Komplette Abgasanlage

Alles für den Hobbyschrauber
ALTOPELHILFE
Beiträge: 59
Registriert: 16.02.2018, 13:35
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von ALTOPELHILFE » 27.02.2019, 08:49

Hesse hat geschrieben:
27.02.2019, 08:35
OTR bietet das Hosenrohr und die komplette Anlage zur Zeit nicht an,
weil das Hosenrohr von Imasaf nicht mehr passt.

Die Händler machen ihre Ersatzeile auch nicht selbst können auch nur
das verkaufen was sie vom Hersteller bekommen.
Wir haben es auch vorläufig rausgenommen.

So wie der Klaus von OTR es hier ja auch beschreibt, machen wir Händler alle diese Rohre nicht selbst.

Wenn man keine konstruktive Kritik dazu bekommt, und das hiesse in so einem Fall halt auch mal detailierte Bilder, WAS und WO es nicht passt, dann KÖNNEN wir als Händler das doch oftmals gar nicht mitbekommen! vor allem bei dem dauernden Genörgel in Foren. Wenn es dann am Kunden und seinen mangelnden Fähigkeiten lag(was ja an sich nix Schlimmes ist!!!), wird es zudem doch auch nicht aufgeklärt. Hatten wir hier kürzlich gerade....

Lange Jahre kamen die Rohre von einer kleinen Firma auf Bestellung und passten einwandfrei. Wenn ein grosser Hersteller wie Imasaf die dann wieder auflegt, werden sie dort bestellt und verkauft. Man kann nicht jedes Teil am Auto verbauen, wie sollte das umsetzbar sein?


Schickt halt mal Fotos, dann kann man das an IMSAF weiterleiten.

Ich wüsste aktuell allerdings auch keinen anderen Hersteller dafür, weder für das Rohr noch für die Töpfe. Ausser die Edelstahlvariante halt.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5220
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von buckrodgers61 » 27.02.2019, 08:52

Hesse hat geschrieben:
27.02.2019, 08:35
OTR bietet das Hosenrohr und die komplette Anlage zur Zeit nicht an,
weil das Hosenrohr von Imasaf nicht mehr passt.

Die Händler machen ihre Ersatzeile auch nicht selbst können auch nur
das verkaufen was sie vom Hersteller bekommen.
Vollkommen korrekt - schätze ja auch die Händler sind auf Rückinfo durch ihre Kunden angewiesen - aber da scheidet sich die Spreu vom Weizen....wenns passt ist ja alles i.O. aber wenns mal nicht passt wird ne große Welle gemacht & der Händler wird zum Teufel gejagt - nur informiert wird er nicht....

...Alles schon dagewesen....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 149
Registriert: 10.09.2017, 15:12
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von Armin » 27.02.2019, 09:00

Wie passt die Anlage vom leidinger? Hat jemand fuer den GS2800 oder GSE Erfahrungen gesammelt?

Armin

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5438
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von the Brain » 27.02.2019, 09:13

Wenn ich allerdings sowas lese wie neueste Produktion, Erstausrüster Qualität und BlaBlaBla und verkaufe solch ungeprüfte minderwertige Qualität darf ich mich nicht wundern wenn mein Shop in der Luft zerissen wird.

Für mich ist das sowas wie die QS abwälzen auf den Endkunden. Das kanns ja wohl nicht sein.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

ALTOPELHILFE
Beiträge: 59
Registriert: 16.02.2018, 13:35
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von ALTOPELHILFE » 27.02.2019, 10:26

the Brain hat geschrieben:
27.02.2019, 09:13
Wenn ich allerdings sowas lese wie neueste Produktion, Erstausrüster Qualität und BlaBlaBla und verkaufe solch ungeprüfte minderwertige Qualität darf ich mich nicht wundern wenn mein Shop in der Luft zerissen wird.

Für mich ist das sowas wie die QS abwälzen auf den Endkunden. Das kanns ja wohl nicht sein.
Ich warte ja immer noch auf den Tag, wo der liebe Olaf den Hintern in der Hose hat, seinen eigenen Shop zu eröffnen um alles besser zu machen als wir aktuell aktiven Händler, die wir ja alle unfähig sind... :lol:

Zu denken , man könnte auch nur annähernd alle Teile selber verbauen, bevor man sie verkauft, lässt tief blicken...!

Zum klaren Verständnis : Die Teile, die wir SELBER produzieren lassen, bauen WIR auch IMMER vorher ein.
ABER:
Wo sollen denn alleine schon die ganzen verschiedenen Autos herkommen, um ALLE zugekauften/im "normalen" Handel erhältlichen Teile vorher einzubauen? Bei solchen Teilen MÜSSEN wir uns , wie in JEDER anderen Branche auch, ein grosses Stück auf den Hersteller verlassen. Oder willst Du erzählen, in der Firma Deines Chefs werden alle Teil probe-montiert, bevor Ihr die bestellt? Oder bei ATU ? Oder irgendeiner freien Werkstatt ?
Hosenrohre bei Rekord C + Commodore A kannst ja alleine schon mal als Beispiel durchzählen.
Von der Zeit dafür ganz zu schweigen!!! Und den Qualitätsschwankungen bei den Herstellern, und zwar heutzutage fast allen !! Und all den ggf notwendigen Spezialwerkzeugen undundund...

Wenn sowas KONKRET auftaucht, müssen oder sollten wir als Händler reagieren, was wir getan haben. Aber auf jeden Furz in irgendwelchen Foren zu reagieren ist ein lächerlicher Gedanke...!

Viel Spass noch beim Diskutieren, vielleicht macht sich ein Betroffener die Arbeit Bilder zur Verfügung zu stellen...DANN gehen wir der Sache gerne konkret auf den Grund(müssen ja auch genau wissen, waswowie) , oder Klaus alias "Hesse" von OTR sicher auch gerne.

Benutzeravatar
Kekimo
Beiträge: 719
Registriert: 19.11.2007, 23:15
Wohnort: Bietigheim, Sao Paulo, Grönland
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von Kekimo » 27.02.2019, 10:53

Wer im Handel arbeitet verlässt sich auf die Aussagen der Hersteller.
Würde alles in Frage gestellt, gäbe es keinen Handel mehr. Große Händler haben eine eigene Qualitätssicherung,
und dennoch verkaufen Sie Teile, die nicht den Versprechungen der Hersteller entsprechen.
Das passiert, ist aber keine Absicht oder etwa Vorsatz.
So ist das Leben, deswegen dreht sich die Welt.
Das ständige Herumgenörgle am Handel bringt niemand weiter, zumal kleinere Händler mit dieser "Kritik" hart
getroffen werden, obwohl Sie in den meisten Fällen keinen oder nur sehr wenig Einfluss auf die Qualität der
Produkte haben.
Hinweise, die zur Verbesserung der Sache beitragen dagegen gibt es eher weniger, es lebe das Internetzeitalter!

Wenn VW seine Kunden über den Tisch zieht, interessiert das die wenigsten, so nach dem Motto..., meiner ist nicht betroffen,
geht mich nichts an, ich mach die Welt wie Sie mir gefällt. :mrgreen:

Funktioniert irgend ein bescheuertes Ersatzteil nicht, oder entspricht nicht den eigenen Vorstellungen, geht's los mit
dem Gezetere.

Maßhalten ist angesagt, ohne Händler die Ersatzteile anbieten taugt das Altauto höchstens noch zum Vesperbrett,
und Reich wird davon auch keiner.

Grüße
Weiß ich doch nicht, frag jemand anderen!
Bild

Der Schuß ging nach hinten los, der Zauber ist dahin! So long Freunde!

Benutzeravatar
Rekki83
Beiträge: 434
Registriert: 10.12.2016, 19:14
Wohnort: Dresden
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von Rekki83 » 27.02.2019, 11:47

Genau wie du's sagst, der Umgang mit nicht passenden Teilen macht den Unterschied! Nützt mir aber auch nix, wenn es nicht passt und dann so getan wird als wenn ich als Kunde der Buhmann bin...Das ist wenig konstruktiv, ganz abgesehen davon, dass die Kunden nach mir die gleichen fehlerhaften Teile wieder kaufen und vor dem selben Problem stehen...

Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 209
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Status: Online

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von opel68 » 27.02.2019, 14:56

Brender hat geschrieben:
27.02.2019, 07:35
Das Teil von OTR hätte ich sofort wieder zurück geschickt. Egal ob es schon unter der Karre war. In den Karton geschmissen und genau so wieder zurück gehen lassen. Das geht echt gar nicht wenn man Geld lässt und man muss mit Flexrohr und weiß der Teufel was das Ding erst passend machen.

Spannungsrisse in der Edelstahlanlage was Jörg beschreit kann schon sein. Allerdings lässt sich das auch leicht wieder verschweißen...
Ich habe die Anlage nicht von OTR,als ich die Anlage Zuhause hatte wollte ich nicht zurückschicken ,weil ich das Auto fertig haben wollte.
Ich weiß gar nicht warum hier jetzt so ein streß endsteh, es wurde über kein Händler gemeckert.
Fotos und detailliert Rückmeldung finde ich auch überzogen es muss reichen wenn man sagt das die Anlage nicht Passt.
Ich übernehme doch nicht den QS Job von IMASAF.
Trotzdem will ich mal erläutern was bei mir nicht gepasst hatt.
Das Hosenrohr konnte ich nicht anschrauben weil der Winkel nicht passte und somit nach hinten unters Auto gedrückt hatt.
Der Endschalldämpfer hatte nicht von der flucht gepasst und kam hinten schief raus.
Egal jetzt passt alles.
Ist natürlich ärgerlich aber was will man machen.
Vielleicht stellen sie es bei IMASAF jetzt ab und alles ist gut oder auch nicht. :D
Zuletzt geändert von opel68 am 27.02.2019, 18:08, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe

Benutzeravatar
zeitmaschine
Beiträge: 304
Registriert: 11.05.2016, 22:38
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von zeitmaschine » 27.02.2019, 16:01

Ich finde es auf jeden Fall absolut gut wenn hier auch Händler im Forum mitmischen und auch ihre Sicht der Dinge darstellen. Und vielleicht bekommt man dann das eine oder andere Problem schneller in Griff. Ich glaube niemand hat Bock irgendeinen Scheiss zu verkaufen und sich dann immer das Gejammer der Kundschaft anzuhören. Mir jedenfalls wäre dazu die Lebenszeit zu schade und ich denk auch den Händlern hier sind zufriedene Kunden lieber als ewig rumnöhlende. Wobei ich auch zu denen gehöre die sich endlos über miese Reproscheisse aufregen können :-).

Insofern Grüsse an Carsten von der Altopelhilfe, mach weiter...
Wolfgang

Jörg
Beiträge: 9640
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von Jörg » 27.02.2019, 17:07

Nur weil irgendein Hiwi bei der Auspuffanlagenfirma mit dem Gabelstapler die Schweißlehre angeditscht und verbogen hat (Vermutung), sollten wir uns hier nicht in die Haare kriegen.
Tatsache ist, daß wir die Händler brauchen und die Händler uns. Gemeinsam sind wir stark.
Deshalb sollte man frühzeitig und vernünftig reklamieren, wenn was nicht passt. Die Käufer beim Händler und der Händler beim Hersteller.
So wird alles gut. :D
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Baldrian
Beiträge: 104
Registriert: 20.05.2017, 11:15
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von Baldrian » 03.03.2019, 17:17

So. Hab mir heute bei einem netten Verkäufer aus ebay-kleinanzeigen ein unbenutztes Hosenrohr abgeholt. 65€ geht voll klar.

Finde es übrigens gut, das die Altopelhilfe direkt reagiert hat und das Rohr aus dem Sortiment genommen. Vor allem, da das Rohr gar nicht direkt dort reklamiert wurde, sondern nur hier im Forum. Und ja, der Text bei der Altopelhilfe hat ein bisschen suggeriert, als würde es sich hier um handverlesene Ware handeln - Wurde jetzt aber auch geändert. Insofern alles cool und schafft Vertrauen. Hab dort auch schon einiges gekauft und war immer okay.

Uwe ausm Ländle
Beiträge: 607
Registriert: 16.02.2010, 20:59
Wohnort: Großherzogtum Baden PLZ 79336
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von Uwe ausm Ländle » 04.03.2019, 11:38

ich lasse mittlerweile ALLE auspuffanlagen direkt aus edelstahl am wagen bauen. dann sitzen sie perfekt und es gibt keine spannungsrisse. lieber bezahle ich ein paar euros mehr dafür, das sind mir meine nerven wert 8) :lol:
zwei von 136 gebauten...

ALTOPELHILFE
Beiträge: 59
Registriert: 16.02.2018, 13:35
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von ALTOPELHILFE » 07.03.2019, 08:32

Uwe ausm Ländle hat geschrieben:
04.03.2019, 11:38
ich lasse mittlerweile ALLE auspuffanlagen direkt aus edelstahl am wagen bauen. dann sitzen sie perfekt und es gibt keine spannungsrisse. lieber bezahle ich ein paar euros mehr dafür, das sind mir meine nerven wert 8) :lol:
Sicher die Ideallösung aber leider auch sicher für weniger als 1% der Endverbraucher umsetzbar...dafür gibt es alleine ja schon viel zu wenige (fähige) Anbieter.
Da wo das Geld lockerer sitzt als bei Opelanern oder Fordisten oder Kühlerlosen, also z.B. bei den Taxen oder den Kisten mit Katze vorn drauf, sicher auch nochmal einfacher...

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5438
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von the Brain » 07.03.2019, 20:14

Warum bekomme ich eigentlich immer Augenkrebs wenn ich dieses arrogante, in Großbuchstaben soll doch schreien bedeuten im Netz, Gehabe der möchtegern Altopelhilfe sehe. Ist das hier ein Werbeplattform oder was? Das sind mir selbst die Vertreter der anderen Anbieter sympathischer, denn die nutzen neutrale Namen um sich hier im Gespräch zu halten. :mrgreen:
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

kanne
Beiträge: 771
Registriert: 13.08.2009, 21:39
Status: Offline

Re: Komplette Abgasanlage

Beitrag von kanne » 07.03.2019, 20:36

:icon_interessant_01

Antworten