Wackelnder Luftfilterkasten

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
Onkel Kaktus
Beiträge: 613
Registriert: 07.07.2011, 10:17
Wohnort: Königswinter
Status: Offline

Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von Onkel Kaktus »

Moin,

mein LFK sitzt leider nicht allzu stramm auf dem Vergaser und wackelt/vibriert fröhlich vor sich hin. Feststellschraube ist schon auf Anschlag. Nun hatte ich die geistreiche Idee da mit Alu-Klebeband beizugehen, soll jaTemperaturen bis 140°C aushalten. Wäre sowas einen Versuch wert, totaler Blödsinn oder gibt es noch andere Lösungen?

Gruß

Kaktus


Think Psychedelic ~ Join The Real Underground ~ Illuminate Your Mind ~ See The Lovelight
https://www.facebook.com/Krautzone
Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 3546
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: Luleå
Status: Offline

Re: Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von Joan »

Hab von dem Zeugs immer ne Rolle im Auto.
Hilft halt kurzfristig, aber hört sich an als würde bei dir ne Gummimanschette fehlen…
Commodore Coupe, Automatic Bj. '71, 28H
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 9345
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Online

Re: Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von Brender »

Bekanntes Problem. Ich denke, er vibriert sich auch mit dem Band lose irgenwann...

http://www.opel66-72.de/viewtopic.php?f ... er#p251692
mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Habe Schlossabdeckungen auf Ersatz.
Bild
Benutzeravatar
Onkel Kaktus
Beiträge: 613
Registriert: 07.07.2011, 10:17
Wohnort: Königswinter
Status: Offline

Re: Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von Onkel Kaktus »

Joan hat geschrieben: 27.11.2022, 18:35 Hab von dem Zeugs immer ne Rolle im Auto.
Hilft halt kurzfristig, aber hört sich an als würde bei dir ne Gummimanschette fehlen…
Hmmm, wo sollte die Manschette denn sitzen?
Ich mach mal nächste Woche Sonntag ein Foto von der Geschichte, eher komme ich nicht dazu...
Think Psychedelic ~ Join The Real Underground ~ Illuminate Your Mind ~ See The Lovelight
https://www.facebook.com/Krautzone
Benutzeravatar
Onkel Kaktus
Beiträge: 613
Registriert: 07.07.2011, 10:17
Wohnort: Königswinter
Status: Offline

Re: Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von Onkel Kaktus »

Brender hat geschrieben: 27.11.2022, 18:35 Bekanntes Problem. Ich denke, er vibriert sich auch mit dem Band lose irgenwann...

http://www.opel66-72.de/viewtopic.php?f ... er#p251692
Ui, Danke! Les ich mir mal durch
Think Psychedelic ~ Join The Real Underground ~ Illuminate Your Mind ~ See The Lovelight
https://www.facebook.com/Krautzone
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 9345
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Online

Re: Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von Brender »

Onkel Kaktus hat geschrieben: 27.11.2022, 22:45
Brender hat geschrieben: 27.11.2022, 18:35 Bekanntes Problem. Ich denke, er vibriert sich auch mit dem Band lose irgenwann...

http://www.opel66-72.de/viewtopic.php?f ... er#p251692
Ui, Danke! Les ich mir mal durch
Ne, nur den letzten Post...
mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Habe Schlossabdeckungen auf Ersatz.
Bild
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 11525
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von the Brain »

Wenn du noch den geschlossenen Nassluftfilter hast malocht sich das Blech ins Alu des Gasers. Im Bereich wo die Schraube sitzt entsteht dazu eine Nase im Alu. Unschön, keine Frage.
Die Trockenluffis mit Papierelement hats erst später in Good Old Germany. Export südliche Länder wohl schon während der Produktionszeit. Könnten selten sein und ob die Gummigelagert sind?

Ich vermute das mit der Gummidichtung ist die letzte Ausbaustufe, Manta , Ascona , Kadett und Rekord D. Gabs auch bei den Zenit. Oder den 35er Einfachlutschern.

Das mit der Befestigungslasche ist endgeil. Ist vermutlich gummigelagert am wirkungsvollsten, eventuell hats sonst Dauerbrüche irgendwoirgendwann.
Einer, von Einem gebauten.
Benutzeravatar
Onkel Kaktus
Beiträge: 613
Registriert: 07.07.2011, 10:17
Wohnort: Königswinter
Status: Offline

Re: Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von Onkel Kaktus »

Habe die Trockenversion, siehe Foto.
IMG_5672.JPG
Dann komme ich wohl nicht um die Befestigungslasche drumherum...
Think Psychedelic ~ Join The Real Underground ~ Illuminate Your Mind ~ See The Lovelight
https://www.facebook.com/Krautzone
Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 3546
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: Luleå
Status: Offline

Re: Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von Joan »

Stück alter Fahrradschlauch oder sowas und weiter gehts.
Obs da was original gab weiß ich auch nich.
Commodore Coupe, Automatic Bj. '71, 28H
Benutzeravatar
Onkel Kaktus
Beiträge: 613
Registriert: 07.07.2011, 10:17
Wohnort: Königswinter
Status: Offline

Re: Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von Onkel Kaktus »

Joan hat geschrieben: 04.12.2022, 19:39 Stück alter Fahrradschlauch oder sowas und weiter gehts.
Obs da was original gab weiß ich auch nich.
Gute Idee, Top! :) Und ich grübel schon die ganze Zeit, woher ich so nen dünnen Gummi nehmen kann, abgesehen von denen, die teilweise Fruchtgeschmack haben sollen.
Think Psychedelic ~ Join The Real Underground ~ Illuminate Your Mind ~ See The Lovelight
https://www.facebook.com/Krautzone
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 11525
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von the Brain »

Mehr Bilder bitte, das mit den abgeflachten Rundungen ist mir erstmal neu.

Dein Bild, unten wo das Vierkantgewinde in der Lasche sitzt. Dort könnte man mehr Spannkraft erzeugen, aber ich würde das sowieso irgendwo antackern.

Das beim Solex, Fuck, 32/35? im Audi 100 C1 Gasfabrickchen, ist ab Werk angetackert.

Hat Opel das auch mal gebacken bekommen? Ich kann mich an Haufenweise rundgelutsche Gewinde zentral beim Zenith Inat erinnern. Oder Vara 2, oder such dir was aus. Unterirdisch Man. :mrgreen:

Du hast keinen 1/4 Meter alten Schlauch, liegen, Fahrrad, Automobil, Lastkraftwagen.
Du Schlingel...... Solltest du wirklich hier aufschlagen wegen deiner Haube :wink:

Wobei Reifenschläuche untauglich sind. Besser als nichts, aber die sind in 3D vulkanisiert.
Einer, von Einem gebauten.
Benutzeravatar
Onkel Kaktus
Beiträge: 613
Registriert: 07.07.2011, 10:17
Wohnort: Königswinter
Status: Offline

Re: Wackelnder Luftfilterkasten

Beitrag von Onkel Kaktus »

the Brain hat geschrieben: 05.12.2022, 11:06 Mehr Bilder bitte, das mit den abgeflachten Rundungen ist mir erstmal neu.

Dein Bild, unten wo das Vierkantgewinde in der Lasche sitzt. Dort könnte man mehr Spannkraft erzeugen, aber ich würde das sowieso irgendwo antackern.

Das beim Solex, Fuck, 32/35? im Audi 100 C1 Gasfabrickchen, ist ab Werk angetackert.

Hat Opel das auch mal gebacken bekommen? Ich kann mich an Haufenweise rundgelutsche Gewinde zentral beim Zenith Inat erinnern. Oder Vara 2, oder such dir was aus. Unterirdisch Man. :mrgreen:

Du hast keinen 1/4 Meter alten Schlauch, liegen, Fahrrad, Automobil, Lastkraftwagen.
Du Schlingel...... Solltest du wirklich hier aufschlagen wegen deiner Haube :wink:

Wobei Reifenschläuche untauglich sind. Besser als nichts, aber die sind in 3D vulkanisiert.
Am besten tu ich dich heute Abend mal anrufen, wenn es bei dir passt…
Think Psychedelic ~ Join The Real Underground ~ Illuminate Your Mind ~ See The Lovelight
https://www.facebook.com/Krautzone
Antworten