Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
Deutscher Rekord
Beiträge: 512
Registriert: 25.09.2012, 10:51
Wohnort: Seevetal
Status: Offline

Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von Deutscher Rekord » 07.09.2019, 10:24

Moin,
gabs unterschiedliche Achsschenkel im Rekord C (außer Sprint) ? Ich hab welche gekauft und da passen die Traggelenke nicht, die Bohrungen sind größer und die Materialstärke wo die Bohrungen eingebracht sind für die Gelenke sind auch stärker? :roll:
Oder ist sind das Achsschenkel vom Commo?
Danke für Tipps...und schönes WE
Gruß DR
Deutscher Rekord fährt offen

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5734
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von buckrodgers61 » 07.09.2019, 11:53

Deutscher Rekord hat geschrieben:
07.09.2019, 10:24
Moin,
gabs unterschiedliche Achsschenkel im Rekord C (außer Sprint) ? Ich hab welche gekauft und da passen die Traggelenke nicht, die Bohrungen sind größer und die Materialstärke wo die Bohrungen eingebracht sind für die Gelenke sind auch stärker? :roll:
Oder ist sind das Achsschenkel vom Commo?
Danke für Tipps...und schönes WE
Gruß DR
yup...bis & von...aus diesem Grund wollte mir der freundliche Herr Sonntag auch nix schicken.... :mrgreen:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5992
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von the Brain » 07.09.2019, 13:57

Achsschenkel bis 2 Löcher für die Halteplatte der Stabilisatorwelle.
Achsschenkel ab 3 Löcher für die Halteplatte der Stabilisatorwelle.

Sowohl Commodore als auch Rekord.

Ab Fgstnr kam dann die 22mm Stabilisatorwelle der Vorderachse zum Einsatz, beim Commodore A.

Ist beim Sprint auch so und wenn du Lenker benötigst habe ich welche liegen.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
TheBochumer
Beiträge: 255
Registriert: 20.03.2013, 23:57
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von TheBochumer » 07.09.2019, 14:09

Die Stabis werden doch am Querlenker verschraubt. Ich glaube er meint die kegelige Bohrung für die Traggelenke im Achsschenkel oder?
Gruß Jannik
1968 Opel Rekord C Coupe 1900

Benutzeravatar
Deutscher Rekord
Beiträge: 512
Registriert: 25.09.2012, 10:51
Wohnort: Seevetal
Status: Offline

Re: Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von Deutscher Rekord » 07.09.2019, 21:31

Achsschenkel.JPG
Achsschenkel.JPG (14.64 KiB) 279 mal betrachtet
richtig, ich spreche nicht über den unteren Querlenker sondern über das abgebildete Teil namens Achsschenkel.
in die Teile, die ich gekauft habe passen die Führungs- und Traggelenke nicht. Die konischen Aufnahmebohrungen sind größer, meine Frage ist das ein Achsschenkel vom Rekord C vielleicht ab FGNR. oder vom Commo, dann könnte ich nur die Gelenke tauschen, dann sollte das passen - oder?
@ metto, vielleicht kannst du mal im ETK nachsehen ob es verschiedene Achsschenkel gibt, danke schon mal
Deutscher Rekord fährt offen

Jörg
Beiträge: 10146
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von Jörg » 07.09.2019, 21:51

Ja, sicher gibt es BIS Fgnr. Achsschenkel und AB Fgnr. Achsschenkel. Sehen gleich aus. Nur die konischen Bohrungen sind etwa 0,6 bis 1 mm kleiner bei BIS Fgnr.

Wenn du genau weißt, was du da hast, könntest du andere Gelenke bestellen. Aber das scheinst du nicht genau zu wissen.
Vielleicht sind die vom Rekord D oder sowas Dann bist du nix weiter.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Deutscher Rekord
Beiträge: 512
Registriert: 25.09.2012, 10:51
Wohnort: Seevetal
Status: Offline

Re: Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von Deutscher Rekord » 07.09.2019, 22:21

danke so ne Schei... dann müssen die alten wieder rein...
Deutscher Rekord fährt offen

Jörg
Beiträge: 10146
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von Jörg » 07.09.2019, 22:42

Was hast du denn für Probleme mit den alten Achsschenkeln ? Sind die Lager mitgelaufen? Zentralgewinde versaut?
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Deutscher Rekord
Beiträge: 512
Registriert: 25.09.2012, 10:51
Wohnort: Seevetal
Status: Offline

Re: Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von Deutscher Rekord » 07.09.2019, 22:46

nee, erzähl ich dir mal wenn wir uns treffen, vielleicht in Schneverdingen..
Deutscher Rekord fährt offen

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5992
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von the Brain » 08.09.2019, 10:39

Mein Fehler, aber das passt halt auch nicht zusammen weil die Querlenker dann auch anders sind wegen der Gelenkaufnahme.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Deutscher Rekord
Beiträge: 512
Registriert: 25.09.2012, 10:51
Wohnort: Seevetal
Status: Offline

Re: Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von Deutscher Rekord » 08.09.2019, 11:26

Der obere Querdenker müsste passen, Der untere hat ne grössere Aufnahmebohrung für das Traggelenk?! Würde Sinn machen...
Deutscher Rekord fährt offen

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 5992
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Rekord Achsschenkel unterschiedlich?

Beitrag von the Brain » 09.09.2019, 08:13

Glaube das ist gestanzt oder so das Loch aber wenn ich das recht in Erinnerung habe gehts genau darum und zum unterscheiden kann man sich an besagten Löchern orientieren.

Greetz Metto
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Antworten