bei Anleitung "Auslitern" fehlen Bilder

Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder Probleme mit dem Forum bitte hier rein.
Antworten
Benutzeravatar
dematerialisierer
Beiträge: 1294
Registriert: 19.04.2009, 07:36
Wohnort: Quickborn
Status: Offline

bei Anleitung "Auslitern" fehlen Bilder

Beitrag von dematerialisierer » 05.01.2019, 10:11

Kann die Bilder nicht sehen. Erleuchtet mich einer, bitte?
Die Deutschen kaufen Autos die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4559
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: bei Anleitung "Auslitern" fehlen Bilder

Beitrag von Brender » 05.01.2019, 10:18

Diese sind unwiderruflich gelöscht. Sollte der Ersteller des Tutorials diese noch haben kann ich sie wieder einfügen aber ohne geht's nicht...
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Jörg
Beiträge: 9548
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: bei Anleitung "Auslitern" fehlen Bilder

Beitrag von Jörg » 05.01.2019, 10:57

Zum Thema Auslietern gab es mal einen schönen Bericht in der Oldtimer-Markt.
Dazu gab es auch ein Sonderheft zum Thema "Tuning",wo diese Dinge nochmal zusammengefasst wurden.
Sehr lesenswert.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4559
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: bei Anleitung "Auslitern" fehlen Bilder

Beitrag von Brender » 05.01.2019, 11:14

Das auslitern funktioniert zumindest beim 4er nicht so gut. Man bekommt die Makrolonscheibe einfach nicht sauber auf den Kopf gedrückt. Ich musste da immer mit den Händen nachhelfen.

Hier Jochen mal ein Bild von mir
DSCN2855.JPG

Im Prinzip machst du ne Scheibe drüber mit der du über ein kleines Loch den Brennraum komplett mit Flüssigkeit füllst. Du brauchst in allen 4 bzw. 6 die gleiche Menge.

Wenn du schon mal dabei bist kannst du den Brennraum auch etwas optimieren. Die Nasen kannst du glätten und alles entgraten...
DSCN2836.JPG
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
dematerialisierer
Beiträge: 1294
Registriert: 19.04.2009, 07:36
Wohnort: Quickborn
Status: Offline

Re: bei Anleitung "Auslitern" fehlen Bilder

Beitrag von dematerialisierer » 05.01.2019, 15:46

Danke, das Prinzip ist schon klar, nur Tipps von anderen sind ja auch als Bilder manchmal nützlich. Wenn ich soweit bin...
Die Deutschen kaufen Autos die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

Benutzeravatar
Schorsch
Beiträge: 107
Registriert: 29.11.2007, 15:34
Wohnort: Bieber
Status: Offline

Re: bei Anleitung "Auslitern" fehlen Bilder

Beitrag von Schorsch » 05.01.2019, 16:25

Ich nehme eine kleine Makrolonscheibe und mache einen Brennraum nach dem anderen und etwas Fett zum abdichten.

Gruß
Georg

Benutzeravatar
Deutscher Rekord
Beiträge: 436
Registriert: 25.09.2012, 10:51
Wohnort: Seevetal
Status: Offline

Re: bei Anleitung "Auslitern" fehlen Bilder

Beitrag von Deutscher Rekord » 06.01.2019, 10:05

Äh, wozu brauch ich das? Meine Motoren liefen alle ohne auslitern ... :icon_denk_01
Deutscher Rekord fährt offen

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4559
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: bei Anleitung "Auslitern" fehlen Bilder

Beitrag von Brender » 06.01.2019, 10:29

Man kann damit gewisse Fertigungstoleranzen (die damals rießig waren) ausmerzen und so dem Motor zu mehr Leistung und Effizienz (in kleinem Rahmen) verhelfen. Wenn man eh vorne dran ist macht man sowas halt mit. Extra deswegen den Kopf runter zu nehmen wäre zuviel des guten...
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2586
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: bei Anleitung "Auslitern" fehlen Bilder

Beitrag von Joan » 06.01.2019, 10:34

Zur Optimierung,da die Kompression jedes Zylinders direkt davon abhängt.
Ich würde aber in jedem Fall den ersten zylinder 3 mal messen und schauen das die Messung nicht streut. Man muss schon sehr genau sein.
Der brennraum hat um die 40 - 50 cm3 wenn ich es richtig im Kopf hab.
Also muss man schon auf mindestens 0,5 eher 0,1 genau messen denk ich mal. Das ist ein Würfel der kantenlange 5 mm. Ich hab das mal versucht aber meine Messung als nicht gut genug befunden und mich nicht weiter drum geschert. Zur einfachen Funktion ist das Auslitern nicht erforderlich.
Commodore Coupe GD (Grand Déception), Automatic Bj. '71

Antworten