Einstellung Wattgestänge

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1611
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Beitrag von El Greco » 20.04.2011, 23:10

michl1967 hat geschrieben:sind die querlenker nicht in der länge einstellbar? mach den rechten mal etwas länger

die edith hat noch was gefunden:

Die beiden Querschubstreben müssen absolut gleich lang sein.

Der horizontale Höhenunterschied der Karosserieaufnahmen muss gleich dem Lochabstand der Wippe sein.
Danke, das werde ich auch in Betracht ziehen und die Querlenker habe ich auch nicht bedacht :shock: Was bezeichnest du als Wippe?
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

Benutzeravatar
michl1967
Beiträge: 223
Registriert: 27.03.2010, 16:48
Wohnort: Oberursel/Ts.
Status: Offline

Beitrag von michl1967 » 20.04.2011, 23:16

nicht dass wir uns missverstehen: mit querlenker meinte ich die teile, die die edith querschubstreben nennt :wink:

dass das wattgestänge beim chromgoeder funzt, wundert mich jez ehrlichgesagt etwas :shock:

die wippe ist das drehbare teil aufm diff-deckel (oder L2 auf dem schaubild)

Matze.Malizia
Beiträge: 72
Registriert: 05.04.2011, 11:18
Wohnort: Frankfurt am Main/ Berlin
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Matze.Malizia » 20.04.2011, 23:41

wo bekomm ich n wattgestänge überhaupt noch her??? und kann manes auch etwas höher anbringen wie beim link zu sehen ist, oder muss das auf der linken seite so tief runter??? das setz ich ja ständig auf^^
Wer langsam fährt wird länger gesehen!

Other cars: 89' golf 2 ultra low ;)
04' A6 Allroad V6 Biturbo

Benutzeravatar
michl1967
Beiträge: 223
Registriert: 27.03.2010, 16:48
Wohnort: Oberursel/Ts.
Status: Offline

Beitrag von michl1967 » 20.04.2011, 23:45

Matze.Malizia hat geschrieben:wo bekomm ich n wattgestänge überhaupt noch her??? und kann manes auch etwas höher anbringen wie beim link zu sehen ist, oder muss das auf der linken seite so tief runter??? das setz ich ja ständig auf^^
was hast du fürn motor drin?

Matze.Malizia
Beiträge: 72
Registriert: 05.04.2011, 11:18
Wohnort: Frankfurt am Main/ Berlin
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Matze.Malizia » 21.04.2011, 00:16

1.7er 4-gang mitteltunnelscaltung. ist das denn wichtig dafür?
Wer langsam fährt wird länger gesehen!

Other cars: 89' golf 2 ultra low ;)
04' A6 Allroad V6 Biturbo

Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1611
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Beitrag von El Greco » 21.04.2011, 07:04

Matze.Malizia hat geschrieben:wo bekomm ich n wattgestänge überhaupt noch her??? und kann manes auch etwas höher anbringen wie beim link zu sehen ist, oder muss das auf der linken seite so tief runter??? das setz ich ja ständig auf^^
Wenn du ständig aufsetzt hast du vergessen die Räder zu montieren :wink:
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

Benutzeravatar
chromgoeder
Beiträge: 2199
Registriert: 25.11.2007, 18:09
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Beitrag von chromgoeder » 21.04.2011, 07:42

michl1967 hat geschrieben:

dass das wattgestänge beim chromgoeder funzt, wundert mich jez ehrlichgesagt etwas :shock:
Als ich es verbaute, war ich über die Funktion auch nicht 100%ig im Klaren.
Sehr schöne Erklärungen deinerseits, tolle Animation !!

Im Sinne des Erfinders ist es bei mir dann dementsprechend nur teilweise.
Zumindest sind die Querbewegungen soweit minimiert (jedoch nicht eliminiert, dazu hätte der linke Halter eben deutlich tiefer gemußt.), daß die Reifen nicht mehr in dem Radhaus schleifen.

Ist bei mir also (mal wieder) ein Kompromiss aus Optik und Technik :floet
Klötze vorne-Backen hinten

Hier nicht klicken!!

Benutzeravatar
michl1967
Beiträge: 223
Registriert: 27.03.2010, 16:48
Wohnort: Oberursel/Ts.
Status: Offline

Beitrag von michl1967 » 21.04.2011, 10:39

Matze.Malizia hat geschrieben:1.7er 4-gang mitteltunnelscaltung. ist das denn wichtig dafür?
wer langsam fährt, um länger gesehen zu werden :lol: , braucht eigentlich kein wattgestänge. wenn du deinen eimer wirklich extrem tieferlegen willst (hab sowas in erinnerung) reicht ein einstellbarer panhardstab, um den wagen einigermaßen auszurichten...

Benutzeravatar
Kekimo
Beiträge: 684
Registriert: 19.11.2007, 23:15
Wohnort: Bietigheim, Sao Paulo, Grönland
Status: Offline

Beitrag von Kekimo » 26.04.2011, 21:14

So ist es bei mir

Bild

Bild

Bild
Weiß ich doch nicht, frag jemand anderen!
Bild

Der Schuß ging nach hinten los, der Zauber ist dahin! So long Freunde!

Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1611
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Beitrag von El Greco » 26.04.2011, 22:39

Danke :wink:
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

Benutzeravatar
Der Redundant
Beiträge: 2793
Registriert: 19.11.2007, 19:36
Wohnort: Einen a. d. Waffel
Status: Offline

Beitrag von Der Redundant » 27.04.2011, 14:50

michl1967 hat geschrieben:wer langsam fährt, um länger gesehen zu werden :lol: , braucht eigentlich kein wattgestänge. wenn du deinen eimer wirklich extrem tieferlegen willst (hab sowas in erinnerung) reicht ein einstellbarer panhardstab, um den wagen einigermaßen auszurichten...
Das sehe ich anders. Zum komfortablen Gleiten oder zum wenig ambitionierten Spaß an der Freude ist ein Wattgestänge speziell auf schlechten Straßen sehr gut geeignet. Wenn wirklich hohe Kurvengeschwindigkeiten gefahren werden, ist ein Wattgestänge eher suboptimal. Letztendlich muss das Wattgestänge ja nicht nur die Achse unter der Karosserie, sondern auch die Karosserie über der Achse zentrieren. Es muss also auch die horizontale Verschiebung (und ihre Auswirkungen) im Schaubild betrachtet werden.

In schnell gefahrenen Kurven wird die Karosserie über der Achse nach außen gedrückt. Dadurch kommt die Zentralwippe aus der Senkrechten und verkürzt zumindest in einer Kurvenrichtung die Distanz zwischen Achse und Unterboden. Folge: Die Achse verliert Bodenhaftung ... was ja in der Kurve recht ungünstig sein kann.

Soweit ich weiß, wurde eine merkliche Anzahl an Wettbewerbsfahrzeugen wieder von Wattgestänge auf einen modifizierten Panhardstab zurückgerüstet.

Tauglich ist das Wattgestänge allerdings - wie schon erwähnt - für den "komfortorientierten Herrenfahrer" mit Pfeife und Schiebermütze! :wink:
"Die herrschenden Eigenschaften der Menschen sind nicht jene, welche sie zur Schau tragen, sondern im Gegenteil jene, welche sie am liebsten verbergen" (Luc de Clapiers)
Ein Satz, der speziell bei Leitfiguren beachtet werden sollte!

Benutzeravatar
chromgoeder
Beiträge: 2199
Registriert: 25.11.2007, 18:09
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Beitrag von chromgoeder » 27.04.2011, 17:52

Wo bekomme ich denn jetzt noch auf die Schnelle 'ne Schiebermütze her?
Die Saison läuft doch schon....... Mist :!:
Klötze vorne-Backen hinten

Hier nicht klicken!!

Benutzeravatar
El Greco
Beiträge: 1611
Registriert: 21.11.2007, 18:10
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Beitrag von El Greco » 27.04.2011, 19:28

Ich habe zwei, kannst eine abhaben. Blau oder braun? :lol:
Was man sich von einem Stuhl abgucken kann? Er kommt mit jedem Arsch klar!

METTO
Status: Offline

Beitrag von METTO » 27.04.2011, 20:04

El Greco hat geschrieben:Ich habe zwei, kannst eine abhaben. Blau oder braun? :lol:
...ich nehm die Schwarze..... :icon_huepfend_01

Benutzeravatar
chromgoeder
Beiträge: 2199
Registriert: 25.11.2007, 18:09
Wohnort: Hannover
Status: Offline

Beitrag von chromgoeder » 27.04.2011, 20:34

"braun" ist scheiße.......

Zumindest seit einigen Jahrzehnten..... :wink:

Dann habe ich wohl Prech gehabt, die schwarze ist ja nun schon weg.... :cry:
Klötze vorne-Backen hinten

Hier nicht klicken!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast