Gruß aus der Rheinmetropole ;)

Welcher Mensch steckt hinter dem neuen User ?
Antworten
dem0nku71
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2018, 12:19
Status: Offline

Gruß aus der Rheinmetropole ;)

Beitrag von dem0nku71 » 11.03.2018, 13:12

Kurze Vorstellung meinerseits...ich bin Jens, komme eigentlich aus dem früher ostseitig begrenzten Helmstedt, aber vor Jahren hat es mich nach Köln verschlagen.
Seit Anfang letzter Woche bin ich stolzer Besitzer eines 69er Opel Commodore GS Automatik und damit hat sich auch endlich die Frage beantwortet, warum ich vorher nie eine intime Beziehung zu vierrädrigen Vehikeln aufbauen konnte...ganz im Gegensatz zu den zweirädrigen ;)

Leider hat der TÜV meine Begeisterung nicht ganz geteilt...scheinbar wurden Opel in den Niederlanden ohne Endtopf ausgeliefert :) Ich suche jetzt kurzfristig für die Wiedervorführung einen Endtopf für den GSE!, also den mit 2 Ein- und Ausgängen...frag mich ja doch wie die doppelrohrige Anlage unter den GS gekommen ist.

Wenn also noch jemand so einen Topf irgendwo rumliegen hat...oder ihn mal kurzfristig verleihen möchte ;)...bitte melden, wäre eine große Hilfe.

Ansonsten nochmal einen Gruß an alle,

Jens

Jörg
Beiträge: 8871
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Gruß aus der Rheinmetropole ;)

Beitrag von Jörg » 11.03.2018, 15:27

Moin und viel Spaß hier. :D
Setz mal ein paar Bilder hier rein von deinem Auto.
Doppelflutige Auspuffteile sind schon sehr gefragt und dementsprechend teuer.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2493
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Gruß aus der Rheinmetropole ;)

Beitrag von Durchgewurstelt » 11.03.2018, 15:51

Classic Parts sollte die Teile als Repro haben.

dem0nku71
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2018, 12:19
Status: Offline

Re: Gruß aus der Rheinmetropole ;)

Beitrag von dem0nku71 » 11.03.2018, 16:27

Danke Durchgewurstelt,

ja, da hatte ich sie auch schon gefunden. Leider wird sie für den GSE nur zusammen mit dem Vorschalldämpfer angeboten und entsprechend ist dann der Preis. Leider hatte der TÜV ja nicht nur das bemängelt, sodass noch genug andere Ausgaben auf mich zukommen ;)

Gruß Jens

Benutzeravatar
Durchgewurstelt
Beiträge: 2493
Registriert: 27.04.2009, 14:50
Wohnort: Weimar-Jena
Status: Offline

Re: Gruß aus der Rheinmetropole ;)

Beitrag von Durchgewurstelt » 11.03.2018, 16:42

Wenn du nett fragst verkaufen die sicher auch einzeln.

dem0nku71
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2018, 12:19
Status: Offline

Re: Gruß aus der Rheinmetropole ;)

Beitrag von dem0nku71 » 11.03.2018, 17:17

...ich denke ich war sehr nett ;)

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4647
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Gruß aus der Rheinmetropole ;)

Beitrag von the Brain » 11.03.2018, 19:03

dem0nku71 hat geschrieben:
11.03.2018, 13:12
...frag mich ja doch wie die doppelrohrige Anlage unter den GS gekommen ist.
2 flutiger Auspuff hats auch beim GS2800 gehabt. Aber oder andersrum ist deiner ein GS2500?
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

dem0nku71
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2018, 12:19
Status: Offline

Re: Gruß aus der Rheinmetropole ;)

Beitrag von dem0nku71 » 11.03.2018, 19:13

hm...soweit ich mich erinnere war der 2,8L ein späteres Baujahr, kam nach dem GS/E...mein Commo müsste ein Bj.69 sein

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4647
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Gruß aus der Rheinmetropole ;)

Beitrag von the Brain » 11.03.2018, 19:21

dem0nku71 hat geschrieben:
11.03.2018, 19:13
hm...soweit ich mich erinnere war der 2,8L ein späteres Baujahr, kam nach dem GS/E...mein Commo müsste ein Bj.69 sein
Läaast sich anhand der Fgstnr vage eingrenzen wann deine Einheit vom Band gelaufen ist.

Wenn ich mich recht entsinne fuhren die ersten GS/E in Rüsselsheim Ende ´69 rum,zumindest meine ich mal sowas in Rüsselsheim aufgeschnappt zu haben, wanns dann den 28H offiziell hatte keine Ahnung.

Das Werk ist schon 67-68 mit dem 28H und der bel. Bremse vom Diplomat B im Rekord Caravan rumgefahren, also keine Ahnung was du fürne Einheit hast. Ist das den eine Rüsselsheim oder Antwerpen Einheit und auf dem Adremaschild steht noch mehr.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

dem0nku71
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2018, 12:19
Status: Offline

Re: Gruß aus der Rheinmetropole ;)

Beitrag von dem0nku71 » 11.03.2018, 20:04

...der TÜV meinte Antwerpen...da die Jungs aber selbst zu dritt noch nicht einmal alleine die Fahrgestellnummer finden konnten setzte ich dahinter erstmal ein dickes Fragezeichen ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste