Gülle Pumpe...

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Kickdownzug
Beiträge: 410
Registriert: 20.11.2007, 12:53
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Gülle Pumpe...

Beitrag von Kickdownzug » 21.07.2008, 17:34

Hab mir ne feine Gülle Pumpe gebaut, damit mein Öl nicht durch die Motorentlüftung in den Vergaser gelangt. Dabei ist mir dann auch aufgefallen, dass das Öl wohl nur zum Teil raus gedrückt wird. Der meiste Teil wurde durch den Unterdruck raus gesaugt, was durch den mit Öl zugemüllten Luftfilter noch verstärkt wurde. Funzt fantastisch das Teil :D 8)

Bild

Jörg
Beiträge: 9223
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Beitrag von Jörg » 21.07.2008, 21:35

Der Öldampf soll sogar abgesogen werden und das Kurbelgehäuse soll auch unter Unterdruck stehen, damit der Motor nicht oder weniger leckt.
Ist so vorgesehen.
Dein Ölabscheider ist eine vernünftige Sache und hält den Filter sauber.
Die Optik könnte man bestimmt durch andere Leitungsverlegung verbessern.
Gruß Jörg

Benutzeravatar
VerWerter
Beiträge: 50
Registriert: 09.02.2008, 04:29
Wohnort: Oldenburg
Status: Offline

Beitrag von VerWerter » 21.07.2008, 22:51

:icon_daumen_01
Bild

Benutzeravatar
dr_gonzo
Beiträge: 487
Registriert: 20.11.2007, 16:13
Status: Offline

Beitrag von dr_gonzo » 21.07.2008, 23:01

Bild

isn Teil von nem Focht 8)
SIGNATUR

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2491
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Beitrag von Joan » 22.07.2008, 08:53

@Verwerter

Dafür rostet jetzt dein Ventildeckel--- :twisted:

Benutzeravatar
VerWerter
Beiträge: 50
Registriert: 09.02.2008, 04:29
Wohnort: Oldenburg
Status: Offline

Beitrag von VerWerter » 22.07.2008, 13:57

Bis der Ventildeckel durchgerostet ist sollte ich
den Ersatzmotor schon eingebaut haben :lol:
Bild

Kickdownzug
Beiträge: 410
Registriert: 20.11.2007, 12:53
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Beitrag von Kickdownzug » 23.07.2008, 16:34

Mein Gebastel hab ich mit einfachen Mitteln aus der Not heraus im Urlaub gemacht. Funzt erst mal und ich bin gut zurück gekommen. Besser als hin...:shock:

@ VerWerter: Deine Lösung mit der Ölrückführung gefällt mir, aber die Pampe, die bei mir rauskommt möcht ich nicht wieder in den Motor gelangen lassen....Was hälst du davon, wenn du meinen Ventildeckel bekommst und du verkaufst mir deinen Ersatzmotor :D

Benutzeravatar
VerWerter
Beiträge: 50
Registriert: 09.02.2008, 04:29
Wohnort: Oldenburg
Status: Offline

Beitrag von VerWerter » 23.07.2008, 18:49

Ist nicht meine Lösung, die Lorbeeren stehen dem Vorbesiter zu.
Aber die Durchführung muss man schon bewundern.
Ich glaub nicht das du den Ersatzmotor wirklich kaufen möchtest.
Ist nur ein 1,9N und auch eine Gleichung mit 3 Unbekannten,
ob der wirklich besser ist muss sich erst noch zeigen.
Wenn du allerdings einen guten Ventildeckel gegen mein
Steynmätz-Performance-Stahlflex-Kaffeedosen-Öl-Recycling-Kit
tauschen möchtest können wir nochmal drüber reden :lol:

Kickdownzug
Beiträge: 410
Registriert: 20.11.2007, 12:53
Wohnort: Krefeld
Status: Offline

Beitrag von Kickdownzug » 23.07.2008, 23:06

Hmm, kein schlechter Tausch, aber so ganz ohne Ventildeckel bringt mich deine Lösung auch nicht weiter :shock:
Aber wenn du ein paar Details zu dem Steynmätz-Performance-Stahlflex-Kaffeedosen-Öl-Recycling-Kit liefern könntest was die einzelnen Komponenten angeht, wäre ich bei meinem nächsten Motor an einem Nachbau interessiert. Is ja mal ne geile Sache..... :lol:

Benutzeravatar
VerWerter
Beiträge: 50
Registriert: 09.02.2008, 04:29
Wohnort: Oldenburg
Status: Offline

Beitrag von VerWerter » 24.07.2008, 11:09

Sowas gibts natürlich auch "semi-professionell"
aber langfristig sollte man vielleicht doch lieber in neue Kolbenringe investieren.
Bei mir können die Öldämpfe ja auch ungefiltert aus der Kaffeedose entweichen
Ich rauch auch ohne Filter aber langfristig macht das Aua im Kopp und ist schwer ungesund.
An die Gartenschlauch-Entlüftung die der Vorbesitzer meiner
Alltagskarre gebastelt hat mag ich gar nicht mehr denken.
:alkoholvergiftung-01

Ich möchte meinen Ersatzmotor (sofern er denn läuft) eigentlich auch nur provisorisch reinbauen
damit ich den Anderen in Ruhe fitmachen kann und trotzdem mobil bin.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4062
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Gülle Pumpe...

Beitrag von mp3 » 21.04.2018, 13:09

Hi,

habe mir auch gerade Gedanken gemacht.
Bilder sind mit den Jahren nicht mehr aufrufbar.

Das habe ich dazu gefunden:
https://www.krone-filter.de/assets/file ... roVent.pdf
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Pite
Beiträge: 53
Registriert: 19.09.2017, 16:35
Status: Offline

Re: Gülle Pumpe...

Beitrag von Pite » 24.04.2018, 10:19

Hallo,

ich hab mir Diesen Filter gekauft https://www.ebay.de/itm/Sliver-Aluminum ... 2749.l2649

Ist zwei Wochen her, Angekommen ist er gestern, liegt aber noch in der Firma und ich hab gerade ne Woche Urlaub :lol:

Werde berichten wenn der verbaut ist :mrgreen:

Gruß Pite

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stt1, wiesel und 3 Gäste