Rostschutz

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4877
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Rostschutz

Beitrag von Brender » 11.07.2019, 15:06

Gut, das TimeMax Color ist quasi sowas wie Brantho´s 3 in 1. Was man davon dann nimmt ist wahrscheinlich ne glaubensfrage.

Was haue ich denn auf OEM Achsen drauf bzw. in dem ganzen Bereich da. Der Unterboden von meiner Alltagswanne hat so Bitumen geraffel und ist auch noch gut erhalten. Aber die Achsen rosten ja schon im Schauraum. Is ja alles nur brüniert oder billigst lackiert.

Das Fluid Film ASR z.B. hält ja nur n 1/4 Jahr bei Salz. Kann man dafür z.B. sowas wie den Permafilm von Fluid Film nehmen? ODer Hodt oder was weiß ich wie die heißen...
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Tic-Tac
Beiträge: 874
Registriert: 11.07.2008, 21:52
Wohnort: Mülheim/Ruhr -Ruhrpott-
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Rostschutz

Beitrag von Tic-Tac » 11.07.2019, 16:11

Fluid A nicht ASR.
Die normalen Kartuschen für eine Hohlraumpistole.

Fluid A in den Hohlräumen hält deutlich länger.
Hab es bei meinem übertrieben, 5 Jahre her, und es tropft immer noch wenn es warm ist draussen.
Es kriecht halt wie blöd und kommt überall raus.
Lappen drüber fertig.

Achsen mit Brantho 3 in1 oder Brantho Nitro fest.

Jörg
Beiträge: 9993
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Rostschutz

Beitrag von Jörg » 11.07.2019, 16:58

Bei Unterboden und Achsen hab ich mich auch noch nicht entschieden.
Ist alles erstmal mit mehreren Lagen Brantho Korust gestrichen. Ich dachte an irgendwas auf Wachsbasis zur Endbehandlung.
Am Unterboden muss die Beschichtung so hart sein, daß sie nicht vom Wasser abgespült wird, muss aber auch so weich bzw. flexibel sein, daß es nicht von Rollsplitt abgetragen wird.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Tic-Tac
Beiträge: 874
Registriert: 11.07.2008, 21:52
Wohnort: Mülheim/Ruhr -Ruhrpott-
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Rostschutz

Beitrag von Tic-Tac » 11.07.2019, 17:25

Timemaxx Color wäre dann das was du suchst.
Da ist Öl beigemischt welches auch nochmal beim lackieren in die ritzen kricht.
Es härtet zwar aus ist aber trotzdem flexibel.
Leider auch etwas teurer das zeug.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5804
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Rostschutz

Beitrag von the Brain » 12.07.2019, 06:42

Ich benötige das in erster Linie fürs WoMo was ich gekauft habe und für den Alltags V8. Hohlräume mache ich mir keine Gedanken.Unterboden eher. Deren Steinschlag soll Hammerschläge ab können. Das Hohlraumzeugs besteht wohl aus Wachs und Öl und kann natürlich alles, wenn mans glaubt halt.
Geld ist eher Nebensache. Dauerhaft strebe ich an.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

El Greco
Beiträge: 1785
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Re: Rostschutz

Beitrag von El Greco » 13.07.2019, 11:39

Ich habe seinerseits Rostegal verwendet. Den Tipp hatte ich von einem Menschen aus der Landwirtschaft, der alle seine Geräte die im freien stehen damit behandelte. Irgendwo habe ich noch eine Dose davon falls es jemand ausprobieren möchte. Top Zeug!
https://www.rostschutz-forum.de/index.p ... -rostegal/
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

Antworten