Endmontage nach Lackierung

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
TheBochumer
Beiträge: 235
Registriert: 20.03.2013, 23:57
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von TheBochumer » 21.06.2019, 13:31

the Brain hat geschrieben:
21.06.2019, 12:31
Ich sehe gleich mal nach wenn ich deine Lieferung einpacke Jannik. Kann sein das ich noch was liegen habe. Wenn kein Bedarf besteht nimmt Kollegah die wieder mit zurück.
Bedarf besteht bestimmt, meine dichten glaub ich nicht mehr wirklich ab.


Gib ja für Acrylglas Scheinwerfer mittlerweile Poliersets.
Hat sich schon mal jemand die Mühe gemacht Echtglas zu polieren? Glaube aber nicht das man damit die ganzen kleinen Steinschläge raus bekommt.
Gruß Jannik
1968 Opel Rekord C Coupe 1900

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5804
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von the Brain » 21.06.2019, 14:00

H4, Bilux Knick oder Glatt. Knick bin ich raus glaube ich.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
TheBochumer
Beiträge: 235
Registriert: 20.03.2013, 23:57
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von TheBochumer » 21.06.2019, 14:04

Knick Bilux
Gruß Jannik
1968 Opel Rekord C Coupe 1900

Benutzeravatar
TheBochumer
Beiträge: 235
Registriert: 20.03.2013, 23:57
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von TheBochumer » 28.06.2019, 17:53

Wollte grad meine Heckstoßstange montieren. Wie kommen die Halter an die Karosserie?
Hab vier Stück und ganz parallel sind die Anlagefläche alle nicht. Alle leicht eingeknickt.
Ist das so richtig?
15617371230545552890581002388559.jpg
Gruß Jannik
1968 Opel Rekord C Coupe 1900

Jörg
Beiträge: 9993
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von Jörg » 28.06.2019, 18:02

Die Halter zeigen schräg nach oben.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5396
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von mp3 » 28.06.2019, 18:29

TheBochumer hat geschrieben:
28.06.2019, 17:53
...
Ist das so richtig? ...
NEIN

Du hast die Gummiblöcke hinten mit an die Hörner geschraubt. Das ist falsch.
Es kommt Horn, Schraube rein, Gummi ans Horn.
Dann das Geschissens mit einer entsprechenden speziellen Abstandshülse auf der Schraube an die Stoßstange, von hinten dann Unterlegscheibe, Sprengscheibe, Mutter. Das gilt nur für hinten!

Die Gummiblöcke kommen in die Stoßstange, an der Stelle mit der sie an die Halter geschraubt wird.
Siehste ja auch an der Stange wo die waren. Die Gummiblöcke passen nur genau in einer Richtung da dran.
Heißt... Du hast auch wahrscheinlich zu lange Schrauben an den Hörnern genommen. Die passen aber vorn, weil dort Horn mit Stoßstange zusammen an den Haltern geschraubt wird.

Die Halter liegen doch nicht etwa an der frisch lackierten Karosse an?
Ich würde die noch nicht ganz fest ziehen und Lappen drum herum stopfen.
Ich empfehle einen Helfer deines Vertrauens bei der Arbeit, es sein denn Du möchtest kontrollieren ob die Farbe deines Lackstiftes passt.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
TheBochumer
Beiträge: 235
Registriert: 20.03.2013, 23:57
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von TheBochumer » 28.06.2019, 18:50

mp3 hat geschrieben:
28.06.2019, 18:29
TheBochumer hat geschrieben:
28.06.2019, 17:53
...
Ist das so richtig? ...
NEIN

Du hast die Gummiblöcke mit an die Hörner geschraubt. Das ist falsch.
Es kommt Horn, Schraube rein, Gummi ans Horn.
Dann das Geschissens mit einer entsprechenden speziellen Abstandshülse auf der Schraube an die Stoßstange, von hinten dann Unterlegscheibe, Sprengscheibe, Mutter.

Die Gummiblöcke kommen in die Stoßstange, an der Stelle mit der sie an die Halter geschraubt wird.
Siehste ja auch an der Stange wo die waren. Die Gummiblöcke passen nur genau in einer Richtung da dran.
Heißt... Du hast auch wahrscheinlich zu lange Schrauben an den Hörnern genommen. Die passen aber vorn, weil dort Horn mit Stoßstange zusammen an den Haltern geschraubt wird.
Das Vorne Horn und Halter an einer Schraube hängen hab ich schon bemerkt.
Hatte jetzt hinten einfach nur hinter die Hörner auch die eckigen Gummis gesetzt stört auch nicht.
Da wo man sieht wo die Gummis waren sind jetzt auch wieder welche. Schrauben passen auch alle. Das einzige was mich stutzig machte waren die schiefen Halter. Hab jetzt aber Halter montiert und dann die Stoßstange mit Gummi an die Halter. Ging gut und passt auch.
Wie werden dir Hörner unten befestigt? Blechschraube oder richtige Verschraubung?
Gruß Jannik
1968 Opel Rekord C Coupe 1900

Benutzeravatar
TheBochumer
Beiträge: 235
Registriert: 20.03.2013, 23:57
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von TheBochumer » 28.06.2019, 18:53

Halter liegen nicht an, ist noch Spalt zwischen.
Gruß Jannik
1968 Opel Rekord C Coupe 1900

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5396
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von mp3 » 28.06.2019, 19:03

Haste mal gemessen ob der Abstand so stimmt. Der Spalt erscheint mir recht klein.

Wenn Du keine Abstandshülsen zwischen Horn und Stoßstange hast, kann das Gummi sinnvoll sein. :mrgreen:
Benutzen solltest Du oder jemand anders die Hörner in ihre Funktion dann aber nicht, da die ohne diese Hülse deformiert werden und reißen, weil die dann mit Gewalt auf die Stoßstangenform gepresst werden. Natürlich wünscht sich das eh hier niemand.

Was haste denn unten in der Karosserie für die Hörner? Nix?
Normal sind da quadratische Löcher.
Da kommen Kunststoffscheiben mit zwei rechteckigen Nasen hinten dran rein. Die Nasen werden dann von der Schraube auseinander gedrückt, damit das hält.
Bei mir war nix und ich habe dann gebohrt, Bohrung gelackt und M6 Einziehmuttern gesetzt. Blechschrauben einfach durchs Blech gibt's bei mir aus Rostvorsorgegründen keine mehr.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
TheBochumer
Beiträge: 235
Registriert: 20.03.2013, 23:57
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von TheBochumer » 28.06.2019, 19:13

Spalt is da aber klein. War ja meine Frage ob ich da vielleicht rechts und links vertauscht hab.

Hörner unten:
Ne nix, Heckblech hatte ich neu eingeschweißt und vorher schon ein verrostetes Repblech rausgeschnitten :lol:
Fühle aber von innen ne Sicke. Werde das dann denk ich auch mit Einziehmuttern machen.
Original waren da diese Einsteckmuttern wie bei der Schalthebelabdeckung oder der Kennzeichen?
Gruß Jannik
1968 Opel Rekord C Coupe 1900

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5396
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von mp3 » 28.06.2019, 19:16

TheBochumer hat geschrieben:
28.06.2019, 19:13
...
Original waren da diese Einsteckmuttern wie bei der Schalthebelabdeckung oder der Kennzeichen?
Genau in der Art. Dann mußte aber ohne einen wirklich speziellen Quadratlochbohrer :mrgreen: feilen wie blöd und ob das sicher vor einer möglichen Korrosion ist, mag ich bezweifeln.

Eine Variante gibt's noch.
Gibt Hörner mit quadratischen Löchern unten. Da kommt eine Schloßschraube mit Edelstahlüberzug durch und von hinten eine Mutter - bei mir immer Unterlegscheibe, Sprengscheibe, Mutter. :mrgreen:
Auch eine an sich schicke Lösung.

Ich habe M6 Edelstahlschraube Kopf entfernt, Hutmutter drauf und mir so zwei Schrauben gebaut.

Einziehmuttern habe ich überall. Bohrung lacken, um die Einziehmutter nochmal Lack und rein damit.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
TheBochumer
Beiträge: 235
Registriert: 20.03.2013, 23:57
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von TheBochumer » 28.06.2019, 19:45

Wo du es sagst. Rechtes Horn rundes Loch, linkes Horn rechteckig :roll:
Hab im Keller glaub ich noch eins über mal sehn welche Variante das hat.

Die hintere Stoßstange hab ich mir nachträglich gekauft und passt natürlich nicht mit den Schraubenlöchern seitlich... Muss mir jetzt noch Adapterbleche bohren damit das passt.
Gruß Jannik
1968 Opel Rekord C Coupe 1900

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5804
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von the Brain » 28.06.2019, 23:15

Da kommen seitlich Z-Halter dran bis Fgstnr mit passendem Gummi und ab Fgstnr ist ein dickes rundes Gummi. Im eckigen Loch inne Schürze sitzt normalerweise der gleiche Stopfen wie fürs Kennzeichen gedacht ist. Halter und Gummi seitlich in schick gemacht habe ich liegen. Dazu hats dann auch kurze Chromschrauben seitlich. Auch die in NOS habe ich.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5396
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von mp3 » 29.06.2019, 09:21

TheBochumer hat geschrieben:
28.06.2019, 19:45
....
Die hintere Stoßstange hab ich mir nachträglich gekauft und passt natürlich nicht mit den Schraubenlöchern seitlich... ....
Dann hast jetzt vorn hinten unterschiedliche dran. :|
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
TheBochumer
Beiträge: 235
Registriert: 20.03.2013, 23:57
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Endmontage nach Lackierung

Beitrag von TheBochumer » 29.06.2019, 11:18

[/quote]
Dann hast jetzt vorn hinten unterschiedliche dran. :|
[/quote]

Ja ich weiß schlimmer fänd ich aber rechts und links unterschiedliche. Und kann man ja auch relativ fix ändern wenn mir mal eine passende über den Weg läuft. Hab aber erstmal genug zu tun :D
the Brain hat geschrieben:
28.06.2019, 23:15
Da kommen seitlich Z-Halter dran bis Fgstnr mit passendem Gummi und ab Fgstnr ist ein dickes rundes Gummi. Im eckigen Loch inne Schürze sitzt normalerweise der gleiche Stopfen wie fürs Kennzeichen gedacht ist. Halter und Gummi seitlich in schick gemacht habe ich liegen. Dazu hats dann auch kurze Chromschrauben seitlich. Auch die in NOS habe ich.
Komm ich drauf zurück :wink:
Gruß Jannik
1968 Opel Rekord C Coupe 1900

Antworten