Wie Abschleppen??

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
bernte
Beiträge: 16
Registriert: 20.11.2007, 17:34
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:
Status: Offline

Wie Abschleppen??

Beitrag von bernte » 08.11.2008, 17:37

Hallo,

habe mal ne ganz dumme Frage.
Wie bereits hier:
http://www.cokebottle-design.de/forum/v ... php?t=2795
geschildert ist die Lenkradschaltung im moment nicht funktionstüchtig. Nun habe ich heute versucht mich unters Auto zu quetschen... entweder liegt der Rekord zu tief oder mein Brustkorb ist zu mächtig ;-)

Nun dachte ich die karre schön zum Kollegen schleppen und dann Hebebühne...

Abschleppseil ist alles da , anders Auto auch aber WO bringe ich das Seil am besten an? Eine Vorrichtung ist da ja nciht vorhanden - ich habe auf jeden Fall keine gefunden?

Jemand einen Tip?

Danke und Gr. Bernd

:lol:

Benutzeravatar
cobra
Beiträge: 1233
Registriert: 20.11.2007, 18:16
Wohnort: Bad Kreuznach
Status: Offline

hi

Beitrag von cobra » 08.11.2008, 17:52

hab meinen damals am stabi geschleppt! im reparaturhandbuch ist es beschrieben, daß man ein seil um die stoßstange legt und dann schleppt...
wobei ich das für keine gute idee halte,da die stoßstangen heutzutage recht teuer gehandelt werden! ich hab mir eine öse angefertigt,die an der zugstrebe befestigt wird! das ist eine super sache! benutze die suchfunktion im forum dann siehst du wie das auszusehen hat! gruß frank
Wir sind die Typen, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben!!!

bernte
Beiträge: 16
Registriert: 20.11.2007, 17:34
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von bernte » 08.11.2008, 18:31

danke - aber leider finde ich den beitrag nicht?
hast du ein Link?

Benutzeravatar
Tic-Tac
Beiträge: 862
Registriert: 11.07.2008, 21:52
Wohnort: Mülheim/Ruhr -Ruhrpott-
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Tic-Tac » 08.11.2008, 18:42

Bild
Bild

Oder mal bei E-Bay schaun da gabs vor ein paar Wochen noch Abschlepphaken
die man zusätzlich montieren konnte.
Oder halt eigenbau
mfg

Benutzeravatar
cobra
Beiträge: 1233
Registriert: 20.11.2007, 18:16
Wohnort: Bad Kreuznach
Status: Offline

hi

Beitrag von cobra » 08.11.2008, 18:48

hier die bilder von damals materialstärke des rundeisens waren 9 mmBild
Bild
viel spaß beim basteln! :wink:
Wir sind die Typen, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben!!!

Benutzeravatar
CCRyder
Beiträge: 973
Registriert: 18.11.2012, 16:54
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Wie Abschleppen??

Beitrag von CCRyder » 18.06.2017, 15:50

moin.

hol' das thema noch mal hoch. wo bring' ich am besten das seil an? ist 'ne kurzfristige nummer btw, also nix mit öse schweißen und co...danke.

christian
Keine Patte und noch weniger Raff...

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2230
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Wie Abschleppen??

Beitrag von Joan » 18.06.2017, 16:03

Um die Vorderachse legen. Bischen aufpassen beim Spannen dass nix dazwischen klemmt.
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Dreigang
Beiträge: 90
Registriert: 20.05.2014, 18:27
Wohnort: 25485 Hemdingen
Status: Offline

Re: Wie Abschleppen??

Beitrag von Dreigang » 18.06.2017, 22:13

Der "Dematerialisierer"Jochen hat mal eine Serie von nachrüstbaren Abschleppösen angefertigt. Werden bei Bedarf an den Achskörper geschraubt!
Er hat auf jeden Fall noch welche liegen!
1989-1990 Kadett C 1,6S Caravan
1990-1990 Rekord D 1,9S 4TL
1990- Rekord A 1,7S 2TL
1991-1993 Vauxhall Chevette 4TL
1993- Rekord C 2,0S 2TL
1994 - Kapitän PL
2002-2009 Rekord E2 1,8i
2009-2016 BMW E34 520i Lim&Touring
2016- Omega B 2,2 Caravan

Benutzeravatar
Matze686
Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2017, 16:16
Wohnort: Kreis Esslingen
Status: Offline

Re: Wie Abschleppen??

Beitrag von Matze686 » 20.06.2017, 00:19

20170620_001629.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: logo und 2 Gäste