Unterschiede Schließzylinder

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5310
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von Brender » 29.10.2019, 14:21

Die Platte mit dem Schlitz hat ja gar keine Nasen? Oder hast du oben als erstes von was anderem gesprochen? Die Platte ist ja sogar noch mal abgesetzt.

Natürlich ist Edelstahl magnetisch. "Edelstahl" ist für mich wie wenn ich für dich Zeiger oder Ziffernblatt sage :D. Ich unterscheide den Edelstahl in zig verschiedenen Ausführungen. Ein Edelstahl rostet auch wenn es sein muss ;).
Jedenfalls wäre neu unbezahlbar so ne Klappe.

Das gleiche gilt für die Messinghülse. Alles Massenmurks was entsprechend gestanzt oder tiefgezogen wurde. Wenn du von jedem Teil 1000 Stück machen willst bleibt dir nur Fernost....
mfg Sebastian ;)

Lass  uns leben vor dem Tod, so richtig übertreiben. Lass uns leben vor dem Tod. Wir ha'm doch nur das eine. Warum sollen wir da hoch, wenn hier das Paradies ist? Komm, genieß' es! Dieses Leben vor dem Tod

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von mp3 » 29.10.2019, 14:28

Klappe habe ich gerade poliert. Geht :icon_daumen_01

Da gehören Nasen dran. Die sind weg gegammelt.

Die Hülsen sollte man neu verchromen - meinte ich. Nicht neu anfertigen.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 6197
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von the Brain » 29.10.2019, 14:34

Dasn Code Stefan und hinter dem verbirgt sich welches Profil der Schlüsselrohling haben muß und wie der geschliffen wird und welche Schieber in welcher Reihenfolge in den jeweiligen Zylindern steckt und sowas.

Zu jeder Position, also die 4 genannten, hats 750 einzelne Codes. Also insgesamt 3000 verschiedene Möglichkeiten.

Am Anfang stand das auf den Schlüsseln auch drauf. Später nur noch eine 105 bzw 296.
Du konntest also zum FOH gehen und dir einen Schlüssel oder einen Schliesszylinder bestellen.

Greetz Metto
Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von mp3 » 29.10.2019, 14:42

Nur zum Verständnis.
Wenn ich einen 296-Schlüssel habe der in einen Zylinder mit 8 passt (Soll nicht heißen das er den schließt), dann wird dieser erst gar nicht in 9 rein gehen, weil das Profil nicht passt.

Korrekt?
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von mp3 » 29.10.2019, 14:45

Dann muss unten was dran. :icon_saetsch_01gif
20191029_144257.jpg
Mißt 8mm
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 6197
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von the Brain » 29.10.2019, 14:56

Und kannste mal den Drücker der hinteren Tür zerlegen bitte ob davon irgendetwas passt?

Korrekt Stefan. Im Druckgußteil wo die Plättchen drin sind sollten Nasen sein die in die Schlitze am Schlüssel greifen.
Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von mp3 » 29.10.2019, 15:10

Das Plättchen:
Edelstahl wäre gut.
Stärke: 0,8 mm
Durchmesser: 14,8 mm
Auf 3 und 9 Uhr (Schlitzlage senkrecht), zwei Nasen, 3mm breit auf Durchmesser 16 mm kommend. Also 0,6 vorstehend.

Schlitzbreite: 2,4mm

Der Originalschlitz ist sehr lang und außermittig.
Meines Erachtens eher ungünstig, da der Schlüssel so jedes mal Material beansprucht vom Gußzylinder. (Verschleiß)

Die Schlitzlänge beträgt 8mm und der Länge nach zu einer Seite 4mm Abstand zum Rand.

Unten wie Bild, 8mm breit. Steht 0,6 über. Passt auch zu dem Maß der beiden Nasen. Die würde ich zusätzlich haben wollen, weil einige Zylinder da schon Materialschwund haben, wie ich feststelle.

Nochmal Bild:
20191029_144257.jpg
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von mp3 » 29.10.2019, 15:19

Jemand einen Tipp woher man diese Dichtungen bekommt?
20191029_151429.jpg
Querschnitt 4-Kant
Innen 16mm
1,5x1,5
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von mp3 » 29.10.2019, 15:32

the Brain hat geschrieben:
29.10.2019, 14:56
Und kannste mal den Drücker der hinteren Tür zerlegen bitte ob davon irgendetwas passt?

Korrekt Stefan. Im Druckgußteil wo die Plättchen drin sind sollten Nasen sein die in die Schlitze am Schlüssel greifen.
Ein hinterer Drücker ist quasi nicht zerlegbar. Das ist ein massiver Drücker welcher verchromt ist. Keine Hülse die man abziehen kann.

O.k. das mit den Schlüsseln ist gecheckt.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Motormann
Beiträge: 367
Registriert: 19.11.2007, 23:50
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von Motormann » 29.10.2019, 20:51

Ich denke, der Schlitz ist außermittig, damit man den Schlüssel nicht falschrum reinstecken kann.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5310
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von Brender » 29.10.2019, 21:29

Ist das einfach nur ne Platte oder hat das noch zusätzlich nen abgesetzten Rand? Das Matte ganz außen?
mfg Sebastian ;)

Lass  uns leben vor dem Tod, so richtig übertreiben. Lass uns leben vor dem Tod. Wir ha'm doch nur das eine. Warum sollen wir da hoch, wenn hier das Paradies ist? Komm, genieß' es! Dieses Leben vor dem Tod

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5310
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylinder

Beitrag von Brender » 30.10.2019, 07:10

Den Ring den du suchst nennt sich K-Ring. Gibt es z.B. bei Reiff

Reiff

Kann mal bei uns im Lager schauen aber die Chance ist recht gering. Die gibts wie die O-Ringe in 1 Millionen Ausführungen...
mfg Sebastian ;)

Lass  uns leben vor dem Tod, so richtig übertreiben. Lass uns leben vor dem Tod. Wir ha'm doch nur das eine. Warum sollen wir da hoch, wenn hier das Paradies ist? Komm, genieß' es! Dieses Leben vor dem Tod

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylnder

Beitrag von mp3 » 30.10.2019, 08:15

Brender hat geschrieben:
29.10.2019, 21:29
Ist das einfach nur ne Platte oder hat das noch zusätzlich nen abgesetzten Rand? Das Matte ganz außen?
Einfach eine PLATTE bitte.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5310
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylinder

Beitrag von Brender » 30.10.2019, 08:58

Dann mach ich halt mal am Wochenende ne bemaßte Datei zum abgleich. Weil ich son sozialer Mensch bin. Muss dann aber erstmal zur Probe eins lasern. Ob so ein kleines gefugg geht weiß ich nicht.

Wenn das wirklich so viele brauchen und es geht, dann würg ich da halt mal ein paar durch...
mfg Sebastian ;)

Lass  uns leben vor dem Tod, so richtig übertreiben. Lass uns leben vor dem Tod. Wir ha'm doch nur das eine. Warum sollen wir da hoch, wenn hier das Paradies ist? Komm, genieß' es! Dieses Leben vor dem Tod

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unterschiede Schließzylinder

Beitrag von mp3 » 30.10.2019, 09:40

Oh, das wäre genial. Die Maße haste jetzt und Meßschieber-BDA schicke ich dir. :mrgreen: Dann sollte das klappen.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Antworten