Kühlkreislauf Heizung

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
bexpix
Beiträge: 116
Registriert: 22.12.2019, 17:54
Status: Offline

Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von bexpix »

Moin Leute,

ich habe nen neuen Heizkühler, ein neues Heizventil (bis Fahrgestellnr.) und neue Schläuche um die Heizung hoffentlich dicht gangbar zu machen. Jetzt weiß ich leider nicht mehr wie rum die Schläuche angeschlossen waren und benötige Eure Hilfe :roll: :lol:

Geht es vom Thermostatgehäuse zum Heizventil und anschließend in den Heizungskühlervorlauf, danach dann vom Heizungskühlerrücklauf an die Wasserpumpe? Ist das so richtig rum? :? :roll: :mrgreen:

Oder vereinfacht nochmal im Bild eingezeichnet: (Rot: Vorlauf, warm / Blau: Rücklauf, kalt)
1702094_n.jpg


Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 1104
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Wohnort: Neuenkirchen
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von opel68 »

Der untere geht mit dem Ventil zur Wasserpumpe,der obere folglich zum Thermostat.
Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe
Benutzeravatar
fritz
Beiträge: 993
Registriert: 30.11.2007, 10:09
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von fritz »

Moin,

rot: zur Wasserpumpe und zum vorderen (in Fahrtrichtung vorn) Anschluß des Heizkörpers
blau: zum Thermostatgehäuse, zum Heizungsventil und zum hinteren Anschluß des Heizkörpers

vgl. WHB Gruppe 06 (Motor/Kupplung) 0000-12, 0000-13.


Gruß
Fritz
Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 1104
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Wohnort: Neuenkirchen
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von opel68 »

Ja wie denn jetzt, wenn Fritz recht hatt ist das bei mir schon lange verkehrt. 😪
Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe
Jörg
Beiträge: 11541
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von Jörg »

Ich denke, es ist technisch und von der Funktion her egal , wie rum das Wasser durch die Heizung läuft.
Ich würde eher darauf achten, daß die Schläuche sicher liegen, nirgends scheuern und nicht im Weg sind bei Wartungsarbeiten.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.
Benutzeravatar
Olli457
Beiträge: 721
Registriert: 02.02.2014, 17:07
Wohnort: Graz ( Raaba)
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von Olli457 »

Ich glaube auch das es egal ist aber ich denke logischer ist wenn der Austritt oben ist damit die Entlüftung sichergestellt ist.

LG
68er Commodore A GS Coupe
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 9031
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von the Brain »

Das Ventil sitzt im Rücklauf und wird gegen die Fließrichtung geöffnet, wenn ich mich nicht irre.
Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum
Benutzeravatar
bexpix
Beiträge: 116
Registriert: 22.12.2019, 17:54
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von bexpix »

Oha... zwei Möglichkeiten und zwei Meinungen :lol: schwieriges Thema... doof ist, ich weiß nicht mehr wir rum es vorher bei mir war... hätte mehr Fotos machen müssem :roll:

Heizventil im Rücklauf, das hätte ich eher weniger gedacht, ist aber auch gut möglich :icon_denk_01
Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 7153
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von buckrodgers61 »

opel68 hat geschrieben: 07.04.2021, 05:34 Der untere geht mit dem Ventil zur Wasserpumpe,der obere folglich zum Thermostat.
FALSCH....der Fritz hat es korrekt beschrieben - der obere Schlauch geht zur WAPU, der untere geht zum Thermostaten
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today
Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 1104
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Wohnort: Neuenkirchen
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von opel68 »

buckrodgers61 hat geschrieben: 07.04.2021, 11:03
opel68 hat geschrieben: 07.04.2021, 05:34 Der untere geht mit dem Ventil zur Wasserpumpe,der obere folglich zum Thermostat.
FALSCH....der Fritz hat es korrekt beschrieben - der obere Schlauch geht zur WAPU, der untere geht zum Thermostaten
Fakt ist es funkt auch so,werde es aber bei der nächsten Gelegenheit ändern.
Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe
Benutzeravatar
bexpix
Beiträge: 116
Registriert: 22.12.2019, 17:54
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von bexpix »

buckrodgers61 hat geschrieben: 07.04.2021, 11:03
opel68 hat geschrieben: 07.04.2021, 05:34 Der untere geht mit dem Ventil zur Wasserpumpe,der obere folglich zum Thermostat.
FALSCH....der Fritz hat es korrekt beschrieben - der obere Schlauch geht zur WAPU, der untere geht zum Thermostaten


Wenn das stimmt dann stimmt auch Mettos Theorie, denn der obere Schlauch ging bei mir direkt an den Heizkühler und der untere Schlauch ging über das Ventil
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 9031
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von the Brain »

Ich habe originale durchgehende 17N bis Fgstnr Wasserschläuche von Motor zur Heizung in BB. 17N weil Varajet2 keine Wasseranschlüsse benötigt und 17N wegen manuellem Choke auch nicht. Und vom letzten Ventiltausch auch Bilder glaube ich.

Sehe aber keinen Grund das anzuzweifeln. Fritz ist in der Regel sehr gut informiert.

Nachher mal Bilderz. Ich habe auch Schlauchhalter am Gaserfuß bzw. am Ventildeckel wo die Wasserschläuche eingehängt sind.
Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum
Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 7153
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von buckrodgers61 »

the Brain hat geschrieben: 07.04.2021, 11:41 Nachher mal Bilderz. Ich habe auch Schlauchhalter am Gaserfuß bzw. am Ventildeckel wo die Wasserschläuche eingehängt sind.
der Obere hat doch diesen Dreifingerhalter auf der Höhe des Thermostaten....danach folgt noch die Abzweigung zum Gaser und zum Zugang des Heizungskühlers...
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today
Benutzeravatar
Dads Garage
Beiträge: 115
Registriert: 03.10.2019, 21:02
Wohnort: Solingen
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von Dads Garage »

Ich hab hier grad ein Bild:
20190824_191025.jpg
Gruß, Roland
îf it´s broke - call Dad!
Benutzeravatar
Pite
Beiträge: 187
Registriert: 19.09.2017, 16:35
Wohnort: Hanau
Status: Offline

Re: Kühlkreislauf Heizung

Beitrag von Pite »

Dads Garage hat geschrieben: 07.04.2021, 11:58 Ich hab hier grad ein Bild:
Gruß, Roland
So steht es auch, z.B. auf der Seite der edelschmiede, als Info zum passenden Rücklaufschlauch:

Heizungsschlauch Rücklauf Wärmetauscher an Wasserpumpe, Opel Ascona / Manta B cih alle

Vom Heizungskühler kommend (oberer Abgang am Wärmetauscher), wird dieser Schlauch am kleinen Stutzen der Wasserpumpe angeschlossen. Passt bei allen cih Motoren, egal ob Vergaser oder Einspritzer.

Heizungsschlauch Vorlauf Thermostatgehäuse an Wärmetauscher, Opel Ascona / Manta B cih 'Vergaser'

Am Thermostatgehäuse für cih Vergasermotoren ist der hintere Abgang ... direkt zum unteren Abgang am Wärmetauscher


Aber Achtung, beim Einspritzer ist der Verlauf anders...

Heizungsschlauch Vorlauf Motorblock hinten an Wärmetauscher, Opel Ascona / Manta B cih 'Einspritzer'

In Fahrtrichtung hinten rechts am Motorblock des Einspritzer- cih's sitzt dieser Vorlaufschlauch und geht damit direkt zum unteren Abgang am Wärmetauscher.


So war das auch bei mir angeschlossen, bevor ich das zur Revision der Heizung zerlegt habe... :mrgreen:
Gruß Pite :icon_headbanger_01

69er Rekord C 2TL
Antworten