Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 798
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Status: Offline

Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Beitrag von opel68 » 07.10.2019, 22:37

Stimmt es das ich in Lenkgetriebe, Getriebe, und Differenzial das SAE 90 kippen kann.
Und bei allen 3 so viel rein bis es rausläuft.
Habe die SUFU benutzt und im WhB stand auch nichts.


Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7025
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Beitrag von the Brain » 08.10.2019, 07:36

Ich nehme ein Mehrbereichsöl. Hinterachse und Schaltgetriebe auf jeden Fall. Beim Lenkgetriebe steht eventuell was im ETK.

Greetz Metto


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 798
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Status: Offline

Re: Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Beitrag von opel68 » 08.10.2019, 09:10

Was verstehst du unter Mehrbereichsöl.


Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe

Jörg
Beiträge: 10748
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Beitrag von Jörg » 08.10.2019, 09:21

Es gibt SAE. 75-115.
Das ist nicht so starr bei Kälte. Eben Mehrbereichsöl.


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 798
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Status: Offline

Re: Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Beitrag von opel68 » 08.10.2019, 09:41

OK dann nehm ich das 90er hatte ich auch noch so im Kopf von damals.
Auch aufs Lenkgetriebe?


Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe

Jörg
Beiträge: 10748
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Beitrag von Jörg » 08.10.2019, 10:42

In der Hinterachse natürlich Hypoidöl. Sollte selbstverständlich sein.
Genau das gleiche verwende ich auch im Lenkgetriebe, weil es wesentlich druckstabiler ist als normales Getriebeöl.


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7025
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Beitrag von the Brain » 08.10.2019, 11:16

SAE 75W-90 Hypoidöl. Habe ich überall drin. Lenkgetriebe war ich noch nie bei. Die fliegen raus wenns sein muß.
Greetz Metto


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 798
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Status: Offline

Re: Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Beitrag von opel68 » 08.10.2019, 12:10

Danke ihr seid die Besten.
Das habe ich gehofft das ich überall das gleiche Draufkippen kann.
Ich wollte überall mal den Füllstand kontrollieren.
Das Hinterachsdifferenzial wollte ich aufmachen und nachschauen wie es aussieht weil meine Achse laut ist.
Ich denke nur für die Achse komme ich mit 2 liter
aus oder ?


Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6139
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Beitrag von Brender » 08.10.2019, 12:27



mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild

Commodåren
Beiträge: 609
Registriert: 12.03.2013, 15:56
Wohnort: Finnland
Status: Offline

Re: Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Beitrag von Commodåren » 08.10.2019, 14:53

Transmission = GL-4, Rear axle = GL-5.



Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 798
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Status: Offline

Re: Lenkgetriebe, Getriebe, Differenzial

Beitrag von opel68 » 08.10.2019, 18:48

Thanks


Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe

Antworten