Benzinschlauch ohne Ummantelung

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4877
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von Brender » 13.01.2019, 17:45

Abend,

ich hab mal ne Frage. Meine Kawasaki hat schwarze Benzinschläuche. Diese sind nun nach 20 Jahren spröde. Aus was fürn Material sind die? Es ist eine Art Gummi Schlauch ohne Ummantelung oder sonstiges. Ich möchte diese gerne wieder haben nur ich finde nichts.

Entweder sie sind Stoffummantelt, zu unflexibel für das Motorrad. Sie sind durchsichtig und aus PUR. Die sind scheiße. Oder Blau und aus was weiß ich. Das ist alles scheißdreck weil die super schnell hart werden.

Zu allem übel hat das Moped keine geraden Maße. Ich bräuchte einen mit 7mm Innen...

Gibts sowas denn gar nicht mehr?!?!?!?!
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...


Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4877
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von Brender » 13.01.2019, 19:12

Alter :roll: Mir fällt n Ei aus der Hose. Willst du wissen wie lange ich danach gesucht habe?
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
CoupéSince13
Beiträge: 831
Registriert: 20.05.2013, 19:45
Status: Offline

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von CoupéSince13 » 13.01.2019, 21:03

Sei froh dass ich grade selber auf der Suche bin, sonst hätte ich auch keine Adresse gehabt :wink: hab allerdings die textile Version genommen...

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4877
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von Brender » 13.01.2019, 21:13

Fürs Auto ist die Textil Version sehr gut. Fürs Moped völlig ungeeignet. Zu dick, zu steif etc...
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
CoupéSince13
Beiträge: 831
Registriert: 20.05.2013, 19:45
Status: Offline

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von CoupéSince13 » 13.01.2019, 21:18

Ok, sehr interessant. Habe bislang auch die Gummivariante drin und wollte jetzt aus Optikgründen einen mit Textilummantelung haben. Hätte nicht gedacht dass die ungeeignet sind...

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4877
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von Brender » 13.01.2019, 21:24

Also zumindest bei meiner Maschine ist das so. Ich muss teilweise um enge Radien, da biegt der sich nicht genug.
Von Tank zum Hauptanschluss Vergaser muss bei mir der Benzinfilter dazwischen. Da geht es richtig eng zu. Keine Chance mit so ner dicken Wurst...
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
1/2-Motor-Ralph
Beiträge: 127
Registriert: 26.02.2015, 20:08
Wohnort: Darmstadt
Status: Offline

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von 1/2-Motor-Ralph » 13.01.2019, 21:35

Also bei mir sind beide Schlauchvarianten gleich flexibel...und auf zusätzlich Benzinfilter vor den Vergasern hab ich z.Bsp. bei meiner alten RD ganz verzichtet, da ja im Benzinhahn schon ein feines Sieb ist.
Auch bei meinem C-Rekord gibt es seit 2001 gar keinen Benzinfilter !
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (und hat einen Anfang, eine Mitte und ein Ende) !

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4877
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von Brender » 13.01.2019, 22:05

Also ich habe ja Stoffummantelte hier. Das ist nix. Fertig :wink:

Meine Kawa hat auch son Sieb im Tank. Verabschiedet sich gerne. Deshalb Filter...
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
1/2-Motor-Ralph
Beiträge: 127
Registriert: 26.02.2015, 20:08
Wohnort: Darmstadt
Status: Offline

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von 1/2-Motor-Ralph » 13.01.2019, 22:24

Hab nochmal geschaut... Bei mir sind die stoffummantelten sogar flexibler (liegt vielleicht am Aussendurchmesser) !
Ich meinte auch nicht das grobe (Draht-)Sieb am Hahn im Tank sondern das feinere im Hahn...Das mußte eh im selben Intervall wie ein Benzinfilter reinigen. Also ist zumindest bei mir ein danach eingebaute Benzinfilter für´n A...
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (und hat einen Anfang, eine Mitte und ein Ende) !

Benutzeravatar
CoupéSince13
Beiträge: 831
Registriert: 20.05.2013, 19:45
Status: Offline

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von CoupéSince13 » 14.01.2019, 06:50

Also bevor ich alle Nase lang liegen bleibe und die Vergaser reinigen muss habe ich doch lieber noch einen Filter zwischengeschaltet. Als ich letztens meinen Tank mit Fertan behandelt habe war ich sehr froh drum. Den Filter tauscht man doch wesentlich schneller als die Vergaserbatterie :lol: und ich war überrascht wie lange da immer noch kleinste schwarze Flöckchen im Filter landeten...

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4877
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von Brender » 14.01.2019, 08:06

Ich musste neulich von meiner Alltagswanne den Tank ab lassen. Sauerrei! Man glaubt nicht was sich in 40 Jahren da ansammelt. Hab aber hier auch n Spritfilter zwischen...

Ich weiß gar nicht ob meine Kawa im Hahn was hat. Glaube aber nicht. Es sind nur Filterröhrchen im Tank selbst. Man muss dann den Hahn raus schrauben um die zu wechseln. Dann sitzen die oben drauf. Ist aber scheiße weil das dann gern undicht wird...
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Benutzeravatar
Jalle
Beiträge: 135
Registriert: 11.05.2018, 22:27
Wohnort: Konz
Status: Offline

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von Jalle » 14.01.2019, 18:44

Du musst aber bitte darauf achten, ob der Benzinschlauch Druckfest sein muss. Bei Einspritzer ist das der Fall ansonsten nicht.
Geht nicht gibt's nicht !

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4877
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Benzinschlauch ohne Ummantelung

Beitrag von Brender » 14.01.2019, 19:47

Beim Moped läuft der Sprit einfach von oben nach unten durch Schwerkraft :wink: Pumpe oder sowas gibt es nicht...
mfg Sebastian ;)

Immer diese Angst, bei 0,33 Liter Bier die winzige Flasche mit zu verschlucken...

Antworten