Motorrevision, Erneuerung Vergaser und Abgaskrümmer

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Löffli
Beiträge: 247
Registriert: 06.05.2023, 23:32
Wohnort: Ilmenau
Status: Offline

Re: Motorrevision, Erneuerung Vergaser und Abgaskrümmer

Beitrag von Löffli »

Dem kann ich nur zustimmen. Weltweit werden Rohstoffe knapp und "Giftstoffe" werden aus den Produktionsprozessen verbannt. Dadurch sinkt seit Jahren die Qualität vieler Produkte. Sieht vielleicht neu aus, hält aber viel kürzer.


Benutzeravatar
Mike_83
Beiträge: 44
Registriert: 16.05.2023, 21:02
Status: Offline

Re: Motorrevision, Erneuerung Vergaser und Abgaskrümmer

Beitrag von Mike_83 »

Ich wollt mich nur mal kurz mit dem Stand der Dinge melden. Bin zuversichtlich, dass die Kiste zum Saisonstart wieder fährt.
20240203_164420.jpg
Asbestos
Beiträge: 215
Registriert: 02.06.2022, 20:10
Wohnort: Balingen
Status: Offline

Re: Motorrevision, Erneuerung Vergaser und Abgaskrümmer

Beitrag von Asbestos »

Lecker! :icon_headbanger_01
SL73
Beiträge: 50
Registriert: 30.07.2023, 12:21
Status: Offline

Re: Motorrevision, Erneuerung Vergaser und Abgaskrümmer

Beitrag von SL73 »

Hallo Mike
Hattest du schon nen Deckel für den Krümmer?
Hatte nichts gelesen.
Gibt es bei Krause 😁
Gruß Sascha
Benutzeravatar
Mike_83
Beiträge: 44
Registriert: 16.05.2023, 21:02
Status: Offline

Re: Motorrevision, Erneuerung Vergaser und Abgaskrümmer

Beitrag von Mike_83 »

Ich hab mir wegen diverser abgerissener Bolzen einen guten gebrauchten Krümmer besorgt. Nach dem Strahlen hab ich dann aber feststellen müssen, dass der einen Riss hat. Ein Kollege hat sich daran versucht, das WIG zu schweißen, ging aber voll in die Hose. Deshalb ist jetzt doch der Edelstahl Krümmer von Splendidparts drin.
20231223_173743.jpg
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 11826
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Online

Re: Motorrevision, Erneuerung Vergaser und Abgaskrümmer

Beitrag von the Brain »

Löffli hat geschrieben: 19.12.2023, 09:08 Dem kann ich nur zustimmen. Weltweit werden Rohstoffe knapp und "Giftstoffe" werden aus den Produktionsprozessen verbannt. Dadurch sinkt seit Jahren die Qualität vieler Produkte. Sieht vielleicht neu aus, hält aber viel kürzer.
Sicherlich auch ein Faktor. Und dann noch Geiz ist Geil, geplante Obsoleszenz und such dir was aus. :mrgreen:
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

...is eh alles Wurscht. Hauptsache is Curry dran.
Benutzeravatar
Nazca
Beiträge: 16
Registriert: 14.02.2022, 16:37
Status: Offline

Re: Motorrevision, Erneuerung Vergaser und Abgaskrümmer

Beitrag von Nazca »

Hallo.
Darf ich fragen welchen Krümmer du verwendet hast ?
Das Shorty S was "the brain" vorgeschlagen hat ?

Ich hätte auch so ein Project mit Edelstahl Krümmer auf mein 1900S.
Passt danach die Original Abgasanlage ?

Gruß
Benutzeravatar
Mike_83
Beiträge: 44
Registriert: 16.05.2023, 21:02
Status: Offline

Re: Motorrevision, Erneuerung Vergaser und Abgaskrümmer

Beitrag von Mike_83 »

Ja genau, den Shorty S hab ich verbaut. Ob die originale Abgasanlage 1:1 passt, kann ich dir in ein paar Wochen sagen, wenn der Motor wieder im Auto ist. Der Krümmer ist eigentlich für den Opel GT und ich weiß nicht genau, ob die Serienkrümmer von Rekord und GT identisch sind. Flansch ist jedenfalls der richtige dran, der kleine, der auch beim Rekord drin ist.
Benutzeravatar
Nazca
Beiträge: 16
Registriert: 14.02.2022, 16:37
Status: Offline

Re: Motorrevision, Erneuerung Vergaser und Abgaskrümmer

Beitrag von Nazca »

Super Danke dir.

So weit bin ich nocht, ich werde deine Arbeit verfolgen 8)
Den die gleiche Arbeit wartet auf mich, werde das Motor zwar nicht komplette aus einnander nehmen, aber da
mein Motor eine kaputte Kopfdichtung hat muss schon mal der Kopf runter.

Hast du im zusammenhang mit das Vergaser eine Sport Nocke verbaut ?
Benutzeravatar
Mike_83
Beiträge: 44
Registriert: 16.05.2023, 21:02
Status: Offline

Re: Motorrevision, Erneuerung Vergaser und Abgaskrümmer

Beitrag von Mike_83 »

Ja, ich hab eine 280 Grad Nockenwelle von Risse verbaut.
Antworten