lassen?
Ohne Welle nun kaum.
Etwas komisch finde ich, das ich der Erste sein soll mit diesem Problem und dabei machen die den ganzen Tag nichts anders als Wellen zu reparieren.
Eine Drehbank sollten die doch auch haben.
Ich finde das erstaunlich, das da so ein Zopf draus gemacht wird, sorry.
...oder Andere mit diesem Problem haben auf die Hardy Scheibe verzichtet...auch beim C-Rekord gibt es beide Varianten...
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Olli457
Beiträge: 169
Registriert: 02.02.2014, 17:07
Wohnort: Graz ( Raaba)
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von Olli457 » 24.01.2019, 15:01

Hallo!

Ich hab da auch ein Getrag 240 Umbauthema. Mein Tacho hat W=752 und mein Achsantrieb 9:32 ==> 3,55er Übersetzung. Das passt soweit zusammen lt. Ersatzteilekatalog, muss ich jetzt beim Getrag 240 ein anderes Tachoritzel verwenden? Bei meinem is glaub ich das rote Tachoritzel drinnen. Es gibt aber gelbe und blaue auch. Hat da wer Erfahrung damit? Soweit ich verstanden hab sind die Ritzel zur Tachokorrektur in 5%Schritten gedacht!?

LG Oliver
68er Commodore A GS Coupe

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4967
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von mp3 » 24.01.2019, 16:05

Rotes Ritzel sollte passen, Oliver.

Das schonmal:
rot / 18 Zähne
gelb / 19 Zähne
blau / 20 Zähne
Je mehr Zähne, desto geringe die Anzeige.

Tachorechner im Archiv des OHF.
http://www.opel-hecktriebler-forum.de/i ... dID=116051

Komme da aber selber nicht drauf, da ich kein geprüftes Mitglied bin.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Olli457
Beiträge: 169
Registriert: 02.02.2014, 17:07
Wohnort: Graz ( Raaba)
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von Olli457 » 24.01.2019, 18:54

mp3 hat geschrieben:
24.01.2019, 16:05
Rotes Ritzel sollte passen, Oliver.

Das schonmal:
rot / 18 Zähne
gelb / 19 Zähne
blau / 20 Zähne
Je mehr Zähne, desto geringe die Anzeige.

Tachorechner im Archiv des OHF.
http://www.opel-hecktriebler-forum.de/i ... dID=116051

Komme da aber selber nicht drauf, da ich kein geprüftes Mitglied bin.
Ich habe dir eine private Nachricht mit der Tabelle im Anhang geschrieben und falls noch jemand das Excel haben will, kann ich sie gerne persönlich zusenden aber so öffentlich wollte ich sie nicht posten.

LG Oliver
68er Commodore A GS Coupe

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4967
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von mp3 » 25.01.2019, 08:53

Oh danke. :icon_daumen_01

Haste etwas raus bekommen?
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5438
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von the Brain » 25.01.2019, 09:03

W-752 ist ein Tacho für ein Ritzel mit 17 Zähnen.

W-711 ist ein Tacho für ein Ritzel mit 18 Zähnen.

Wenn ich mich nicht irre.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4967
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von mp3 » 25.01.2019, 09:20

the Brain hat geschrieben:
25.01.2019, 09:03
W-752 ist ein Tacho für ein Ritzel mit 17 Zähnen.
...
Welche Farbe hat das denn?
Ich kenne nur drei Farben bisher.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5438
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von the Brain » 25.01.2019, 10:00

Braun Stefan. Passt auch nicht ins Getrag.

Am Anfang gabs nur braune Ritzel. Sowohl Schalter als Automatik.

Mit dem THM 180 kamen dann die 3 Farben. Darum hats z.B. 711 und 752 beie 6er. Parallel zum THM gabs ein Schaltgetriebe mit braunem Ritzel. Im geschätzten letzten Produktionsjahr ab Getriebenummer gabs dann auch Schaltgetriebe mit den bunten Ritzeln.
Deswegen ist es nicht sicher ob das Rote immer richtig ist.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4967
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von mp3 » 25.01.2019, 10:11

Ah danke für die Info. Also abwarten, Tee trinken und mit GPS prüfen.
the Brain hat geschrieben:
25.01.2019, 10:00
...
Deswegen ist es nicht sicher ob das Rote immer richtig ist.
Laut dem Rechner aus dem OHF, den mir Oliver geschickt hat, wäre für HA=3,55 beim Getrag mit rotem Ritzel Tacho W=715 bei 185/70R14 erforderlich.
Schätze nicht, das ich den drin habe.
Zuletzt geändert von mp3 am 25.01.2019, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5438
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von the Brain » 25.01.2019, 10:23

715 hats nicht. 711 mit Tkm Zähler und 220er Skala könnte ich liegen haben.
Ändert sich was wenn man mit 3, 56 rechnet?
Zuletzt geändert von the Brain am 25.01.2019, 10:39, insgesamt 1-mal geändert.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4967
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Getrag 240 Umbau

Beitrag von mp3 » 25.01.2019, 10:37

Stimmt, aus 3,55555555555 wird natürlich 3,56.

Ja bitte schaumal was Du am Lager hast.

Bei 165/82 14" spuckt der Rechner sogar 674 aus mit rotem Ritzel.
Bei meinen 185/65 15 kommt W=707 raus.
Der Rechner berücksichtigt nicht, was es gibt oder was es nicht gibt.
Also 711 scheint schon gut zu sein.

Kannst Du sagen, was der GS/E in Serie hat?
Ich denke laut ETK 752.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Antworten