Ich bin zu groß für den Rekord Sitz

Alles für den Hobbyschrauber
Johnsy
Status: Offline

Ich bin zu groß für den Rekord Sitz

Beitrag von Johnsy » 17.01.2008, 20:17

Was mach ich da nur?

Mein Rekord hat Lenkradschaltung, ich selber bin 1,96 Meter groß --> im 2 und 4 Gang steht mein Knie am Schaltstock an!
bei meinem 4TL kann man aber die Sitze nicht mehr weiter nach hinten fahren, tiefer sowieso nicht.

Was habt ihr für eine Idee? Ich muss mal den Sitz ausbauen um zu sehen, ob man einfach die Sitzstreben durchtrennen kann, Stück rausnehmen und dan wieder zamschweissen --> erhoffter Effekt: Man sitzt tiefer.

Die Haltung im wagen hat schon was: breitbeinig da sitzend, die Frau auf dem Beifahrerstuhl kann dir dann gemütlich die Hand auf dein Knie legen ..... :lol: :lol:

Aber zum bremsen wirds dann blöd.

Danke für Eure Infos

Benutzeravatar
chromgoeder
Beiträge: 2157
Registriert: 25.11.2007, 18:09
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Beitrag von chromgoeder » 17.01.2008, 20:29

Habe das gleiche Problem.Welche Sitzausführung hast du?"Campingstühle" oder Liegesitze?Bei mir kommt noch verminderte Kopffreiheit durch Schiebedach hinzu-bei gleicher Körpergrösse.

Johnsy
Status: Offline

Beitrag von Johnsy » 17.01.2008, 20:45

Schaut aus wie ein Campingstuhl.

bin mir jetzt nicht sicher wie du das meinst, aber wie so ein Campingstuhl die Anmutung hat meiner.

Ich dachte, einfach die Rohre auf denen der Sitz montiert ist bzw. das Gestell einfach durch heraustrennen und wieder schweissen "tieferzulegen".
Muss mir das nochmal genauer anschauen wenn der Sitz raus ist.

hier mal ein schnelles Bild wie ich das meine:

BildBild

CCR
Status: Offline

Beitrag von CCR » 17.01.2008, 20:46

Ich liebe meine Automatik...bei gleicher Körpergröße! :wink: :lol:

Uwe ausm Ländle
Status: Offline

Beitrag von Uwe ausm Ländle » 17.01.2008, 21:02

hallo,
die geschichte mit dem schalthebel ist kein problem, du kannst ihn doch anders einstellen: gang raus (mittelstellung), im motorraum an der stirnwand kommt das schaltgestänge raus, da ist ne klemme mit einer m 8er schraube,diese schraube lösen und dann deinen ganghebel (im innenraum)vorsichtig um ca. 15-20° nach oben verdrehen, schraube wieder anziehen und du hast platz für deine beine.
bin 1,93 groß :mrgreen:
gruß uWe

Benutzeravatar
Vedi
Beiträge: 24
Registriert: 25.11.2007, 12:53
Status: Offline

Beitrag von Vedi » 17.01.2008, 21:18

Am Besten raustrennen, wie Du es schon gezeichnet hast! Bin selber 1.89 m hoch. Alle meine Fahrzeuge wurden die Sitzschienen so abgeflext und geschweisst, so dass ich immer am max. Tiefe sitze.
Amor fati! (Liebe dein Schicksal!) F.Nietzsche 1844 - 1900

Johnsy
Status: Offline

Beitrag von Johnsy » 17.01.2008, 21:49

Na Gott sei Dank gibts auch noch andere Lulatsche ausser mir! :D

Das sind gleich mal 2 gute Tipps!

Ich glaube ich wähle die Kombi aus beiden; Kopffreiheit und Beinfreiheit.
Wenn ich wieder am Auto bin schau ich mir das mal an.

Dann kommt bestimmt auch das viel entspanntere Fahren!

dematerialisierer
Status: Offline

Beitrag von dematerialisierer » 17.01.2008, 22:45

LRA und 1,99 ihr Pygmäen! :lol:

Cord
Beiträge: 65
Registriert: 20.11.2007, 16:22
Status: Offline

Beitrag von Cord » 18.01.2008, 09:33

Mittelschaltung, 2,01 kombiniert mit schweren Knochen..........................
Ich leide an Unterbierung.
Bild

Gintonic
Status: Offline

Beitrag von Gintonic » 18.01.2008, 13:22

Vorne den Sitz tiefer tiefer legen bringt net viel weil
dann der Sitz hinten ja nur vorne tiefer kommt und dann
mehr nach vorne geneigt ist. Und die Lehnenverstellung
bei der 4tl ist eh recht mager wie ich schmerzlich
in Endingen 2005 feststellen musste - so schlecht hatte
ich noch nie in einem Auto geschlafen...in einem
CarAvan schläft sich hingegen göttlich mit 190cm
vom Fuss bis zur Glatze.

Cheers

Johnsy
Status: Offline

Beitrag von Johnsy » 18.01.2008, 13:47

Natürlich hätte ich hinten und Vorne die Rohre gekürzt! Um die gleiche länge jeweils, damit gesamt die Sitzfläche tiefer kommt!

Cord
Beiträge: 65
Registriert: 20.11.2007, 16:22
Status: Offline

Beitrag von Cord » 18.01.2008, 14:18

Frage:
Gibts eigentlich die Möglichkeit andere Sitze rein zu bauen (plug'n play)?
Also aus anderen Modellen ohne viel zu schustern, (keine Recaros o-ä.)
Hab mal einen Commodore A mit E-Rekord-Gestühl gesehen, konnte den Besizer nicht fragen was und wie geändert wurde.
Normale Sitzschienen ( mit Sitz) rein zu bekommen stell ich mir kompliziert vor.
Ich möchte bei meinem nicht am Bodenblech rumbraten dafür.
Gruß Cord
Ich leide an Unterbierung.
Bild

Gintonic
Status: Offline

Beitrag von Gintonic » 18.01.2008, 14:43

Wir hatten vor kurzem das Thema als ein Schweizer sagte
er macht Gestelle für Recarositze und macht dann evtl. auch eine
Grafik der benötigten Rohre/Leisten....wenn man schon solche
Gestelle bastelt dann könnte man ja gleich eine kleine Serie
auflegen...bin sicher das hier einige Bedarf haben an gutem
Gestühl --- ein Unterbau wäre der halbe Weg dorthin.

Hab zwar in meinem gelben Coupe ein solches Recaro Gestell aber vielleicht gibt es ja eine Serienfertigung --- sonst fotografiere ich da mal
diese Konstruktion...

@ Johnsy - Herzchen - wie willst Du das denn hinten kürzen ???

Bild

dadi
Status: Offline

Beitrag von dadi » 18.01.2008, 14:50

Vielleicht sollten die schweren den langen mal helfen. Wenn baur-eta mal richtig auf den Sitz hüpft, ist der vielleicht auch tiefer :D

Johnsy
Status: Offline

Beitrag von Johnsy » 18.01.2008, 16:44

@gintonic:
ich glaub mein Sitz schaut total anders aus als der rote von dir.
wenn mich nicht alles täuscht, dann geht das hinten auch. Aber ich muss den Sitz nochmal genauer inspizieren. Bin die nächsten Tage nur leider nicht am Auto. Meiner schaut aus wie der "Campingstuhl".

Da noch verbaut sieht man das nicht richtig; ich seh schon, der muss raus zum gut hinschauen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast