Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 7169
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von Brender »

Gerne!


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, habe Repro Dichtungen Dreiecksfenster senkrecht, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBildBild
Jörg
Beiträge: 11379
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von Jörg »

bexpix hat geschrieben: 09.01.2021, 13:09
Jörg hat geschrieben: 09.01.2021, 12:32 Denk bitte auch dran, daß es kein Rekord C Hosenrohr mit großen Flansch gibt. Da ist dann selbst schweißen angesagt.
Ja, das ist mein Vorhaben :mrgreen:
Weil ich vom original 42mm Rohr auf 50mm wechseln will (eigenbau in v2a), brauche ich am Hosenrohr den großen Flansch und muss deswegen den Krümmer tauschen.
Da mach mal ein paar mehr von. Ich hätte auf jeden Fall interesse. :mrgreen:


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 8422
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von the Brain »

Brender hat geschrieben: 09.01.2021, 17:49Gerne!
Deal.

Ich habe alles im Headquarter was relevant ist. :wink:


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 7169
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von Brender »

the Brain hat geschrieben: 09.01.2021, 17:53
Brender hat geschrieben: 09.01.2021, 17:49Gerne!
Deal.

Ich habe alles im Headquarter was relevant ist. :wink:
Mettopedia schlägt wieder zu! Finde ich gut! Danke dafür!


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, habe Repro Dichtungen Dreiecksfenster senkrecht, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBildBild
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 8422
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von the Brain »

Brender hat geschrieben: 09.01.2021, 17:55
the Brain hat geschrieben: 09.01.2021, 17:53
Brender hat geschrieben: 09.01.2021, 17:49Gerne!
Deal.

Ich habe alles im Headquarter was relevant ist. :wink:
Mettopedia schlägt wieder zu! Finde ich gut! Danke dafür!
Bullshit. Ihr habt euch lediglich mein Eisen ausgesucht, mit dem ihr rumfahren wollt...... :mrgreen:


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum
Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 6959
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von buckrodgers61 »

the Brain hat geschrieben: 09.01.2021, 18:03
Brender hat geschrieben: 09.01.2021, 17:55
the Brain hat geschrieben: 09.01.2021, 17:53

Deal.

Ich habe alles im Headquarter was relevant ist. :wink:
Mettopedia schlägt wieder zu! Finde ich gut! Danke dafür!
Bullshit. Ihr habt euch lediglich mein Eisen ausgesucht, mit dem ihr rumfahren wollt...... :mrgreen:
:icon_lol


dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today
Benutzeravatar
bexpix
Beiträge: 46
Registriert: 22.12.2019, 17:54
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von bexpix »

Jörg hat geschrieben: 09.01.2021, 17:51
bexpix hat geschrieben: 09.01.2021, 13:09
Jörg hat geschrieben: 09.01.2021, 12:32 Denk bitte auch dran, daß es kein Rekord C Hosenrohr mit großen Flansch gibt. Da ist dann selbst schweißen angesagt.
Ja, das ist mein Vorhaben :mrgreen:
Weil ich vom original 42mm Rohr auf 50mm wechseln will (eigenbau in v2a), brauche ich am Hosenrohr den großen Flansch und muss deswegen den Krümmer tauschen.
Da mach mal ein paar mehr von. Ich hätte auf jeden Fall interesse. :mrgreen:


Haha :mrgreen: :lol: ja die Auswahl an passenden Anlagen in Edelstahl ist nicht sonderlich groß bzw. kaum vorhanden.. :icon_drei-affen_01

Aber gut wenn man Metallbauer ist und alles zur Edelstahlbearbeitung zuhause hat :lol: :lol: :mrgreen:


Jörg
Beiträge: 11379
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von Jörg »

Über den Preis werden wir uns sicher einig :D


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.
Benutzeravatar
bexpix
Beiträge: 46
Registriert: 22.12.2019, 17:54
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von bexpix »

Jörg hat geschrieben: 09.01.2021, 21:20 Über den Preis werden wir uns sicher einig :D
:mrgreen: :mrgreen: :lol: :lol:
Erstmal den Prototypen anfertigen, dann sehen wir weiter :wink: ich werde schonmal alle Maße und Winkel notieren, falls sich die Anlage und der Klang bewährt! :wink:

Leider aber ohne Zulassung :roll: :?


Jörg
Beiträge: 11379
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von Jörg »

Deal 8)


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 8422
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von the Brain »

Sodele,

hier mal Bilderz. Sind Maßband Werte, also nicht drauf rum reiten.

Kleiner Abgasflansch, Außenkante ca. 158mm vom Motorblock.
20210110_164747.jpg
Großer Abgasflansch, Außenkante ca. 162mm vom Motorblock.
20210110_164804.jpg
Das entspricht ungefähr dem Unterschied zwischen den Abgasflanschen.

Kleiner Abgaskrümmer Solex 32/32, ca. 140mm Abstand vom Motorblock bei den äußeren Verbindungsgewinden.
20210110_164837.jpg
Großer Abgaskrümmer Zenith Inat 35/40, ca. 150mm Abstand vom Motorblock bei den äußeren Verbindungsgewinden.
20210110_164829.jpg
Stehbolzen Vergaser identisch, obwohl es dort auch einen wichtigen Unterschied hat. In der Solex Brücke ist ein M8 Regelgewinde. Stehbolzen beim Zenith sind im Vergaserfuß.

Solexbrücke ohne Stehbolzen aber mit Gewinde in der Brücke.
20210110_165013.jpg
Saugrohr Öffnungen ca. 33mm. Das ist der Grund warum ich diese Ansaugbrücke bearbeiten würde.

Zenith Inat, Stehbolzen Abstand an der Stelle ca. 48mm. Wie gesagt identisch zum Solex, allerdings kann man die Muttern sehen.
20210110_164941.jpg
Bliebe noch zu erwähnen das sowohl die Solex als auch die Zenithbrücke ausgelegt sind für Fahrzeuge mit Gaszug.
20210110_165001.jpg
Auf dem Bild der Solexbrücke kann man die ungenutzten Gewinde für die Aufnahme des Gaszug erkennen, das wo bei der Zenithbrücke die Umlenkung angeflanscht sind.
Das ist dann auch eine ab Motornummer Ansaugbrücke, die hat sowohl den Unterdruckanschluß für den BKV als auch den Anschluß für die Kurbelgehäuseentlüftung unterhalb des Vergaser. Frühe Ansaugbrücken haben den Anschluß Kürbelgehäuse in Fahrtrichtung vorm dem Vergaser bzw. seitlich vorm Vergaser mit einem abgewinkelten Anschluß.

Kann ich alles mal dokumentieren, aber bei dem Wetter jagt man keine Mettos vor die Tür.

Der große Abgasflansch hat nicht genug Material um den auf 50mm Abgasrohr zu bearbeiten und der Sound wird sowieso im Resonator gemacht.
PICT1047.JPG
PICT1155.JPG
8)


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 7169
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von Brender »

Danke Metto :D

Sollte man noch dazu fügen was wo passt? Kleiner Abgasflansch, großer? Klein ist bis 1,9L?


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, habe Repro Dichtungen Dreiecksfenster senkrecht, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBildBild
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 8422
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von the Brain »

Korrekt Seb.

Ergänzung ist angesagt.

Das hat wahrscheinlich wenig mit Sinn zu tun, sondern wird eher an der Flotte festgemacht worden sein. Ich will damit sagen, das es 19E mit 105PS und kleinem Flansch gegeben hat, aber es hat auch 19N und 75PS mit großem Flansch gehabt. Weils einfach besser in die Serie passte. Knackpunkt war irgendwann 75-76 rum vermutlich. Da ging das los mit 2 Liter Motoren, obwohl Kollegah damals nen Manta B CC mit 19E fuhr, 78er glaube ich. Alles in die Flotte geworfen was sich verkaufen ließ, warum auch nicht. Und an der Stelle bin ich eigentlich sicher das im Manta B nur der große Flansch verwendet worden ist. Ist bei Spritze auch kein Thema, da es keinerlei Verbindung gibt. Das wäre übrigens mein Favorit, Spritze Abgasrohr und Saugrohr Solex 32 und alles auf Dichtungsmaß gebracht. Rekord E 19N oder auch Manta B hat ne Solex 35 Brücke auffem großen Flansch. Also eigentlich kann man nichts aussagen, außer das es spannend ist.

Was aber viel entschiedener wichtig ist, ist das Lenkgetriebe. Das gibt die Form des Hosenrohrs vor. Und dort ist eine Kugelumlaufspindel deutlich im Nachteil.

Der Umlenkhebel ist so dermaßen im Weg, das das äußere Rohr platt gekloppt werden muß, um die Buchse nicht zu verbrennen. Da hats bei diversen Modellen Hitzeschutzbleche für, wie beim Motorbock Beifahrerseite. Die Änderung der Drehmostützen zum Getriebe, mit allen dazugehörigen Gegebenheiten resultieren aus diesen Umständen meiner Meinung nach. Der Verkehr wurde schneller und es wurde heißer im Motorraum. Aber das sind nur Mutmaßungen.


Kann man unendlich weiter führen und ne Menge die ich mal in der Hand hatte fällt mir wie immer gerade nicht ein...... :roll:


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum
Benutzeravatar
bexpix
Beiträge: 46
Registriert: 22.12.2019, 17:54
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von bexpix »

Wo wir noch so schön beim Thema mit dem Weber DGV waren, hier noch eine kleine Frage..

Den Einlass der Ansaugbrücke entsprechend dem Weber DGV passend fräsen, oder so belassen? (roter Pfeil im Bild)


Bild ist nicht von mir, ist von Splendid Parts:
https://www.splendidparts.de/weber-spezial

DSC05423.jpg


Jörg
Beiträge: 11379
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Abgaskrümmer kl. & gr. Flansch identisch?

Beitrag von Jörg »

Ich fräse alles auf Dichtungsmaß. Die beste und preiswerteste Tuningsmaßnahme, die es gibt. Der Fräser setzt sich bei Alu schnell zu, deshalb fräs ich abwechselnd das Alu vom Ansaugkrümmer und den Stahl vom Abgaskrümmer bzw. Hosenrohr.

Natürlich nachher vor dem Wiedereinbau extrem gut reinigen.


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.
Antworten