Varajet Vergaser

Teile- und Fahrzeugangebote. Preis und Standort angeben. Links zu Ebay oder anderen Auktionen sind unerwünscht!
Benutzeravatar
Killdozer
Beiträge: 476
Registriert: 07.02.2008, 16:40
Wohnort: Schloss Holte
Status: Offline

Varajet Vergaser

Beitrag von Killdozer » 08.11.2019, 16:38

Moin,
Da ich einen recht frischen Varajet bekommen und eingebaut habe, habe ich einen anderen über.
Stammt von einem 2.0s Automatik.
Den bin ich die letzten 2000km gefahren.
Schätze der Choke ist defekt oder verstellt.
Sprang immer nur mit langem Orgeln an nach längerer Standzeit.
Wenn der Wagen erst einmal lief sprang er super wieder an und lief gut.
Setze mal 50euro Vhb an.
Liegt in Schloss Holte und kann auch versendet werden.
Dateianhänge
EB925515-29F9-462C-B30E-C9F7599C2CBE.jpeg



Benutzeravatar
Killdozer
Beiträge: 476
Registriert: 07.02.2008, 16:40
Wohnort: Schloss Holte
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von Killdozer » 12.02.2020, 06:45

Kann zu, ist verkauft



Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7055
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von the Brain » 12.02.2020, 07:55

Vermutlich liegts an der BePu wenn die Fuhre nach längerer Standzeit schwer zu überreden ist. Schwimmerkammer trocknet aus und die BePu braucht ewig bis wieder Sprit kommt. Macht mein Caravan und mein Chevy auch. Ich werde mal ne Niederdruck Pumpe zwischen schalten. Per Taster ne Minute oder weniger Druck pumpen und los gehts.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Killdozer
Beiträge: 476
Registriert: 07.02.2008, 16:40
Wohnort: Schloss Holte
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von Killdozer » 04.03.2020, 10:01

Hab schon über ein Rückschlagventil kurz vorm gaser nachgedacht.



Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6167
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von Brender » 04.03.2020, 10:56

Rückschlag bringt dir nichts. Der Sprit geht aus der Schwimmerkammer flöten. Aber in alle mögliche Richtungen nicht in Richtung Spritschlauch. Ich denke du wirst damit leben müssen. Das ist halt so.

Oder wie Metto schrieb ne extra Pumpe. Die Pumpe braucht echt ewig bis der Sprit vorne ist...


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild

Jörg
Beiträge: 10770
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von Jörg » 04.03.2020, 11:37

Das ist wieder das Problem mit nicht regelmäßig bewegten Fahrzeugen. Das ist nicht bei der Konstruktion eingeplant worden, daß Fahrzeuge wochenlang rumstehen.


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 801
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von opel68 » 04.03.2020, 11:51

Bei mir ist es so ,wenn der Wagen 6 Wochen stand spring er nach kurzen Orgeln problemlos an.
Darüber hinaus muss ich Startpilot oder Sprit in den Vergaser kippen.
Startpilot ist bequemer da brauch ich noch nicht Mal den Filter abbauen.


Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7055
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von the Brain » 04.03.2020, 12:19

Urlaubsreisen oder Zeiten in denen ich unpässlich bin hats damals auch gehabt. Gaser sind untauglich und den Ansaugtrakt über dem Auspuff bzw. über dem Motor zu verbauen ist so oder so eine Totgeburt.

Frag mal Andy oder Dodthy was bei denen ist nac h dem Winter. Batterie anklemmen, Schlüssel umdrehen und los gehts. Deswegen kommt ne Spritze in den OPEL und der Chevy die Niederdruck Benzinpumpe.
Greetz Metto

Startpilot soll grausam sein für einen Motor. Ob da was dran ist weiß ich nicht aber geht wohl voll auf die Lager.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
opel68
Beiträge: 801
Registriert: 08.10.2018, 20:13
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von opel68 » 04.03.2020, 12:35

Startpilot soll grausam sein für einen Motor. Ob da was dran ist weiß ich nicht aber geht wohl voll auf die Lager.
[/quote]

Ich mache mir nicht damit den Tank voll,nur kurz zum Anspringen. :D


Gruß Carsten 8)
68er C Rekord Coupe

Bobber
Beiträge: 180
Registriert: 29.10.2017, 15:34
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von Bobber » 04.03.2020, 13:01

Um Motoren zu starten nehme ich Bremsenreiniger :wink:


:lol:

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6167
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von Brender » 04.03.2020, 13:11

Ich Orgel einfach. Warum auch nicht. Wenn das die Bakterie nicht hält kann die auch gleich raus...


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7055
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von the Brain » 04.03.2020, 14:37

Bei meiner Chevy Fehlkonstruktion gehört orgeln zum Standard. Davon will ich einfach weg. Kollegah fährt Gasanlage, egal bei welcher Außentemperatur springt der Ofen sofort an.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Deutscher Rekord
Beiträge: 620
Registriert: 25.09.2012, 10:51
Wohnort: Seevetal
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von Deutscher Rekord » 04.03.2020, 18:53

the Brain hat geschrieben:
04.03.2020, 14:37
Bei meiner Chevy Fehlkonstruktion gehört orgeln zum Standard. Davon will ich einfach weg. Kollegah fährt Gasanlage, egal bei welcher Außentemperatur springt der Ofen sofort an.
Starten Gasanlagen nicht mit Benzin und schalten dann erst um?


Deutscher Rekord fährt offen

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7055
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von the Brain » 05.03.2020, 07:42

Deutscher Rekord hat geschrieben:
04.03.2020, 18:53
the Brain hat geschrieben:
04.03.2020, 14:37
Bei meiner Chevy Fehlkonstruktion gehört orgeln zum Standard. Davon will ich einfach weg. Kollegah fährt Gasanlage, egal bei welcher Außentemperatur springt der Ofen sofort an.
Starten Gasanlagen nicht mit Benzin und schalten dann erst um?
Kollegah schraubt gerade nen Army Pick Up W200 der die letzten 20-30 Jahre ausschließlich auf Gas lief. Mag sein das moderner Schrott da empfindlicher ist.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Rabutax
Beiträge: 299
Registriert: 26.05.2011, 07:53
Wohnort: 14532 Kleinmachnow
Status: Offline

Re: Varajet Vergaser

Beitrag von Rabutax » 05.03.2020, 07:52

Kommt immer auf die Gas-Anlage an. Manche Hersteller ermöglichen einen direkten Kaltstart.


Kreative Hektik ersetzt geistige Windstille

Antworten