Reifen

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
Sox
Beiträge: 19
Registriert: 03.02.2008, 22:46
Wohnort: Bad Münder
Status: Offline

Reifen

Beitrag von Sox » 03.02.2008, 22:55

Hallo Leute,
ich habe es mal wieder geschafft.
Aber jetzt zu meiner Frage:
Hat einer von Euch die Reifen kombi 195/65 R15 drauf?
Oder kann man diese Größe nicht auf´n Rec fahren
Grüße Sox
Ärger ist die Unfähigkeit, Wut in Aktion um zusetzen!

Benutzeravatar
Lehrbua
Beiträge: 571
Registriert: 19.11.2007, 22:16
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Lehrbua » 04.02.2008, 09:00

verglichen mit der Originaldimension 165/80/13 ( ca. 165 sr 13) hat deine Wunschbereifung einen um 6,78% höheren Abrollumfang. Ich denke ohne Tachoangleich bekommst du die Reifen nicht eingetragen.
1902

Benutzeravatar
Sox
Beiträge: 19
Registriert: 03.02.2008, 22:46
Wohnort: Bad Münder
Status: Offline

Beitrag von Sox » 05.02.2008, 10:32

Hallo Lehrbua,
ich habe jetzt vorne 195/50 R15 und hinten 205/50 R15 auf Mille Miglia Felgen. Finde den Querschnitt mittlerweile nicht mer so schön, und wollte wechseln.
Die prozentuale abweichung ist doch bei meiner jetztigen Kombi größer oder nicht?
Grüße Sox
Ärger ist die Unfähigkeit, Wut in Aktion um zusetzen!

Benutzeravatar
Lehrbua
Beiträge: 571
Registriert: 19.11.2007, 22:16
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Lehrbua » 05.02.2008, 10:56

hi,
165/80/13 Abrollumfang: 1866,73 mm
195/65/15 Abrollumfang: 1993,34 mm +6,78% Abweichung
195/50/15 Abrollumfang: 1809,55 mm -3,06% Abweichung
205/50/15 Abrollumfang: 1840,97 mm -1,38% Abweichung

Die Abweichungen sind immer vom Basismaß aus gesehen (165/80/13)
1902

Benutzeravatar
Sox
Beiträge: 19
Registriert: 03.02.2008, 22:46
Wohnort: Bad Münder
Status: Offline

Beitrag von Sox » 05.02.2008, 11:01

Vielen Dank, das ist aber doof. Was kann man den alternativ fahren ohne Probleme mit den TüV zu bekommen ?
Ärger ist die Unfähigkeit, Wut in Aktion um zusetzen!

Benutzeravatar
Lehrbua
Beiträge: 571
Registriert: 19.11.2007, 22:16
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Lehrbua » 05.02.2008, 11:25

185/70/14 :D
1902

Benutzeravatar
Sox
Beiträge: 19
Registriert: 03.02.2008, 22:46
Wohnort: Bad Münder
Status: Offline

Beitrag von Sox » 05.02.2008, 11:28

Sicherlich schön, wollte aber bei 15 zoll bleiben. Habe mit die Allus vom BMW besorgt :?
Ärger ist die Unfähigkeit, Wut in Aktion um zusetzen!

Benutzeravatar
Sox
Beiträge: 19
Registriert: 03.02.2008, 22:46
Wohnort: Bad Münder
Status: Offline

Beitrag von Sox » 05.02.2008, 11:31

[/img]Bild
Ärger ist die Unfähigkeit, Wut in Aktion um zusetzen!

Benutzeravatar
TheDarkOne
Beiträge: 103
Registriert: 20.11.2007, 21:23
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Beitrag von TheDarkOne » 05.02.2008, 11:46

Der Redundant hat geschrieben:als Abrollumfang habe ich folgende Daten vorliegen:

6.40/7.00-R 1.952 mm
165/80 R 13 1.820 mm
165/80 R 14 1.895 mm
175/80 R 14 1.935 mm
185/70 R 14 1.905 mm


Am Besten passen bei einem Abrollumfang der 6.40/7.00-R vin 1.952 mm wohl die 175/80 R 14.
Lehrbua hat geschrieben:hi,
165/80/13 Abrollumfang: 1866,73 mm
195/65/15 Abrollumfang: 1993,34 mm +6,78% Abweichung
195/50/15 Abrollumfang: 1809,55 mm -3,06% Abweichung
205/50/15 Abrollumfang: 1840,97 mm -1,38% Abweichung

Die Abweichungen sind immer vom Basismaß aus gesehen (165/80/13)
:icon_denk_01 :lol:
1900 SH Automatic Tudor

Benutzeravatar
Lehrbua
Beiträge: 571
Registriert: 19.11.2007, 22:16
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Lehrbua » 05.02.2008, 11:47

meine quelle: www.jennyxxx.de

da ein genaues Maß vom Abrollumfang unmöglich ist (Abnutzung) geh ich davon aus, das es alles ungefähre Richtwerte sind.
Klar die Berechnung bis aufs Hunderstel ist nicht wirklich Sinnvoll
1902

Benutzeravatar
Der Redundant
Beiträge: 2793
Registriert: 19.11.2007, 19:36
Wohnort: Einen a. d. Waffel
Status: Offline

Beitrag von Der Redundant » 05.02.2008, 14:16

Lehrbua hat geschrieben:da ein genaues Maß vom Abrollumfang unmöglich ist (Abnutzung) geh ich davon aus, das es alles ungefähre Richtwerte sind.
Klar die Berechnung bis aufs Hunderstel ist nicht wirklich Sinnvoll
Klar sind das Richtwerte. Der Abrollumfang ändert sich ja auch, wenn sich die Umdrehungszahl des Rades ändert. Je nach Größe der Änderungen ist das sogar im messbaren Bereich! :wink:

Ich gehe mal davon aus, dass es auch für den Abrollumfang eine genormte Messmethode gibt und diese Werte im Rahmen einer solchen standardisierten Messung erhoben wurden. Dass diese Werte mit der Realität nichts zu tun haben müssen,kann jeder Autofahrer feststellen, der den DIN-Verbrauch mit dem realen Verbrauch seines Wagens vergleicht! :wink:

Viele Grüße,
Thorsten
"Die herrschenden Eigenschaften der Menschen sind nicht jene, welche sie zur Schau tragen, sondern im Gegenteil jene, welche sie am liebsten verbergen" (Luc de Clapiers)
Ein Satz, der speziell bei Leitfiguren beachtet werden sollte!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste